Krankenseite

Krankenseite

Auf dieser Seite möchten wir Einblick in einen Teil unserer Arbeit bieten, der sonst im Hintergrund verborgen bleibt.

Unsere Pflegestellen entdecken oft gesundheitliche Probleme bei den Abgabetieren, die dem Vorbesitzer mangels Erfahrung entgangen sind. Bei manchen Tieren sind diese Krankheiten überschaubar und mit bewährten Medikamenten und Behandlungen gut in den Griff zu bekommen, damit die Tiere vermittelbar werden.
Bei einigen Tieren entdecken wir aber auch schwerwiegende Probleme, bei denen viel aufwändige, zeitintensive Pflege und Behandlung nötig ist und teilweise hohe Tierarztkosten anfallen. Manchmal ist auch einfach noch nicht klar, ob das Tier überhaupt vermittelbar wird.

Die Schweinchen, die wir Ihnen hier vorstellen sind sozusagen noch “in der Schwebe”. D.h. wir wissen oftmals noch nicht, wie sich ihr Gesundheitszustand entwickelt und ob sie mal unter “Wir suchen ein Zuhause” oder unter “Patentiere” auftauchen werden.

Sie sind jedoch herzlich eingeladen, unsere kleinen Patienten mit einer einmaligen Spende finanziell zu unterstützen.
 

Name: Cleo

Geboren: geb. 2012

Besonderheiten:

  • zutraulich
  • ruhig

Pflegestelle: 76149 Karlsruhe

Cleo ist eine süße, ruhige Meeridame.

Menschen gegenüber ist sie aufgeschlossen und zutraulich. Gerne wird Futter aus der Hand genommen und auf jeden Fall wird geguckt, wenn Mensch ins Zimmer kommt.

Im alten Zuhause war sie dominant und eher die Chefin gegenüber ihren Mitschweinchen. Aber wer weiß, ob sie das weiterhin so wichtig nimmt, immerhin wird man ja auch älter und weiser;)

So langsam beginnen auch die kleinen Zipperlein, sie hat sie eine ganz leichte, beginnende Arthrose. Behandlung benötigt sie noch keine, jedoch sollte es beobachtet werden.

Welcher Kastrat oder - idealerweise- welche liebe Gruppe möchte ihr ein schönes endgültiges Zuhause geben?   

Juli 18: Leider hat Cleo eine Pilzinfektion, die nun erst mal behandelt werden muss.

Name: Babett

Geboren: ca 2016

Pflegestelle: 78073 Bad Dürrheim

Hallo ich bin Babett,

zusammen mit einem anderen Weibchen wurde ich in einer Zoohandlung gekauft und heute bei der MSH abgegeben. 

Wir haben bisher zusammen leben müssen, weil keiner unsere bisherige Besitzerin richtig beraten hat. Wir hassen uns und so nahm das Schicksal seinen Lauf. Täglich Streit und kleine Häuschen, falsches getreidehaltiges TroFu, ein Salzleckstein... -> alles hat dazu geführt, dass wir Milben und Pilz haben. 

Wir wurden nun getrennt und lernen beide neue Freunde kennen und bekommen Sozialverhalten beigebracht. Etwas Zeit zum Erholen brauchen wir und auch bis die Haare wieder gewachsen sind und das Fell nicht mehr stumpf sondern glänzend wird dauert bei Meeris immer recht lange.

Gerne dürft ihr euch aber schonmal melden, falls ihr ein neues Zuhause für mich habt. 

Viele Grüße
Eure Babett

18.7.18: Babett hat so starken Milbenbefall, dass sie völlig kahl ist und sich unentwegt kratzt. Sie hat zudem durch den Juckreiz epileptische Anfälle, weil sie nicht mehr weiß wie sie das Jucken abstellen soll. Sie ist völlig hilflos und wird nun gepflegt. 

Name: Bina

Geboren: ca 2016

Pflegestelle: 78073 Bad Dürrheim

Hallo ich bin Bina,

zusammen mit einem anderen Weibchen wurde ich in einer Zoohandlung gekauft und heute bei der MSH abgegeben. 

Wir haben bisher zusammen leben müssen, weil keiner unsere bisherige Besitzerin richtig beraten hat. Wir hassen uns und so nahm das Schicksal seinen Lauf. Täglich Streit und kleine Häuschen, falsches getreidehaltiges TroFu, ein Salzleckstein... -> alles hat dazu geführt, dass wir Milben und Pilz haben. 

Wir wurden nun getrennt und lernen beide neue Freunde kennen und bekommen Sozialverhalten beigebracht. Etwas Zeit zum Erholen brauchen wir und auch bis die Haare wieder gewachsen sind und das Fell nicht mehr stumpf sondern glänzend wird dauert bei Meeris immer recht lange.

Gerne dürft ihr euch aber schonmal melden, falls ihr ein neues Zuhause für mich habt. 

Viele Grüße
Eure Bina

18.7.18: Bina hat nur leichten Milbenbefall und kann bald ausziehen.

Name: Tibs

Geboren: geb. ca. Anfang 2015

Besonderheiten:

• bockverträglich

• zu Weibchen ab 08.08.2018

Pflegestelle: 73760 Ostfildern - Kemnat

Tibs wurde aus schlechter Haltung befreit. Es stand gar nicht gut um ihm. Seine Retterin hat ihn liebevoll wieder aufgepäppelt und ihn in unsere Obhut übergeben.

Inzwischen ist er fit genug, um kastriert zu werden. Leider hat er auch schlimme Zähne, die immer wieder eine Korrektur brauchen. 

12.07.2018: Tibs hat die Kastration gut überstanden. Seine Zähne wurden auch gerichtet. Jetzt muss man abwarten, wie sie weiter wachsen.

Name: Maxi

Geboren: geb. ca. Anfang 2015

Besonderheiten:

• bockverträglich

• zu Weibchen ab 08.08.2018

Pflegestelle: 73760 Ostfildern - Kemnat

Maxi wurde aus schlechter Haltung befreit. Es stand nicht gut um ihm. Seine Retterin hat ihn liebevoll wieder aufgepäppelt und in unsere Obhut übergeben.

Inzwischen ist er fit genug, dass er kastriert werden kann. Eine Verletzung an der Pfote ist auch gut verheilt. 

12.07.2018: Die Kastration hat Maxi gut überstanden. Leider hat er immer noch Probleme mit der Verdauung. 

Name: Micky (reserviert)

Geboren: Anfang 2014

Besonderheiten:

  • nicht bockverträglich
  • neugierig
  • lieb

Pflegestelle: 73760 Ostfildern - Kemnat

Hallo,

ich bin der kräftige sanftmütige Micky. Da ich mich mit meinem Kumpel nicht mehr vertragen habe, bin ich zur MSH gekommen. Für mich war also schon lange klar, dass ich Weibchen um mich herum haben möchte, die ich mit meiner stattlichen Größe beeindrucken kann.

Ich bin ein liebes und ruhiges Meeri, bin Menschen gegenüber aufgeschlossen und neugierig. Auf diesem Wege suche ich eine oder mehrere Damen für ein schönes Meerileben.

Viele Grüße, Euer Micky

Meine Partnerin ist leider verstorben, die Meerihaltung soll nun aufgegeben werden, deswegen bin ich zur Meerihilfe zurück gekehrt.

21.05.2018 --> Leider habe ich ein sehr großes Atherom auf den Rücken, das haben meine ehemaligen Besitzer nicht gemerkt. Das muss nun erst entfernt werden, dann bin ich wieder bereit für die Damenwelt.

05.06.2018 --> Der Doktor konnte das Atherom gut entfernen. Leider ist meine Haut an der Stelle dick und hart wie Leder. Deswegen mußte die Wunde mit Klammern verschlossen werden.

15.06.2018 --> Zwei Klammern müssen noch drin bleiben. Die Wunde mag auch nicht so richtig heilen. Aber es wird.

Name: Toffy

Geboren: 02/2013

Besonderheiten:

  • nur in großen Käfig oder Eigenbau mit viel Platz zum Bewegen

Pflegestelle: 70569 Stuttgart - Vaihingen

Toffy kam nach dem Tod seiner Partnerin zurück zur Meerschweinchenhilfe. Offensichtlich hat ihm der Verlust doch mehr zugesetzt als es zuerst den Anschein hatte und er hat rapide Gewicht verloren.

Sobald er sich berappelt hat und sein Gewicht wieder stabil ist, möchte Toffy gern neue Damen kennenlernen und in ein neues Zuhause ziehen, am liebsten mit viel Platz  zum Herumwuseln.