Krankenseite

Krankenseite

Auf dieser Seite möchten wir Einblick in einen Teil unserer Arbeit bieten, der sonst im Hintergrund verborgen bleibt.

Unsere Pflegestellen entdecken oft gesundheitliche Probleme bei den Abgabetieren, die dem Vorbesitzer mangels Erfahrung entgangen sind. Bei manchen Tieren sind diese Krankheiten überschaubar und mit bewährten Medikamenten und Behandlungen gut in den Griff zu bekommen, damit die Tiere vermittelbar werden.
Bei einigen Tieren entdecken wir aber auch schwerwiegende Probleme, bei denen viel aufwändige, zeitintensive Pflege und Behandlung nötig ist und teilweise hohe Tierarztkosten anfallen. Manchmal ist auch einfach noch nicht klar, ob das Tier überhaupt vermittelbar wird.

Die Schweinchen, die wir Ihnen hier vorstellen sind sozusagen noch “in der Schwebe”. D.h. wir wissen oftmals noch nicht, wie sich ihr Gesundheitszustand entwickelt und ob sie mal unter “Wir suchen ein Zuhause” oder unter “Patentiere” auftauchen werden.

Sie sind jedoch herzlich eingeladen, unsere kleinen Patienten mit einer einmaligen Spende finanziell zu unterstützen.
 

Name: Keks & Krümel

Geboren: 09/2014

Besonderheiten:

  • nur in mindestens 1.60 m Stall oder Käfig
  • nur als Paar

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Foto folgt

Hallo Leute, wir sind Keks & Krümel

Wir sind Geschwister, wurden wegen Allergie abgegeben. Leider saßen wir Beide in einem 1m Käfig mit  Trockenfutter und wenig Bewegung.

Krümel hat einen Ballenabzess, Milben, einen Penisvorfall, sowie eine große Zahntasche, wo sich das Heu drin sammelt. Diese Tasche muss täglich geleert werden. Seine Schwester Keks hat Milben. Beide sind sehr knochig und dünn.

Jetzt werden die Milben erstmal behandelt.

Name: Mücke

Geboren: 14.03.2014

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Hallo - ich bin Mücke

eine sehr selbstbewusste Rosettendame. Ich war das letzte Tierchen aus einer größeren Gruppe und musste nun aus Zeitmangel schweren Herzens abgegeben werden.  Ich habe Eierstockzysten, und Milben mitgebracht. Eine kleine Arthrose plagt mich in den Hinterfüßchen.

Beim Kennenlernen in der Pflegestelle, kam es durch mein selbstbewusstes Verhalten und dem selbstbewussten Chef  zum  Kampf, wobei ich schwer verletzt wurde. Das muss nun erstmal heilen.