Name: Whiskey

Geboren: 04/2011

Hallo ich bin Whiskey, 

zusammen mit meinen Freunden  bin ich abgegeben worden.
Nun suche ich einen Rentnerplatz für immer, da ich nicht mehr die Jüngste bin.

Wer hat einen ruhigen Platz für mich?

Viele Grüße 
Whiskey

07.11.17: Whiskey hatte einige Knubbel am Bauch, dies muß vom TA abgeklärt werden. 

13.11.17: Whiskey wurde dem Tierarzt vorgestellt. Whiskey hatte bereits einen veränderten Knoten, welcher bereits operiert wurde. Momentan steht sie unter Beobachtung, ob sich weitere Knoten bilden. Sie ist sehr dünn und das Fell geht ihr aus. 

Whiskey hat das große Los gezogen. Ein Meerifan hat sich unsterblich in sie verlieb. Sie ist dort in sehr guten Händen und darf in eine liebe Gruppe ziehen. (11/17)
 

Name: Pimpfi

Geboren: 01/2014

 Hallo Zusammen, ich bin Pimpfi:-)

Ich wurde bei meinen Vorbesitzern geboren und bin bis heute mit meinen 900 gr  auch nicht der größte...Der Name passt also schonmal super zu mir.

Ich wurde abgegeben damit ich wieder eine Freunidn finden kann und nicht alleine bleiben muss. Aktuell lebe ich in der Pflegestelle Bondorf in Außenhaltung und könnte daher Problemlos auch wieder in Außenhaltung ziehen.  Ich feiere im Januar meinen 4.ten Geburtstag und es wäre traumhaft diesen mit einer Gruppe Mädels zu feiern.

Ich bin ein aufgewecktes Kerlchen, Menschen gegenüber aber eher scheu und ängstlich. Bin also kein Freund von kleinen Kindern.

 

04.11.2017: Ich bin für paar Tage auf der Warteseite um sicherzustellen, dass der erste Eindruck sich bestätigt und ich auch so fit bin wie es scheint...

 

08.11.2017: So schnell kann´s gehen. Ich durfte zu 2 Mädels in einen super großen gesicherten Stall in Außenhaltung ziehen.:-)))

Bis hoffentlich sehr bald:-)

Euer Pimpfi

 

 

Name: Marlo

Geboren: ca. 09/2015

Leider ohne Foto.

Hallo, ich bin Marlo,

ich bin ein kleiner schwarzer Kastrat mit rot und weiß am Popo. Nun warte auf eine Frau für mich. Im Moment darf ich noch keinen Damenbesuch empfangen, aber es dauert nicht mehr lange. 

Viele Grüße
Marlo

Marlo durfte in einen tollen Eigenbau zu 2 Damen ziehen. Dort kann er jetzt nach Herzenslust rumrennen und wird hoffenlich ganz alt. Viel Freude mit dem Meeri wünscht die Pflegestelle (11/17)

Name: Harley

Geboren: Anfang 2017

Harley hat sich nicht in ihre ehemalige Gruppe einfügen mögen, ständig hatte sie Streit mit dem Kastraten der Gruppe. Auch eine Behandlung der Eierstockzysten brachte keine Besserung. So kam sie schweren Herzens in die Pflegestelle.

Welcher-Meeri-Mann möchte sie kennenlernen? Mit Sicherheit ist sie ganz zahm, wenn der Richtige auftaucht, also traut Euch Jungs!!

Menschen gegenüber ist sie noch ängstlich, aber sie ist ja auch noch ganz neu hier.

11/2017: Harley durfte als 2. Weibchen zu MSH-Tier Mars und seiner Elli ziehen. Alle drei sind starke Charaktere, jedoch stehen die Chancen gut, dass sie ein tolles Trio werden. Wir drücken die Daumen!!!

Name: Robert

Geboren: geb. ca. 2014

Hallo ich heisse Robert und stellt Euch vor, ich bin nun schon zum 3. x bei der Meerschweinchenhilfe gelandet. Meine Partnerin ist gestorben und die Meerihaltung soll nun beendet werden. Auf der einen Seite war es zwar interessant immer neue Schweinchen kennenzulernen, aber jetzt würde ich gerne eine dauerhafte Beziehung haben.

Ich bin ein anschmiegsamer Typ. Ich laufe nicht gleich weg, wenn man mit mir spricht und lasse mich auch vorsichtig anfassen und wenn ich gut drauf bin, darf man mich auch mal kraulen. Ansonsten bin ich sehr neugierig und muss alles erkunden was um mich herum passiert.

Na, bist Du neugierig geworden auf mich? Dann melde Dich schnell bei mir! 

Robert ist heute zu Ida gezogen. Er hat sich mächtig anstrengen müssen, denn Ida war schon etwas zickig. Aber sie wird schon noch merken, dass er sie mag (11/17).

Name: Frida

Geboren: 2015

Frida ist zusammen mit Luzie zur Meerschweinchenhilfe gekommen, weil die Besitzerin nicht mehr die Zeit aufbringen konnte, sich um die beiden zu kümmern. Ursprünglich stammt sie aus einer grossen Gruppe und ist jetzt mit Luzie zusammen übrig geblieben.

Frida ist sehr schreckhaft und gewöhnt sich etwas schwer an neue Situationen. Sie wird wohl einige Zeit brauchen bis sie sich eingewöhnt. Vielleicht kann sie ja zusammen mit Luzie ausziehen, damit sie sich leichter tut - ist aber keine Bedingung. 

Frida durfte heute zu Bonny und Blacky ziehen. Es hat ein bisschen gedauert bis es harmoniert hat, aber dann stand nichts mehr im Wege. Luzie sollte eigentlich auch mit, aber sie hat zuviel Stress gemacht. Leider (11/17).

 

Name: Bully

Geboren: 08.11.15

Bully dankt seinen Kastrationspaten.

Mein Name ist Bully,

zusammen mit meiner Mama, meinem Papa und meinen beiden Brüdern bin ich zur MSH gekommen.

Ich bin ein sehr hübscher Bub und verhalte mich in unter meinen Brüdern neutral.

Jetzt bin ich zurück zur MSH gekommen und war bisher bei einem älteren Böckchen, ihm gegenüber war ich sehr lieb und auch als er am Ende sehr müde war blieb ich sanftmütig und habe mich um ihn gekümmert.

Gerne ziehe ich wieder zu einem Böckchen, kann aber auch zu Weibchen. 

Viele Grüße Euer
Bully

Bully durfte zu einem 2 Jährigen Böckchen ziehen. Die beiden haben sich sofort super verstanden und waren lustig drauf. Gemeinsam lässt sich nun einiges erleben. Wir wünschen viel Spaß. (11/17)

Name: Pumpkin

Geboren: geb. Dezember 2013

Pumpkin wurde zusammen mit seinem Bruder Trüffel wegen einer starken Allergie abgegeben. Er ist  scheu und zurückhaltend. Pumpkin versteht sich mit Böckchen, würde sich aber auch über ein oder mehrere Weibchen freuen.

Wer möchte ihm ein Zuhause geben?

Pumpkin hat ein schönes Zuhause bei einem Weibchen gefunden. (10/17)

Name: Trüffel

Geboren: geb. Dezember 2013

Trüffel wurde zusammen mit seinem Bruder Pumpkin wegen einer starken Allergie abgegeben. Er ist  scheu und zurückhaltend. Pumpkin versteht sich mit Böckchen, würde sich aber auch über ein oder mehrere Weibchen freuen.

Wer möchte ihm ein Zuhause geben?

Trüffel durfte zu einem Weibchen umziehen. (10/17)

Name: Diesel

Geboren: Anfang 2015

Hallo, ich bin Diesel,

von meiner ehemaligen Besitzerin wurde ich zum Glück auf einem schrecklichen Kleintiermarkt gerettet. Dort werden wir Tiere wie Waren behandelt und für wenig Geld verschleudert. Hauptsache der Vermehrer bekommt etwas Geld.

Ich war zwischenzeitlich zu Weibchen May vermittelt, wegen Krankheit unserer Besitzerin sind wir zur MSH zurück gekommen. Ich bin ein toller neugieriger Kastrat geworden und komme mit allen Weibchen sehr gut klar. 

Viele Grüße Euer 
Diesel

11.10.17: In der Pflegestelle habe ich die wählerische Lyke kennen gelernt. Ich möchte nur mit ihr zusammen ausziehen. Evtl zu anderen Weibchen.

Diesel ist zusammen mit Lyke zu einer jungen Gurkengeberin gezogen. Die zwei haben einen vom Opa selbstgebauten großen Stall bekommen. Alles Gute euch zwei. (11/17)

 

Name: Kiowa

Geboren: ca Januar 2017

Hi ich bin Kiowa, 

Ich wurde zusammen mit Karima und Kayla in einer Zoohandlung gekauft. Nun hat das Zweibein eine Allergie bekommen und wir mussten ausziehen.  Ich suche ein Zuhause mit anderen Schweinchen von denen ich noch etwas lernen kann, denn Meerschweinchensprache kann ich nicht so gut.... 
Menschen gegenüber bin ich neugierig und nehme das Futter aus der Hand.

Liebe Grüße Kiowa
 

Kiowa durfte zu Kastrat Alf und dem Weibchen Lady ziehen. Lady ist ein wenig schwierig gewesen, aber Kiowa als Baby war da ganz unbedarft. Alles Gute euch drei. (11/17)

Name: Lyke

Geboren: 2013

Hallo ich bin Lyke,

zusammen mit meiner Freundin Lyka bin ich zur MSH gekommen. Ich bin sehr moppelig und möchte die Chefin in der Runde sein.
Ich suche einen attraktiven Kastrat, da ich sehr wählerisch bin. Mit anderen Weibchen in einer Gruppe müsste man schauen. 

Wer hat ein schönes Zuhause für mich?

Viele Grüße
Eure Lyke

PS: Entweder zusammen mit Kastrat Diesel oder zu einem starken Kastrat.

Zusammen mit Diesel ist sie in ihr neues Zuhause gezogen. Alles Gute. (11/17)

Name: Antonia

Geboren: ca. Mai 2017

Zusammen mit meinem Partner Quirin bin ich auf einem Schulhof ausgesetzt worden.

Zwei Tage vor Schulbeginn legt den Verdacht nahe, dass wir gefunden werden sollten. Wir sind beide selbst nur wenige Monate alt und haben schon von wahrscheinlich Zoohandlung über kalten Holz-Außenstall, Schulhof bei Nacht und bei Tag viel erlebt. 

Jetzt bin ich logischerweise bereits tragend und muss derzeit sehr viel fressen damit die Kleinen in meinem Bauch sich gut und gesund entwickeln. 

Viele Grüße
Eure Antonia

Herzlichen Dank an meine Namenspatin:)

Oktober 2017: Nachdem Antonia ein totes und ein lebendiges Baby zur Welt gebracht hat, wurde ihr nun nach 15 Tagen Mutterdasein das kleine lebendige Töchterchen wegen Inzuchtschäden genommen. Antonia musste in ihrem jungen Leben viel verkraften und so wünschen wir uns für die sehr liebe und verträgliche Maus ein schönes Zuhause in welchem sie ihre Vergangenheit hinter sich lassen kann.

Wer hat ein schönes Zuhause?

Antonia ist zusammen mit Fricka zu einem Kastrat und einem Weibchen gezogen. Alles Gute und viel Spaß im tollen neuen Zuhause mit sehr lieben Gurkengebern. (11/17)

Name: Sally + Rexi

Geboren: 12/2016 + 11/2016

Hallo, wir sind Sally und Rexi. Wir sind zusammen zur Meerschweinchenhilfe gekommen und dürfen auch zusammen wieder ausziehen. Abgegeben wurden wir, weil ein Familienmitglied eine Allergie bekommen hat. Leider sind wir beide noch sehr ängstlich und verstecken uns schnell, wenn jemand kommt. Ich, Rexi, traue mir schon mehr zu und passe dann immer auf meine Sally auf, denn sie ist zudem auch etwas schreckhaft. Aber mit viel Geduld und Ruhe bekommen unsere neuen Versorger das sicher schnell in den Griff.

Da wir schon Aussicht auf ein neues Zuhause haben, freuen wir uns natürlich und sind gespannt wie die Flitzebogen - oder wie das auch heisst!!! 

Sally und Rexi durften heute endlich in ihr neues Zuhause umziehen, wo sie viel Platz zum rennen haben. Viel Spaß euch beiden (11/17).

 

Name: Lyke und Diesel

Geboren: 2014 und 2015

Leider ohne Foto.

Lyke ist sehr wählerisch in ihrer Männerwahl. In der Pflegestelle hat sie Kastrat Diesel kennen und lieben gelernt.
Daher sollen die beiden Schweinchen zusammen ausziehen. Ob noch ein weiteres Weibchen dazu kann hängt davon ab wie Lyke das Weibchen findet

Beide Tiere sind recht aufgeschlossen dem Menschen gegenüber und neugierig. Sie nehmen Futter aus der Hand. Beide sind gut genährt und gesund. Schöne moppelige Schweinchen:)

Name: Fricka

Geboren: 2014

Hallo ich bin Fricka,

leider habe ich ein walnussgroßes Atherom auf der rechten Pobacke. Das wird nun erstmal geleert, wenn es nicht weggeht, dann muss der Tierarzt diese blöde verstopfte Talgdrüse operativ entfernen. Denn die ist wirklich schon sehr groß und fühlt sich unangenehm an.
Auch kann ich sicher ohne Atherom mit einem schönen Schweine-Popo meinen Zukünftigen eher beeindrucken.
Also muss ich erstmal noch ein paar Tage warten.

Viele Grüße
Eure Fricka

Oktober 2017: Das Atherom wurde operativ entfernt, nun habe ich einen nackigen Popo und hoffe, dass da draußen ein Kastrat auf mich wartet, der schon immer einen nackigen Damenpopo sehen wollte.
Ich bin sehr lieb und sozial, passe auch in eine große Gruppe. 

Wer hat ein schönes Zuhause für mich?

Die liebe moppelige Fricka durfte mit noch etwas nackigem Hintern zusammen mit Antonia zu einem Weibchen und einem Kastrat ziehen. Viel Spaß auch bei den sehr lieben Gurkengebern. (11/17)

Name: Pheaby

Geboren: geb. ca. 2013

Das ist Pheaby. Sie ist das letzte Schweinchen einer 3-er Gruppe und mit ihr soll die Haltung nun beendet werden.

Pheaby ist sehr ängstlich und zeigt sich erst wenn sie sich sicher fühlt - sprich, wenn kein menschliches Wesen mehr in ihrer Nähe ist. Mit ihrem Mitbewohner in der Pflegestelle hat sie sich allerdings gleich verstanden. Schweinchen gegenüber ist sie also aufgeschlossen.

Sie sucht jetzt dringend ein Zuhause bei einem lieben Kastraten oder auch wieder in einer kleinen Gruppe. 

Pheaby durfte heute in einen grossen Eigenbau ziehen. Dort haben schon 4 liebe Schweinchen auf sie gewartet. Mach's gut (11/17).

Name: Hannibal

Geboren: 05/2014

Hannibal wurde mit seiner Familie in der Umgebung vom Heilbronner Tierheim ausgesetzt. Gott sei Dank bekam das TH einen anonymen Anruf und so konnten die TH-Mitarbeiter die ausgesetzte Familie wieder einfangen. Hannibal ist sehr neugierig, lustig und sprungbegeistert. Größere Absätze oder Höhen machen ihm nichts aus.

Hannibal hat leider seine Partnerin verloren. Nun ist Er auf der Suche nach einer Schönheit mit großen Eigenbau, da Er nicht zierlich ist.

Hannibal hat neue Partner gefunden. ( 11/17)

Name: Oreo

Geboren: ca. Januar 2013

Hi!

Ich bin der Oreo, und wenn ihr euch das Bild anschaut, dann wisst ihr auch warum;-)

Ich bin schon ein wenig älter und habe bisher immer mit anderen Kastraten zusammen gelebt. Gerne würde ich zusammen mit Kumpel Kekschen ausziehen. Ist aber kein Muss. 

Wer hat ein schönes neues Zuhause?

Viele Grüße Oreo

Oreo war kurzzeitig zu einem Weibchen gezogen, welches leider verstorben ist. Er wünscht sich nach der dritten Rückgabe nun endlich ein schönes Zuhause für den Lebensabend. 

Oreo durfte zu zwei moppeligen netten Weibchen ziehen. Dort darf er sein restliches Leben verbringen und wird hoffentlich noch eine schöne Zeit mit den zwei haben. Ganz liebe Gurkengeber gab es dazu. Herzlichen Dank für die Spende. (10/17)

Name: Daina

Geboren: ca. 06.2016

Hallo ich bin Daina,

bisher habe ich mit Kastrat Jacky zusammen gelebt. Ich suche nun wieder ein neues Zuhause in einer Gruppe oder bei einem einsamen Kastraten. Ursprünglich stamme ich mal vom Züchter, aber leider suche ich nun mit knapp über einem Jahr schon ein neues Zuhause. 

Viele Grüße 
Eure Daina

PS: Auf dem Foto seht ihr mich rechts. 

Daina durfte zusammen mit Kastrat Quirin in ihr neues zuhause ziehen. Viel Spaß euch zwei bei euren lieben Gurkengebern. (10/17)

Name: Leroy

Geboren: 2015

Leroy dankt seinen Kastrationspaten.

Hallo ich bin der hübsche Leroy,

leider kenne ich außer Zoohandlung und den Machenschaften davor, sowie alleine in einem Außenstall tag und nacht nichts. Das Kaninchen mit welchem ich zusammen leben sollte lebte im Stock unter mir, da wir uns bekämpft haben.

Meine Pflegemama sagt, alle Meerschweinchen in solchen Haltungen sollten kämpfen, denn nur dann sehen die Menschen, dass sie etwas falsch machen. Leider ist bei mir aber dadurch der Fall eingetreten, dass ich dann 2 Jahre alleine im Stock über dem Kaninchen leben musste. Aber ich habe gekämpft und irgendwann wurde jemand darauf aufmerksam und hat uns beide gerettet.

Das Kaninchen Hoppe ist in der Kaninchenpflegestelle eingezogen. Dh wir haben nun beide die Chance auf einen Neustart, müssen aber beide erst kastriert werden.

Ob ich bockverträglich bin weiß meine Pflegemama noch nicht, weil ich das selbst nicht so richtig sagen kann???

Viele Grüße
Euer Leroy

Ich bin nun kastriert und kann ab 24.10.17 zu Weibchen ziehen. 

Ganz herzlichen Dank an meinen Kastra-Paten Wolfram für die Übernahme der Tierarztkosten!

Leroy durfte zu einem einsamen Weibchen ziehen, welches sehr getrauert hat. Alles Gute euch beiden. (10/17)

Name: Quirin

Geboren: ca Mai 2017

Quirin dankt seinen Kastrationspaten.

Hallo ich bin Quirin,

zusammen mit meiner Partnerin wurde ich vor einer Schule am SA-Abend vor Schuljahresbeginn ausgesetzt. Wir wurden dort vor eine Türe in unserem Holzsstall hingestellt. Mit Sicherheit wollten unsere Vorbesitzer, dass man uns findet. Am SO wurden wir dort zum Glück von einer Lehrerin gefunden, denn noch eine Nacht auf dem Schulhof wäre sehr kalt geworden.
Außerdem hatten wir schon dermaßen Hunger, dass wir alles und jeden angeschrien haben der vorbei kam. Die beiden Holztüren unseres Stalls hatten keine Riegel, vielleicht wären wir auch auf die Idee gekommen vor lauter Hunger den Stall zu verlassen...

Zum Glück ist aber alles gut gegangen und wir wurden am SO Abend von der Pflegemama dort auf dem Schulhof abgeholt. Mit samt Stall sind wir mit dem Auto gefahren, auch wenn Pflegemama meint, dass der Stall zum entsorgen ist.

Ich bin mittlerweile kastriert und habe einen Namen dank lieber Patin bekommen.

In 5 Wochen geht es für mich auf die Suche nach einem neuen Zuhause. 

Viele Grüße von eurem sehr sehr zutraulichen immer hungrigen Schreihals
Quirin

Quirin ist zusammen mit Weibchen Daina in sein neues zuhause gezogen. Wir wünschen Euch beiden eine schöne gemeinsame Zeit. (10/17)

 

Name: Nala

Geboren: ca. Anfang 2012

Nala hat ihr Leben lang mit einem Weibchen zusammen gelebt. Hierbei war sie die Tonangebende. Daher waren wir sehr gespannt, wie sie sich einem Männchen gegenüber verhalten wird. Aktuell lebt sie hier mit einem eher nachgiebigen jungen Böckchen zusammen und das klappt eigentlich gut. Allerdings ist sie derart verfressen, dass der potentielle neue Partner sich auch gegen sie zu wehren wissen sollte, sonst frisst Staubsauger Nala alles alleine auf.

Nala ist sehr neugierig und guckt natürlich immer sofort, ob`s nicht evtl. was zu fressen geben könnte. Daher klappt das aus der Hand abnehmen meistens problemlos:)

Oktober 2017: Nala durfte zu MSH-Tier Ede ziehen. Nala hat sich zwar etwas geziert, so einfach wollte sie die Führung an ein willensstarkes Böckchen dann doch nicht abgeben, letztendlich ist sie aber optimistisch mit ausgezogen. Ein glückliches Leben Euch beiden!

 

 

Name: Punky (reserviert)

Geboren: geb. ca. 2014

Punky (reserviert) dankt seinen Kastrationspaten.

Hallo, ich bin Punky, nachdem mein Kumpel gestorben ist und die Meerihaltung aufgegeben wurde, bin ich zur Meerschweinchenhilfe gekommen. Ich bin ein aufgeschlossener und netter Mann. Bisher kannte ich nur meinen Kumpel, Frauen kenne ich noch nicht. Bevor ich mir ein neues Zuhause suchen kann, muss ich zunächst mal kastriert werden und die Kastrazeit abwarten. Ihr werdet von mir auf dem Laufenden gehalten. 11.08.17 heute war ich beim Tierarzt, meine Zähne wurden kontrolliert, weil ich abgenommen habe. Ohne Befund 22.09.17 Heute war mein Kastrationstag. Mir geht es gut und ich hab schon wieder mächtig Hunger. Nun beginnt die Kastra-Wartezeit. Ab dem 27.10. kann ich vermittelt werden.

Punky durfte zu einem BŲckchen ziehen. Die beiden haben sich von Anfang an gut verstanden.

Name: Mars

Geboren: 12/2016

Leider ohne Foto.

Mars verstand sich nicht mit seinem Partner Twix und da von Seiten der Menschen sowieso beschlossen wurde, dass die Meeri-Haltung beendet werden soll, landeten beide in der Pflegestelle.

Mars hat hier sogleich die einsame Elli kennen- und lieben gelernt. Diese war zum Urlaub in der Pflegestelle -gleich mit dem Hintergedanken der Partnerwahl, was ja einwandfrei geklappt hat:)

Name: May

Geboren: 11/2012

Hallo ich bin May,

Zusammen mit Diesel bin ich wegen Krankheit unserer Besitzerin zur MSH zurück gekommen. Ich bin bereits eine ältere Dame und suche ein ruhiges Zuhause. 

Mit anderen Schweinchen verstehe ich mich immer sehr gut, da ich lieb und ruhig bin. Menschen gegenüber bin ich vorsichtig. Futter nehme ich aus der Hand. 

Wer hat einen schönen altersruhesitz für mich?

Viele Grüße May

Die alte May ist zu einer super lieben Familie und einem älteren Kastrat gezogen. Sie war direkt fröhlich den älteren Herren kennen zu lernen. Nun kann man ihr auch gerechter werden, denn hier in der Pflegestelle war ihr das alles zu turbolent. Alles Gute und noch eine lange schöne Zeit zu zweit. (10/17)

Name: Vinzenz

Geboren: 12.09.2014

Ich bin Vinzenz und kam mit meinen 4 Brüder (wir sind leider das Endergebnis einer zu späten Trennung von geschlechtsreifen Tieren ) in die Pflegestelle.

2017: Ich bin zur MSH zurück gekommen, da meine bisherigen Partnerinnen verstorben sind und die MS-Haltung beendet wurde. Aus mir ist ein stattlicher, sehr lieber und zurtraulicher Kastrat geworden. 

Wer hat ein schönes Zuhause bei einem oder mehreren Weibchen?

Viele Grüße
Euer Vinzenz

Vinzenz durfte zu zwei hübschen temperamentvollen jungen Damen ziehen. Er war sehr begeistert und zeigt klar seine Führungsqualitäten. Auch die neuen Zweibeiner sind happy mit dem kleinen hübschen Kerl. Alles Gute und viel Spaß. (10/17) 

Name: Caralina

Geboren: ca. 2015

Hallo ich heiße Caralina,

Ich wurde zusammen mit zwei unkastrierten Böckchen vor die Tür unserer Finder gestellt.  In einem Schuhkarton standen wir da und unsere Finder haben die Zweibeiner der Meerschweinchenhilfe e.V.  informiert, da sie selbst keine Erfahrung mit Meerschweinchen haben und uns auch nicht behalten können.  

Sehr wahrscheinlich habe ich schon diverse Schwangerschaften hinter mir und habe dann Probleme mit der Gebärmutter bekommen. So wurde ich von der MSH kastriert. Ich habe bisher sehr viel mitgemacht und bin noch recht dünn. Nun freue ich mich aber auf ein schönes Zuhause wo ich einfach nur fröhlich sein kann und mein Körper sich erholen kann.

Wer hat ein schönes Zuhause für mich, ich bin sehr verträglich?

Viele Grüße Caralina

Caralina ist zu einem einsamen Kastrat gezogen. Er ist bereits ein Senior hat sich aber richtig angestrengt um zu begeistern. Alles Gute ihr zwei und bleibt fit. (10/17)

Name: Fredda

Geboren: 2014

Hallo ich bin Fredda,

zusammen mit Fricka bin ich zur MSH gekommen. Da Fricka noch in den Krankenstand muss, mache ich mich schonmal auf den Weg in ein neues Zuhause.

Ich bin neugierig und im besten Meeri-Alter. Ich suche einen einsamen Kastrat oder eine Gruppe. 

Wer hat ein schönes Zuhause für mich?

Viele Grüße
Eure Fredda

Fredda ist zu einem Kastrat und 2 weiteren Weibchen gezogen. Die dicke Maus hat sich sofort richtig wohl gefühlt in der Gruppe und selbst das dominanteste Weibchen der Gruppe hat es nicht gewagt ihr gegenüber frech zu werden. Typisch dicke Fredda hat sie im neuen Zuhause direkt alles erkundet. Viel Spaß Süße. (10/17)

Name: Mücki

Geboren: 22.04.2014

Hallo ich bin Mücki,

derzeit lebe ich mit Dolly und Kiowa in der Pflegestelle. Ich bin ein sehr neugieriger Kastrat im besten Alter. Bisher habe ich mit meinem Bruder gelebt, evtl. bin ich bockverträglich.

Menschen gegenüber bin ich neugierig und komme sofort für Futter angerannt. Ich bin ein hübsches Kerlchen und bin super umgänglich mit meinen Frauen. 

Wer hat ein schönes Zuhause für mich?

Viele Grüße Euer
Mücki

Da war selbst die Pflegemami verwundert, war Mücki doch total begeistert und liebevoll zu dem älteren Böckchen welches einen neuen Partner gesucht hat. Die zwei sind glücklich zusammen nach Hause gefahren. Mücki hat bei der Vergesselschaftung sogar Luftsprünge vor Freude gemacht. Viel Spaß ihr zwei. (10/17)