Name: Quietschi

Geboren: geb. 2018

Quietschi wurde abgegeben, da es leider eine Allergie in der Familie gab. Sie ist recht neugierig und Leckereien nimmt sie auch schon aus der Hand. Quietschi kann zusammen mit ihrem Freudn Streifi ausziehen, das ist aber kein Muß.

Wer möchte ihr ein neues Zuhause schenken?

Quietschi durfte zusammen mit ihrem Freund Streifi in ein neues Zuhause umziehen. Alles Gute euch beiden! (10/20)

Name: Muckl

Geboren: geb. ca. 2016

Muckl kam zusammen mit Mira in die Pflegestelle. Sie wurden abgegeben, weil der neue Junghund der Familie die beiden immer gejagt hat und sie so nicht mehr in den Auslauf konnten. Muckl ist etwas ängstlich.

 
Wer gibt ihr eine Chance und ein schönes Zuhause?
 
Muckl durfte zur einsamen Popcorn umziehen. Alles Gute euch beiden! (08/20)

Name: Wuschel

Geboren: geb. ca. Frühjahr 2017

Wuschel wurde abgegeben, da ihr Partner verstorben ist und die Haltung beendet werden sollte. Sie ist etwas zurückhalten, nimmt aber Leckereien schon aus der Hand. Sie wünscht sich ein Zuhause bei einem kastrierten Böckchen oder in einer Gruppe.

Wer möchte Wuschel kennen lernen?

Wuschel durfte zum einsamen Merle ziehen. Alles Gute euch beiden! (10/20)

Name: Streifi

Geboren: geb. 2017

Streifi wurde abgegeben, da es leider eine Allergie in der Familie gab. Er ist gut verträglich mit Weibchen und nimmt sie gleich mit in die Gruppe auf. Er kann zusammen mit Quietschi auszihen, das ist aber kein Muß.

Wer möchte ihm ein neues Zuhause geben?

Streifi durfte zusammen mit seiner  Freundin Quietschi in ein neues Zuhause umziehen. Alles Gute euch beiden! (10/20)

Name: Mellow

Geboren: 2019

Ich bin der fesche Mellow

Renne gern im Stall umher, bin neugierig, beobachte jede Tätigkeit meiner Futtersklaven. Ich würde mich über einen großen Stall und ein paar nette Mädels freuen.

So mein Abzess ist gut verheilt, nun zieh ich zur Hazel. Sie hatte Ihren Partner verloren und ich habe mich sofort in Sie verliebt. Eine schöne lange gemeinsame Zeit Euch Allen. (10/2020)

Name: Paul

Geboren: 12/2019

Ich heiße Paul

bin ein hübscher junger Mann. Leider verstand ich mich mit meinen bisherigen Kumpel überhaupt nicht. Die ehemalige Besitzerin war damit überfordert und hat uns abgegeben. Mit dem Po kann ich sehr gut wackeln. Menschen gegenüber bin Ich bei schnellen Bewegungen noch ängstich, ich liebe es über Etagen zu rennen.

Durch meinen Stress mit Rocky habe ich eine Pilzinfektion bekommen. Diese muss erst abheilen. --> der Pilz ist nun verheilt

Paul hat in der Pflegestelle eine kleine Männer-WG mit Notfalltier Benjamin gegründet. Beide verstehen sich sehr gut. Auf Grund der aktuellen Lage der Beiden, werden Sie nur gemeinsam in ein großes neues Zuhause mit 2. Ebene, zum rennen und springen, umziehen.

Paul durfte mit seinem Kumpel Benjamin in einen großen Eigenbau ziehen, als Zugabe kommen noch nette Futtersklaven dazu. (10/2020)

Name: Benjamin

Geboren: 08/2019

Hilferuf aus dem bmt Pfullingen für

Benjamin

Benjamin ist ein kleines selbstbewusstes, willenstarkes und doch auch ängstliches Meerschweinchen. Er ist das letzte Meerschweinchen aus einer größeren Jungs-WG. Leider sind alle Meeri-Jungs ausgezogen doch Benjamin wollte keiner haben. Da im bmt-Pfullingen keine weiteren Partner für Benjamin da sind, hat Er das Fressen eingestellt und musste zugefüttert werden.

Das Tierheim rief in der Pflegestelle an, mit der Bitte um Hilfe für Benjamin. Ob Er nicht in die Pflegestelle ziehen darf um die anderen Meeris zu hören und das Fressen wieder anzufangen. Benjamin darf in der  Pflegestelle bleiben, bis ein  passender Partner  gefunden wird.

Man darf Benjamin über das Tierheim bmt Pfullingen oder der MSH reservieren, Vergesellschaftung ist dann in der Pflegestelle Nürtingen. Schutzvertrag wird über dem bmt Pfullingen gemacht.

Aktueller Nachtrag: Benjamin hat in der Pflegestelle mit Paul eine neue Männer-WG gegründet. Beide verstehen sich sehr gut. Sie spielen fangen im Gehege oder unternehmen kleine Klettertouren über Häuser oder liegen gemütlich in der Hängematte und "chillen". Benjamin mag sehr gern Tomaten. Es wäre schön, wenn Benjamin mit Paul in ein großes neues Zuhause ziehen dürfte.

Benjamin hat großes Glück, Er darf mit Paul in einen sehr großen Eigenbau ziehen, als besondere Zugabe - sehr nette Futtersklaven. ( 10/2020)

Name: Benjamin & Paul

Geboren: 08/2019 & 12/2019

Benjamin & Paul

Benjamin ( weiß/braun/schwarz/beige GH ) kommt aus dem Tierheim bmt in Pfullingen. Dort wurde vor längerer Zeit eine größere Gruppe Böcke abgegeben. Seine Kumpels sind  alle vermittelt, doch Benjamin wollte niemand haben. Aus Trauer und Einsamkeit hörte Benjamin auf zu fressen. Das päppeln nahm Er auch nicht richtig an.

Das Tierheim wand sich an die Pflegestelle,mit der Bitte, Benjamin aufzunehmen und zu versuchen, das Er wieder frisst. Krankheiten wurden vorher beim TA ausgeschlossen.

Benjamin kam in die Pflegestelle, bekam gleich ein Mädchen, das auf der Suche nach einen neuen Freund war. Doch leider klappte die Vergesellschaftung nicht, Benjamin biss das Mädel nach einigen Stunden. Ein zweiter Versuch mit einem anderen Mädel ein paar Tage später, endete auch wieder so.

Paul ( brauner/weiß Crested )kam in die Pflegestelle, weil Er sich mit seinem Kumpel nicht verstanden hat. Nach der Kastrationswartezeit bekam Paul auch ein Mädel, das auf der Suche nach einem Partner war. Doch auch hier klappte die Vergesellschaftung nicht, da Paul Angst vor dem Mädel hatte.

Dann versuchten Wir die beiden Böckchen miteinander zu vergesellschaften und siehe da --> Beide verstehen sich super miteinander. Sie rennen, spielen fangen oder schlafen nicht weit voneinander entfernt.

Aus diesem Grund möchten Wir Benjamin und Paul nur zusammen vermitteln. Da Benjamin nur Gast in der MSH ist, wird Er mit dem Schutzvertrag und den Bedingungen des Tierheimes vermittelt. Paul mit Schutzvertrag der MSH.

Beide dürfen zusammen in einen großen Eigenbau ziehen. Nette Futtersklaven gibt es dazu ( 10/2020)

 

Name: (Malou) jetzt Marlon

Geboren: ca. 2016

Huhu - ich bin die Malou

Jedenfalls hieß ich 4 Jahre so- bis ich in die Pflegestelle kam. Mein Partner ist verstorben, deshalb wurde ich abgegeben. Meine ehemaligen Besitzer waren traurig, doch der richtige Schock kam für Sie, als mich die Pflegestellentante mal richtig anschaute.

Nun bin ich der Marlon

denn keiner merkte die 4 Jahre das ich ein Frühkastriertes Böckchen bin. Mein Partner war ein Böckchen und ich wurde damals als Weibchen verkauft. Naja so kann´s auch gehen.

ich wünsche mir einen tollen Kumpel mit einen großen Eigenbau zum rennen. Mein Wunsch ging in Erfüllung. Ich bekam einen lieben Kumpel, einen großen Eigenbau und ganz liebe Futtersklaven dazu. ( 09/2020)

Name: Brownie

Geboren: Mitte 2015

Brownie ist ein munteres Schweinchen, das Menschen gegenüber nicht allzu ängstlich ist. Er lebt glücklich und zufrieden mit Böckchen Lola zusammen und möchte das auch so belassen.

Er wiegt inzwischen deutlich mehr als auf dem Foto (ein aktuelles Bild gibts bei den Paaren). Dies ist kurz nach seinem Einzug entstanden und da stand noch eine Zahnkorrektur an. Nun kann er ohne Probleme fressen und ist rund und gesund.

Regelmäßige Gewichtskontrolle ist allerdings bei ihm noch wichtiger als sowieso bei jedem Schweinchen. Evtl. müssen (maximal 1-2x jährlich) zukünftige Zahnkorekturen eingeplant werden. Seit Februar ist aber derzeit alles gut.

Wer möchte ihm (& Lola) ein neues Zuhause bieten? Nur als Paar, da er vorher mehrere Weibchen abgelehnt hat und in Lola seinen Seelenverwandten gefunden hat.

September 2020: Brownie durfte nun zusammen mit Lola ins neue Zuhause ziehen. Wir wünschen noch viele schöne Jahre.

 

Name: Lola (männlich)

Geboren: 07/2019

Hi, hier ist der (!) fesche Lola.

Ich bin ein lebhaftes Jungschwein, das gerne noch rumtobt und daher viel Platz oder/und Auslauf liebt. Menschen gegenüber bin ich eher ängstlich, meine Pflegefamilie meint aber, das sich das schon gebessert hat.

Ich habe einige Zeit in einer Böckchengruppe gelebt. Da wir Männer uns aber partout nicht einigen konnten, wurden wir wieder getrennt und daher suche ich nun ein neues Zuhause. In der Pflegestelle bin ich zu Brownie gezogen, mit dem ich mich sehr gut verstehe. Wir werden daher nur als Paar vermittelt. Möchte uns jemand kennenlernen?

P.S. Fragt mich bloß nicht, warum ich Lola heiße, das weiß ich auch nicht so genau, es war immer klar, dass ich ein Böckchen bin.

September 2020: Lola durfte nun zusammen mit Brownie ins neue Zuhause ziehen. Wir wünschen noch viele schöne Jahre.

Name: Lola (männlich) & Brownie

Geboren: 2019 & 2015

Lola und Brownie sind ein harmonisches Böckchenpaar, das gerne zusammenbleiben möchte.

Brownie hat lange gebraucht, bis er passende Gesellschaft gefunden hat, vorher hat er nacheinander drei Mädels abgelehnt. Er ist also ein wahrer Fan der Männerfreundschaft. Und Lola hat bewegte Monate in einer zerstrittenen Böckchengruppe hinter sich und genießt nun die Harmonie :)

Näheres auch bei ihren Einzelbeschreibungen.

September 2020: Die Beiden durfte nun zusammen ins neue Zuhause ziehen. Wir wünschen noch viele schöne Jahre.

Name: Speed

Geboren: 05.06.2018

Hi ich bin der Speed und zur MSH gekommen, weil mit mir die Meerihaltung nun beendet werden sollte.

Ich bin ein stattlicher Meerimann und nach kurzer Eingewöhnungszeit komme ich auch gleich her um mir ein Leckerli abzuholen und meine neuen Besitzer kennenzulernen. Aber lieber noch freue ich mich über ein neues Mädel an meiner Seite.

Vielleicht wartet da draußen aber auch schon eine? 

Er mußte nicht lange auf eine neue Partnerin warten; Lena kam, sah und siegte. Die beiden haben sich sofort gemocht (09/20).

Name: Fee + Flocke

Geboren: 15.01.2016

Hallo ihr da draußen,

wir sind Fee und Flocke, zwei zuckersüße Teddy-Mix Mädchen, die wieder ein neues Zuhause suchen. Unser Kastrat ist gestorben und die Meerihaltung sollte aufgelöst werden.

Wir sind beide etwas ängstlich und wollen nicht herausgenommen werden (es sei denn es muß mal sein), vor allem Flocke kann panisch werden. Deshalb wollen wir auch nicht zu kleinen Kindern. Fee traut sich schon langsam her und holt auch mal ein Leckerli ab. 

Der Kastrat, der uns abholen kommt, sollte nach Möglichkeit sanft mit uns umgehen, dann passt das wieder.

(In der Zwischenzeit sind wir schon ein wenig mutiger geworden und trauen uns auch was zu, z.B. Leckerli abholen kommen.)

Fee und Flocke sind nun zu Pinoccio umgezogen. Sie wollen dem alten Herrn seinen Lebensabend versüssen. Noch eine schöne gemeinsame Zeit (09/20).

 

 

Name: Fee

Geboren: 15.01.2016

 Hallo, ich bin die Fee und zusammen mit meiner Schwester Flocke zur MSH gekommen, weil die Meerihaltung beendet wurde. Ich ziehe auch nur zusammen mit ihr wieder aus. Ich wünsche mir einen lieben Kastrat, der sich um mich kümmert.

Anfangs bin ich etwas ängstlich, aber mit der Zeit gibt sich das. Herausgenommen zu werden, ist nicht mein Ding, da prodestiere ich. 

Wer kommt uns abholen?

(Beschreibung auch bei Paare)

Fee durfte zusammen mit ihrer Schwester Flocke zu Pinoccio ziehen (09/20).

Name: Flocke

Geboren: 15.01.2016

Hallo, ich bin die Flocke und zusammen mit meiner Schwester Fee zur MSH gekommen, weil die Meerihaltung beendet wurde. Ich ziehe auch nur zusammen mit ihr wieder aus.

Ich bin etwas ängstlicher als meine Schwester und mag deshalb auch nicht herausgenommen werden (da kann ich sogar panisch werden); deshalb bin ich für kleine Kinder vollkommen ungeeignet. Der Kastrat, der uns begleiten will, muß lieb und nett sein, dann passt das. 

Fühlst Du Dich angesprochen?

(Beschreibung auch bei den Paaren)

Flocke durfte zusammen mit ihrer Schwester Fee zu Pinoccio ziehen (09/20).

Name: Krümel 2

Geboren: geb. 06/2019

Hallo, das ist Krümel und sie sucht ein neues Zuhause. Aus ihrem früheren Zuhause mußte sie ausziehen, weil die Familienverhältnisse sich geändert haben und deshalb nicht mehr für alle Meeri's Platz war.

Krümel ist Menschen gegenüber noch sehr ängstlich und hektisch, mit anderen Meeri's aber im Einklang. Sie braucht auf jeden Fall längere Zeit bis sie etwas zutraulich wird. Aber mit Geduld erreicht man bekanntlich einiges. Und diese Zeit sollte man ihr lassen.  

Krümel hat in der Pflegestelle den Louis kennengelernt, der kurz zuvor seine Partnerin verloren hatte. Er hat sich sehr gefreut über seine neue Lebensgefährtin (09/20).

Name: Mira

Geboren: geb. ca. 2016

Mira kam zusammen mit Muckl in die Pflegestelle. Sie wurden abgegeben, weil der neue Junghund der Familie die beiden immer gejagt hat und sie so nicht mehr in den Auslauf konnten. Mira ist etwas zurückhaltend.

Wer möchte Mira ein schönes Zuhause geben?

27.07.2020: aktuell hat Mira noch eine Pilzstelle auf dem Rücken, die aber schon gut abgeheilt ist.

Mira hat in der Pflegestelle das Urlaubsschweinchen Balu kennengelernt und ist jetzt mit ihm zusammen ausgezogen. Eine schöne Zeit noch zusammen (08/20).

Name: Ravi

Geboren: 27.07.2018

Ravi kam zu uns, weil sein Partner gestorben ist und die Haltung beendet werden sollte. Er ist ziemlich ängstlich und scheu. Ravi hat leichte Fettaugen, die ihn aber weiter nicht beeinträchtigen.

Wer möchte Ravi kennen lernen und ihm ein schönes Zuhause geben?

03.08.2020: Leider hat Ravi beim Kennenlernen von zwei Mädels einen Biss in die Lippe bekommen. Das muß erst wieder abheilen, bevor er ausziehen kann.

10.08.2020: Die Bisswunde ist schon recht gut abgeheilt, so daß Ravi langsam in ein neues Zuhause umziehen kann.

Ravi durfte zu Leia ziehen, die leider ihren Partner verloren hatte. Beide sind wieder zusammen aufgeblüht. Alles Gute euch beiden! (08/20)

Name: Rocky

Geboren: 12/2019

Man nennt mich - Rocky

ja und so verhalte ich mich auch. Nur ich bin der Chef. Mit meinen bisherigen Kumpel verstand ich mich überhaupt nicht. Unsere ehemalige Besitzerin war mit unserer ewigen Streiterei total überfordert.

So nun bin ich kastriert und muss eine Wartezeit absitzen. Dann habe ich eine wunderschöne Dame in Aussicht mit einen sehr lieben Gurkenschnippler. Diesen Schnippler durfte ich schon kennenlernen und es hat zwischen uns gefunkt. Jetzt muss es nur noch mit dem Mädel klappen, aber das dauert noch etwas. 

Rocky muss in den Krankenstand, Er hat einen Kastrationsabzess bekommen. Dieser wurde nun nochmals operiert, jetzt ist heilen angesagt.

Rocky hat in Emma eine liebevolle Partnerin gefunden. Dazu bekommt Er noch eine wunderbare Gurkenschnipplerin und einen großen Eigenbau. Euch Allen eine tolle gemeinsame lange Zeit. (08/2020)

Name: Lemmi

Geboren: Juli 2015

Lemmi kannte keine Mädchen, hat das aber beim ersten aufeinandertreffen goldrichtig gemacht und Bibi gleich ums Pfötchen gewickelt. Nun ist er schon zusammen mit ihr reserviert, da können wir nur die Daumen drücken.

Juli 2020: Und tatsächlich ist er zusammen mit Bibi zur einsamen Betsy gezogen, ebenfalls ein Meeri der Meerschweinchenhilfe. Das ging so schnell, da war keine Zeit für ein Foto. Eine tolle Zukunft Euch Dreien!!

Name: Melina

Geboren: 2014

Hallo ich bin Melina und zusammen mit Micky, Oda und Stella zur MSH gekommen, weil unsere Vorbesitzerin nicht mehr genügend Zeit für uns aufbringen kann.

Ich bin sehr wählerisch was die Wahl meiner Partner/innen betrifft und erstmal skeptisch; aber wenn ich mich für jemand entschieden habe, bin ich ein ruhiges und anpassungsfähiges Meeri.

Nun suche ich ein neues Zuhause bei lieben Gurkenschnipplern.

Endlich, endlich... Melina ist ausgezogen, und zwar zu Charly, einem älteren Herrn, der seinen Ruhestand nicht alleine verbringen will. - Die nächsten Tage werden allerdings zeigen, ob sie ihn noch voll akzeptiert. Nimm Dich zusammen Melina, Du bleibst der Chef (07/20).

 

Name: Maria

Geboren: 05/2018

Huhu - ich bin Maria und komme aus dem gleichen Haushalt wie Josef und Kain.

So wie die Jungs lebte auch ich in einem kleinen Vogelkäfig, nach oben sehr groß, Grundfläche 20 cm x 30 cm. Meine ehemaligen Besitzer haben es sehr gut gemeint, Sie wollten uns getrennt halten, damit kein Nachwuchs entsteht. NUR - zum misten der Käfige haben Sie uns in einen Käfig getan. Und so kam es -wie es kommen musste, Kain oder Josef deckte mich. In der Pflegestelle wurde ich immer runder, was sehr Schildkrötenmäßig aussah, bin ich doch nur eine zarte Persönlichkeit.

Leider gab es bei der Geburt meiner Babys Komplikationen, es wollten 2 Babys zur gleichen Zeit raus, natürlich steckten Sie dann mit dem Kopf fest und ich musste zum Kaiserschnitt in die TA Praxis. 2 Jungs und 2 Mädels und vom Aussehen - wie Ich und die Jungs. Nun sind meine Kinder groß genug um alleine neue Freunde zu finden.

Auch ich möchte in eine neue Familie kommen. Ich bin sehr Bewegungsfreudig, man könnte schon sagen "hippelig", "gefräßig", "laut" und und und. Zusammengefasst ein richtiger "Feger". Deshalb sollte in meinem neuen Zuhause ein großer Eigenbau und liebe Freunde sein.

Maria ist in eine  große Gruppe gezogen, wo Sie sich gut aufgehoben fühlt. Eine tolle gemeinsame Zeit (12/18)

6/2020: Maria kam mit ihrer Gruppe zu uns zurück, nachdem sich die Lebensumstände ihrer bisherigen Futtersklaven geändert haben.

 7/2020: Maria durfte zum verwitweten Karsten Cahil ziehen, den wir erst vor einigen Wochen vermittelt haben. Die beiden mochten sich auf Anhieb. 

Name: Bibi

Geboren: geb. Ende 2018

Bibi war Anfang des Jahres schon ma in der Pflegestelle. Die letzten Monate hat sie einem Senior-Kastrat Gesellschaft geleistet. Nun ist dieser verstorben und sie kam zurück.

Kennengelernt haben wir sie als sehr verträgliche Maus, einen aktuellen Kandidaten hat sie aber gerade abgelehnt. Er war ihr wohl zu zögerlich, daher sucht sie eher einen starken Kastraten.

Menschen gegenüber eher zurückhaltend, ist sie aber ansonsten durchaus neugierig und aufgeweckt.

Juli 2020: Bibi ist zusammen mit Lemmi zur einsamen Betsy gezogen, ebenfalls ein Tier von der Meerschweinchenhilfe. Ihr Drei werdet bestimmt eine sehr nette Truppe, ein langes schönes Leben Euch!!

Name: Egon

Geboren: 2017

Huhu - ich bin Egon

mein Partner ist verstorben und nun sollte die Haltung beendet  werden. Deshalb kam ich in die Pflegestelle. Da ich noch nicht kastriert bin, muss ich das noch überstehen.

In der Pflegestelle lernte ich die Babys Tim und Basti kennen, die leider keine schöne Zeit hatten. Das konnte ich nicht ertragen und habe mich den Beiden angenommen. Sie sind wie "meine Kinder".

Das größte Glück ist aber, Wir 3 ziehen zusammen in ein neues Zuhause, wo Wir einen großen Eigenbau bekommen der in Arbeit ist. Bis dahin können Wir uns von der Kastration erholen.

 

Name: Tim

Geboren: 04/2020

Huhu - ich bin Tim

leider hatten ich und mein Freund Basti bis zu unserer Rettung keine schöne Zeit. Wir wurden sehr früh von unserer Mama getrennt und verschenkt. Doch man wollte uns nicht, so wurden Wir weiter verschenkt, auch dort nur geduldet. Bis eine nette Frau zu Besuch kam und uns mitgenommen hat. So kamen Wir in die Pflegestelle.

In der Pflegestelle lernten Wir gleich den Egon kennen, der auch sein altes Zuhause verloren hatte. Und Egon hat uns sofort angenommen, als seine Kinder. Er kümmert sich rührend um uns und gibt Sicherheit.

Das größte Glück ist aber, Wir 3 dürfen gemeinsam ausziehen, wenn der große Stall fertig ist.

Name: Basti

Geboren: 05/2020

Huhu - ich bin Basti

leider hatten ich und mein Freund Tim bis zu unserer Rettung keine schöne Zeit. Wir wurden sehr früh von unserer Mama getrennt und verschenkt. Doch man wollte uns nicht, so wurden Wir weiter verschenkt, auch dort nur geduldet. Bis eine nette Frau zu Besuch kam und uns mitgenommen hat. So kamen Wir in die Pflegestelle.

In der Pflegestelle lernten Wir gleich den Egon kennen, der auch sein altes Zuhause verloren hatte. Und Egon hat uns sofort angenommen, als seine Kinder. Er kümmert sich rührend um uns und gibt Sicherheit.

Das größte Glück ist aber, Wir 3 dürfen gemeinsam ausziehen, wenn der große Stall fertig ist.

Name: Lolo ( reserviert)

Geboren: 08/2019

Hallo - ich bin Lolo

ein flotter Charakterstarker junger Mann. Ich wurde mit meinen Kumpel Merlin abgegeben, weil unser ehemaliger Besitzer eine ganz schlimme Allergie bekommen hat und uns nicht mehr anfassen durfte. Das hat unseren ehemaligen Besitzer ganz arg traurig gemacht, denn Er kümmerte sich sehr Verantwortungsbewusst um uns.

Ich werde mit meinen Freund Merlin nach unserer Kastrationswartezeit in ein neues Zuhause ziehen.

Lolo ist mit Merlin in einen großen Eigenbau gezogen. Eine lange gemeinsame Zeit mit den Gurkenschnipplern (05/2020)

 

Name: Merlin ( reserviert)

Geboren: 09/2019

Hallo - ich bin Merlin

ein ganz ruhiger junger Mann. Ich wurde mit meinen Kumpel Lolo abgegeben, weil unser ehemaliger Besitzer eine ganz schlimme Allergie bekommen hat und uns nicht mehr anfassen durfte. Das hat unseren ehemaligen Besitzer ganz arg traurig gemacht, denn Er kümmerte sich sehr Verantwortungsbewusst um uns.

Ich werde mit meinen Kumpel Lolo in ein neues Zuhause ziehen, wenn unsere Kastrationswartezeit vorbei ist.

Merlin ist mit Lolo in einen großen Eigenbau gezogen. Euch eine lange gemeinsame Zeit mit den Gurkenschnipplern (05/2020)

 

Name: Simon & Rita

Geboren: 15.02.2016 + 2016/17

Das sind Simon (rechts) und Rita. Die beiden sind zur MSH gekommen, da man sich nicht mehr ausreichend um sie kümmern konnte. Simon war schon mal von uns vermittelt. 

Rita hatte ein behandeltes Atherom auf dem Rücken, das ziemlich groß war, aber nun ausgeheilt ist (nur Fell muß noch drüber wachsen). Die beiden würden gerne wieder zusammen ausziehen und ein weiteres Mädel paßt sicher noch dazu, waren sie vorher ja auch schon zu dritt. 

Nähere Angaben s.u. Kastraten/Weibchen

Die beiden durften nun zusammen ausziehen (05/20).