Name: Egon

Geboren: 2017

Huhu - ich bin Egon

mein Partner ist verstorben und nun sollte die Haltung beendet  werden. Deshalb kam ich in die Pflegestelle. Da ich noch nicht kastriert bin, muss ich das noch überstehen.

In der Pflegestelle lernte ich die Babys Tim und Basti kennen, die leider keine schöne Zeit hatten. Das konnte ich nicht ertragen und habe mich den Beiden angenommen. Sie sind wie "meine Kinder".

Das größte Glück ist aber, Wir 3 ziehen zusammen in ein neues Zuhause, wo Wir einen großen Eigenbau bekommen der in Arbeit ist. Bis dahin können Wir uns von der Kastration erholen.

 

Name: Tim

Geboren: 04/2020

Huhu - ich bin Tim

leider hatten ich und mein Freund Basti bis zu unserer Rettung keine schöne Zeit. Wir wurden sehr früh von unserer Mama getrennt und verschenkt. Doch man wollte uns nicht, so wurden Wir weiter verschenkt, auch dort nur geduldet. Bis eine nette Frau zu Besuch kam und uns mitgenommen hat. So kamen Wir in die Pflegestelle.

In der Pflegestelle lernten Wir gleich den Egon kennen, der auch sein altes Zuhause verloren hatte. Und Egon hat uns sofort angenommen, als seine Kinder. Er kümmert sich rührend um uns und gibt Sicherheit.

Das größte Glück ist aber, Wir 3 dürfen gemeinsam ausziehen, wenn der große Stall fertig ist.

Name: Basti

Geboren: 05/2020

Huhu - ich bin Basti

leider hatten ich und mein Freund Tim bis zu unserer Rettung keine schöne Zeit. Wir wurden sehr früh von unserer Mama getrennt und verschenkt. Doch man wollte uns nicht, so wurden Wir weiter verschenkt, auch dort nur geduldet. Bis eine nette Frau zu Besuch kam und uns mitgenommen hat. So kamen Wir in die Pflegestelle.

In der Pflegestelle lernten Wir gleich den Egon kennen, der auch sein altes Zuhause verloren hatte. Und Egon hat uns sofort angenommen, als seine Kinder. Er kümmert sich rührend um uns und gibt Sicherheit.

Das größte Glück ist aber, Wir 3 dürfen gemeinsam ausziehen, wenn der große Stall fertig ist.

Name: Lolo ( reserviert)

Geboren: 08/2019

Hallo - ich bin Lolo

ein flotter Charakterstarker junger Mann. Ich wurde mit meinen Kumpel Merlin abgegeben, weil unser ehemaliger Besitzer eine ganz schlimme Allergie bekommen hat und uns nicht mehr anfassen durfte. Das hat unseren ehemaligen Besitzer ganz arg traurig gemacht, denn Er kümmerte sich sehr Verantwortungsbewusst um uns.

Ich werde mit meinen Freund Merlin nach unserer Kastrationswartezeit in ein neues Zuhause ziehen.

Lolo ist mit Merlin in einen großen Eigenbau gezogen. Eine lange gemeinsame Zeit mit den Gurkenschnipplern (05/2020)

 

Name: Merlin ( reserviert)

Geboren: 09/2019

Hallo - ich bin Merlin

ein ganz ruhiger junger Mann. Ich wurde mit meinen Kumpel Lolo abgegeben, weil unser ehemaliger Besitzer eine ganz schlimme Allergie bekommen hat und uns nicht mehr anfassen durfte. Das hat unseren ehemaligen Besitzer ganz arg traurig gemacht, denn Er kümmerte sich sehr Verantwortungsbewusst um uns.

Ich werde mit meinen Kumpel Lolo in ein neues Zuhause ziehen, wenn unsere Kastrationswartezeit vorbei ist.

Merlin ist mit Lolo in einen großen Eigenbau gezogen. Euch eine lange gemeinsame Zeit mit den Gurkenschnipplern (05/2020)

 

Name: Simon & Rita

Geboren: 15.02.2016 + 2016/17

Das sind Simon (rechts) und Rita. Die beiden sind zur MSH gekommen, da man sich nicht mehr ausreichend um sie kümmern konnte. Simon war schon mal von uns vermittelt. 

Rita hatte ein behandeltes Atherom auf dem Rücken, das ziemlich groß war, aber nun ausgeheilt ist (nur Fell muß noch drüber wachsen). Die beiden würden gerne wieder zusammen ausziehen und ein weiteres Mädel paßt sicher noch dazu, waren sie vorher ja auch schon zu dritt. 

Nähere Angaben s.u. Kastraten/Weibchen

Die beiden durften nun zusammen ausziehen (05/20).

 

Name: Simon

Geboren: 15.02.2016

Hallo, ich bin der Simon und ich war schon mal vermittelt. Nun bin ich zusammen mit meiner Freundin Rita wieder auf der Suche nach einem neuen Zuhause, da unsere Vorbesitzer sich nicht mehr um uns kümmern konnten.

Früher waren wir zu dritt und es wäre schön, wenn nochmal ein Mädel dazukommen würde. Ich mag Rita nämlich sehr und meine Annäherungen sind ihr manchmal etwas zuviel.

Simon durfte nun mit Rita zusammen ausziehen (05/20).

Name: Rita

Geboren: 2016/2017

Ich bin die Rita und zusammen mit meinem Freund Simon zur MSH gekommen, weil unsere Besitzer sich nicht mehr ausreichend um uns kümmern konnten.

Ich hatte ein ziemlich großes Atherom auf dem Rücken, das jetzt aber ausgeheilt ist, muß nur noch Fell darüber wachsen. Allerdings ist mein rechter oberer Schneidezahn gesplittert, worauf man eben ein Auge haben sollte. Macht mir aber keine Probleme beim Fressen.

Ich ziehe nur zusammen mit Simon aus, allerdings wäre es nicht schlecht, wenn noch ein Mädel bei uns einziehen würde. Simon kann nämlich sehr aufdringllich sein und bei 2 Mädels könnte er seine Energie besser verteilen.

Rita durfte nun mit Simon ausziehen (05/20).

 

 

 

Name: Mücke

Geboren: 14.03.2014

Hallo - ich bin Mücke

eine sehr selbstbewusste Rosettendame. Ich war das letzte Tierchen aus einer größeren Gruppe und musste nun aus Zeitmangel schweren Herzens abgegeben werden. 

Ich habe Eierstockzysten, die nur beobachtet werden sollten. Vergesellschaftungsverletzung ist auch abgeheilt.

Die Lymphknoten wurden untersucht, alles ist in Ordnung, nun kann Mücke wenn Sie einen tollen Mann findet, gerne noch ausziehen. Vielleicht sucht ein älterer Herr noch Jemanden für den letzten Lebensabschnitt.

Mücke hat einen Lebensabschnittgefährten gefunden. Euch Beide eine schöne Zeit (05/2020)

 

Name: Miron

Geboren: ca. Anfang 2017

Das ist Miron, ein einsames Böckchen, das wieder eine Partnerin sucht, da seine Gefährtin verstorben ist.

Er ist ruhig und ausgeglichen und kein Draufgängertyp. Wenn er allerdings einer Dame imponieren will, kann er ganz schön ausdauernd und durchsetzungsfähig sein.  

Welches Mädel fühlt sich angesprochen?

Miron hat Freudensprünge gemacht als er Anni kennengelernt hat und sich sofort mit ihr verstanden. Viel Spaß zusammen (05/20).

Name: Stella

Geboren: Anfang 2016

Hallo ich bin Stella, 

ich bin eine tolle und selbstbewußte Meeridame und suche ein neues Zuhause. Zusammen mit Micky, Melina und Oda kam ich zur MSH, weil unsere Vorbesitzerin sich nicht mehr ausreichend um uns kümmern konnte.

Eigentlich bin ich unkompliziert, aber eingefangen und herausgenommen zu werden, das passt mir überhaupt nicht. Da kann ich wieselflink werden. Da ich gerne das Sagen habe, mußt Du mir schon was bieten. Na, ist das ein Angebot?

In Flake, Majumi und Chilli hat Stella neue Freunde gefunden. Flake mußte sich anstrengen um ihr zu gefallen, während die beiden Mädels es gelassen sahen. Im neuen Zuhause können sie sich noch beschnuppern und aneinander gewöhnen (05/20).

 

Name: Kiki

Geboren: 04 / 2017

Huhu- ich bin Kiki

und komme aus Spanien. Meine ehemaligen Besitzer haben mich und meine Freundin Tara dort als kleine Babys gerettet. Nun haben sich unsere ehemaligen Besitzer noch einen kleinen Hund angeschafft und dieser macht uns Angst. Leider mussten Sie Kompromisse eingehen und deshalb sollten Wir nun ausziehen.

Kiki hat zum 3. Mal Ihren Partner ganz plötzlich verloren und kam zurück. Jetzt ist Kiki wieder auf der Suche nach einem längeren Aufenthalt und einen tollen Mann.

Da Kiki sehr dominant in den Vergesellschaftungen ist und jeden Partner in die Flucht schlägt, würde Sie gern mit Ihrem Schwarm Luigi ausziehen.

Die rassige Spanierin Kiki geht mit dem italienischen Charmeur Luigi in ein neues großes Zuhause. Nette Gurkenschnippler gibt es dazu. Eine lange gemeinsame Zeit Euch 3! (05/2020)

 

 

Name: Frida

Geboren: 10/2014

Hallo - ich bin Frida

Ich wurde schweren Herzens als letztes Tierchen abgegeben. Die Haltung sollte nun nach vielen Jahren beendet werden. Da ich ein Peruaner-Mädel bin, solltest Du für mich regelmäßig einen Friseurtermin einplanen.

Leider habe ich ganz viele Milben mitgebracht, die müssen erstmal behandelt werden. So Milben sind weg, Haare müssen noch nach wachsen, aber einer wahren Schönheit macht das nichts aus:-)

Frida hat einen einsamen älteren Mann gefunden. Eine lange gemeinsame Zeit Euch Beiden (05/2020)

Name: Luigi

Geboren: 06/2017

Hallo - ich bin Luigi

und wie es mein Name schon sagt, echt flott unterwegs. Mein Partner ist gestorben und die Haltung sollte beendet werden. Ich komme mit Böckchen gut zurecht, möchte aber der "Chef" sein.

Luigi hat die rassige Spanierin Kiki kennengelernt und möchte gern mit Ihr in ein neues Zuhause ziehen.

Der italienischen Charmeur Luigi geht mit der rassige Spanierin Kiki in ein neues großes Zuhause. Nette Gurkenschnippler gibt es dazu. Eine lange gemeinsame Zeit Euch 3! (05/2020)

Name: Ion

Geboren: ca. Oktober 2019

Hey Leute - ich bin  ION

Leider hatte ich bis jetzt nicht viel Glück. Meine ehemaligen Besitzer setzten mich als Baby mit knapp 4 Wochen einfach auf dem Marktplatz in einer Schachtel im kalten November 2019 aus. Aber die Polizei- dein Freund und Helfer hat mich in Sicherheit gebracht. Dann saß ich sehr lange in einem Tierheim ganz alleine, dort gab es keine Meeris. Dann suchte der Chef des Tierheims Kontakt zur Meerschweinchenhilfe und somit kam ich in eine Pflegestelle. Dort lernte ich andere Meeris kennen und es ist wunderbar nicht mehr alleine zu sein.

Nur einen kleinen Fehler habe ich, Stege oder Rampen machen mir Angst, ich springe lieber auf die 2. Ebene. Sowas sollte unbedingt im neuen Stall sein, da ich doch gerne renne.

Das neue Zuhause sollte groß sein und viel Platz zum rennen haben, denn ICH  bin ja noch jung. Außerdem würde ich mich über Mädels sehr freuen.

Ion hat eine neue Freundin gefunden. Eine lange gemeinsame Zeit Euch Beiden (05/2020)

 

Name: Beppi

Geboren: Anfang 2018

Hallo ich bin der CH-Teddy-Mix Beppi,

ich bin zur MSH gekommen, weil mein Partner gestorben ist und die Meerihaltung beendet wurde. Ich bin eigentlich bockverträglich, habe aber jetzt in der Pflegestelle Bekanntschaft mit dem weiblichen Geschlecht gemacht, da nur Mädels da waren und ich sonst die ganze Zeit alleine gesessen wäre. Ich habe aber nichts verlernt und mich mächtig ins Zeug gelegt um der Dame zu gefallen. Ob ich nochmal mit einem Böckchen zusammenleben möchte, ist also fraglich.

Beppi ist heute zu Schweinchen Woll gezogen. Beppi soll ihm noch auf seine alten Tage Gesellschaft leisten. Dann haben sie auch noch dasselbe Fell, sodaß man auf den 1. Blick nicht sieht, wer nun wer ist. Gute Zeit (05/20).

 

Name: Smilla

Geboren: ca. 2017/2018

Smilla war nicht mehr gewollt und kam daher zu uns. Sie verbrachte ihr bisheriges Leben alleine und hat sich in der Pflegestelle tierisch über neue Freunde gefreut.

Sie ist eine liebe, Charakterstarke Schweinedame, die einen starken Kastraten sucht.

Leider hat Smilla ihren Kumpel verloren, deswegen kam Sie zur Meerschweinchenhilfe zurück. Nun sucht Smilla ein neues Zuhause. Mit viel Platz zum rennen und einen sehr Charakterstarken Kastraten.

Smilla hat einen netten Kumpel gefunden, der sich sehr um Smilla bemüht. Eine schöne gemeinsame Zeit Euch (04/2020)

Name: Keks + Fritz

Geboren: 07 / 2018

Keks und Fritz wurden umständehalber abgegeben. Sie sind 2 aufgeweckte Kerlchen, die sich sehr gut verstehen und die viel Platz zum Rennen brauchen. Sie würden gerne zusammen in ein neues Zuhause mit viel Platz ziehen.

Grundvoraussetzung im neuen Hause muss dauerhaft die doppelte Mindestgröße, also 2 qm sein, da die 2 sich sonst zoffen.

Fritz (links) ist eher der Schüchterne, Keks (rechts) der Aufgewecktere und Chef, auch wenn es auf den Foto anders aussieht.

 

-> Die 2 Süßen durften in ein tolles neues Zuhause ziehen. Viel Spass euch 2. (4/20)

Name: Oda Ordentlich

Geboren: 01.07.2014

Ich bin Oda Ordentlich, weil meine Fellpracht sehr ordentlich gekennzeichnet ist. Mein Gesicht, sowie mein Bauch und Rücken sind ganz weiß, nur mein Hinterteil ist wie in einen "Farbtopf gefallen" komplett schwarz. Das macht mich so besonders. 

Zusammen mit Micky, Melina und Stella kam ich zur MSH, weil unsere Vorbesitzerin nicht mehr genügend Zeit für uns aufbringen kann.

Ich brauche etwas Zeit um mich einzugewöhnen, tue ich mich doch ein bißchen schwer mit Veränderungen. Aber mit etwas Geduld schaffen wir das schon. Möchtest Du mir mein Rentnerleben etwas verfeinern?

Oda ist heute ganz überraschend ausgezogen. Bei Herrn Krause und Töffi findet sie ein neues Zuhause und dort wartet auch noch Oma MingMing. Viel Spaß allen zusammen (04/20).

Name: Georg

Geboren: ca 04/ 2017

Hallo- ich bin Georg

Leider habe ich meinen Kumpel verloren und  nun sollte bei der Meerschweinchenhilfe einen neuen Partner kennenlernen. Das ging auch auf Anhieb gut. Mein Zuhause gefiel dem neuen Freund auch sehr gut. Nur leider so gut, das Er sich als " Oberchef" aufspielte und mich raus moppte. Ich war so sauer auf meine Gurkenschnippler und den " Anderen", das ich einfach Alle angeklappert  und gebissen habe.

Deswegen trennten sich meine ehemaligen Besitzer von mir, da Sie sehr erschrocken waren. In der Pflegestelle habe ich es auch sehr schwer gehabt, denn keiner wollte mich " Temperamentsbündel" haben.

Doch auch ich hatte etwas Glück, denn ein ganz trauriger Kastrat wurde abgegeben, den habe ich vom ersten Blick an gemocht. Doch auch Ihn musste ich ziehen lassen. Nach der Kastration, ist mein Temperament etwas ruhiger geworden. Die Hormone haben sich beruhigt.

Jetzt ist alles abgeheilt und ich darf ausziehen.

Und schon habe ich einen neuen Freund gefunden. Wir verstanden uns sofort. Und tolle Gurkenschnippler gab es noch dazu. Eine schöne gemeinsame Zeit Euch (04/2020)

Name: Cahil

Geboren: 2016

 "Cahil" stammt aus dem Notfall St. Georgen, hier haben wir bislang 14 Weibchen, 4 Babys und 4 Böckchen rausholen können.

Es sind noch 11 Böckchen dort, hier ist unklar ob sie geholt werden dürfen. Wir bleiben an dem Fall dran.
Die Tiere stammen alle von einem Elternpaar ab, welches auf einem Kleintiermarkt gekauft wurde. Die Eltern wurden im Mai 2016 gekauft und haben sich in der Garage am Nordhang bis ca. September auf rund 50 Tiere vermehrt gehabt. 
ca. September 2016 hat ein Tierarzt, welcher wegen dem Milbenbefall der Tiere gerufen wurde 30 Tiere mitgenommen.
Über Weihnachten/Neujahr sind aus 20 verbliebenen Tieren in der Garage wieder knapp über 30 Tiere geworden.

Alle Tiere sind Inzuchttiere, sie sind froh endlich Wasser und Futter zu haben und wünschen sich ein neues Zuhause. Bisher haben sie um Futter kämpfen müssen, welches es nur alle 2-3 Tage gab. Heu war auch fast nie vorhanden. Laut Aussage der Retterin sind jede Woche Babys verstorben, teils auch ältere Tiere. Die restlichen Tiere haben in ihrer Verzweiflung sogar die verstorbenen Tiere aufgefressen. 

Böckchen aus dem Notfall St. Georgen sind nicht bockverträglich. Sie sind sehr durchsetzungsstark und gut geeignet für zickige Weibchen.

05.02.17: Cahil hat einen wunderschönen Namen bekommen. Es ist Türkisch und bedeutet der Unerfahrene:) Das passt:)

Cahil ist bockverträglich, sehr lieb und sozial, mit Franky, Bubu und weiteren Böckchen versteht er sich sehr gut. Daher kann er auch gerne zu neuen Kumpels. Er ist auf dem Bild rechts zu sehen:)

Jetzt lebe ich mit Anola und ihren Babys zusammen, Bockverträglichkeit müsste man neu testen.  

Cahil durfte zu einem Weibchen ziehen. Alles Gute süßer Schatz. (4/17)

-> 4/2020: Cahil kam nach dem Tod der Partnerin zurück und hatte schon eine Interessentin. Er ist dann auch gleich zu dieser weitergezogen. Viel Glück kleiner Mann:o)

Name: Kain

Geboren: 05/2018

Kain dankt seinen Kastrationspaten.

Hallo - ich bin Kain

Ein hübscher junger Mann. Leider bin ich Menschen gegenüber sehr scheu,wenn Sie schnelle Bewegungen machen oder nach mir greifen wollen. Das hat einen Grund aus meiner Vergangenheit. Ich komme aus einen Zooladen und wohnte dann mit meinen Kumpel in einem ganz kleinen Vogelkäfig. Ja Ihr lest richtig, der Käfig war ziemlich hoch, aber am Boden hatte der Käfig nur 20 cm x 30 cm Fläche. Meine ehemaligen Besitzerfamilie bestand aus 2 Erw. und 3 Kinder im Krabbelalter. Und diese griffen immer nach uns mit Ihrem Fingerchen lautem Stimmen, das hat mir  Panik gemacht.

Wenn man mich gern beobachten möchte und nur einmal in der Woche zum Meeri-TÜV raus nimmt,dann geht das schon. Das habe ich  in der Pflegestelle kennen gelernt.

ich suche eine hübsche Frau die mir Sicherheit gibt. Und ein großer Käfig wäre natürlich auch toll.

Kain ist jetzt schon 2 x wieder zurück in die Pflegestelle gekommen. Jetzt sucht Kain, einen Platz mit tollen Frauen.

Kain hat sich gut erholt und ist nun bereit.

Er hat großes Glück gehabt und eine nette Partnerin gefunden. Eine schöne Zeit Euch Zusammen (04/2020)

Name: Trish

Geboren: 16.05.2014

Hallo ich bin Trish.

Achtung, ich bin kein Baby mehr, sondern ein gestandener Mann, ein aktuelles Foto folgt ganz bald. Ich bin als Baby bei der Meerschweinchenhilfe auf die Welt gekommen, dann habe ich mein ganzes Leben mit mehreren lieben Weibchen verbracht. Nun bin ich als letztes noch übrig, und da die Haltung aufgegeben wurde, kam ich zurück in eine Pflegestelle. Darüber bin ich natürlich traurig, so hoffe ich sehr, dass es da draußen noch jemand gibt, der mich kennenlernen möchte für ein Plätzchen für den Rest meines Lebens.

Ich bin fit und gesund. Darüber hinaus sehr zutraulich zu Menschen, die Gurkengeber hier sind jedenfalls ganz verliebt in mich :))

Leider bin ich aktuell alleine hier, daher weiß ich gar nicht, ob ich die Damenwelt noch so ums Pfötchen wickeln kann, wie früher. Magst Du es (trotzdem) mal probieren?

März 2020: Trish hat zwei nette Meerimädels kennengelernt und ist mit ihnen nach Hause gefahren. Das Kennenlernen war sehr unaufgeregt; so dass wir hoffen, das bleibt auch so! Ein langes Leben wünscht die Pflegestelle.

 

Name: Bully

Geboren: 08.11.15

Mein Name ist Bully. Usprünglich bin ich zusammen mit meinen Eltern + meinen beiden Brüdern zur MSH gekommen.

Leider bin ich nun schon 4 x nach Tod des Partners zurück gekommen, so dass ich jetzt mit meiner derzeitigen Partnerin Ottilie ein endgültiges Zuhause suche. Außerdem verstehe ich mich mit Ottilie super. Wir kuscheln sogar öfters zusammen im Häuschen. Daher möchte ich auch mit ihr zusammen bleiben.

 4/2020: Bully durfte mit Ottilie in ein tolels neues Zuhause ziehen.

Name: Lilly

Geboren: ca. Anfang 2015

Lilly ist eine süße pflegeleichte Maus.

Sie futtert alles, was man ihr anbietet und ist aufgeweckt und munter. Sobald Mensch in die Nähe kommt, wird gleich geguckt, ob was leckeres gereicht wird.

Leider ist sie derzeit alleine in der Pflegestelle, sie ist dadurch schon etwas traurig, macht aber derzeit das Beste draus. Aber der Traumprinz wird sehnsüchtig erwartet.

April 20: So schnell wie gehofft meldete sich ein interessierter Meerimann. Die beiden haben sich sofort gut verstanden, so dass einem Auszug nichts im Wege stand. Ein schönes weiteres Leben Euch beiden!

Name: Ottilie

Geboren: 2016

Hallo ich bin Ottilie, 

ich bin eine ruhige und nette Rosettendame mit viel scharz und einem weißen Strich über der Hüfte. ???

Ottilie sollte bei ihrem jetzigen Partner bleiben. Einerseits verstehen sich die 2 sehr gut und kuscheln sogar öfters zusammen, andererseits hat ihr Partner Bully noch 4 x seine Partner verloren und würde gerne endlich mal länger mit einer Partnerin zusammen bleiben.

 4/2020: Ottilie durfte mit Bully in ein tolels neues Zuhause ziehen.

Name: Finn

Geboren: geb. 12/2017

Finn ist ein gemütlicher, aber dennoch bestimmender Kastrat. Er hat die Mädels gut im Griff und genießt ansonsten das Leben.

Menschen gegenüber ist er zurückhaltend, wir trainieren noch das Gurke abnehmen ;)

Er ist derzeit ein tolles Team mit Sophia und die mag nicht jeden. Gerne könnten die beiden zusammen ausziehen.

März 2020: Finn ist gleich zu zwei Mädels gezogen. Schönes Leben Euch!!

 

Name: Blacky

Geboren: 08/2018

Hallo Mädels - ich bin Blacky,

ein wunderschöner Glatthaar-Mix Kastrat in schwarz mit etwas braun. Ich wurde schweren Herzens abgegeben, da ich mich mit meinen Freund überhaupt nicht verstehe. Wir sind eben Beide starke Charaktermänner, wo keiner nachgeben will.

Somit suche ich eine hübsche Dame oder besser gleich mehrere hübsche Damen, die einen starken Kastraten mit viel Durchsetzungsvermögen brauchen. Ein großer Stall sollte auch dabei sein.

Also ruft einfach an, ich stehe in den Startlöchern:-)

Euer Blacky

Blacky hat einen neuen Freund gefunden. Mit Ohm kann man gemeinsam in der Hängematte liegen - eine schöne gemeinsame Zeit Euch (04/2020)

Name: Anton

Geboren: 02/2019

Hallo- ich bin Anton

ein wunderschöner, selbstbewusster, freundlicher, zutraulicher  Kastrat.

Mein Kumpel Toni und ich wohnten bei unseren ehemaligen Besitzern leider in einem 1 m Käfig, dadurch kam es manchmal zu Reibereien. Unsere ehemaligen Beistzer haben sich getrennt. Keiner wollte uns mitnehmen. Deswegen wurden Wir bei einem Internetportal angeboten. Eine Tierschützerin hatte Mitleid, hat uns erstanden.

Leider konnte Sie uns nicht für immer behalten und suchte den Kontakt zur Meerschweinchenhilfe. Wir sind in eine Pflegestelle gekommen, lernten einen großen Stall kennen. Das macht Spaß, dort herumzurennen.

Für mein neues Zuhause wünsche ich mir einen großen Stall zum rennen und nette Gurkenschnippler sowie ein oder mehrere hübsche Mädels.

Anton hatte großes Glück und bekam gleich 3 Dinge auf einmal:-)  - 2 Mädels, großen Eigenbau und ganz tolle Gurkenschnippler. Eine lange gemeinsame Zeit Euch Allen. (04/2020)

Name: Lisa

Geboren: geb. ca. August 2017

Lisa kam zusammen mit ihrer Partnerin zu uns, da ihr Zweibein gesundheitsbedingt die Haltung beenden mußte. Sie ist eine neugierige, aufgeweckte Meeri-Dame, die gut in einer Gruppe oder mit einem Kastrat zurecht kommt.

Wer möchte Lisa aufnehmen?

Lisa durfte zu einem einsamen Kastrat ziehen, der kurz hintereinander mehrere Partnerinnen verloren hat. (03/19)