Krankenseite

Auf dieser Seite möchten wir Einblick in einen Teil unserer Arbeit bieten, der sonst im Hintergrund verborgen bleibt.

Unsere Pflegestellen entdecken oft gesundheitliche Probleme bei den Abgabetieren, die dem Vorbesitzer mangels Erfahrung entgangen sind. Bei manchen Tieren sind diese Krankheiten überschaubar und mit bewährten Medikamenten und Behandlungen gut in den Griff zu bekommen, damit die Tiere vermittelbar werden.
Bei einigen Tieren entdecken wir aber auch schwerwiegende Probleme, bei denen viel aufwändige, zeitintensive Pflege und Behandlung nötig ist und teilweise hohe Tierarztkosten anfallen. Manchmal ist auch einfach noch nicht klar, ob das Tier überhaupt vermittelbar wird.

Die Schweinchen, die wir Ihnen hier vorstellen sind sozusagen noch “in der Schwebe”. D.h. wir wissen oftmals noch nicht, wie sich ihr Gesundheitszustand entwickelt und ob sie mal unter “Wir suchen ein Zuhause” oder unter “Patentiere” auftauchen werden.

Sie sind jedoch herzlich eingeladen, unsere kleinen Patienten mit einer einmaligen Spende finanziell zu unterstützen.
 

Name: Kitty

Geboren: Ende 2011

Pflegestelle: 75050 Gemmingen

Hallo ich bin die rüstige Rentnerin Kitty,

mein Alter merkt man mir nicht an, zudem bin ich sehr lieb und habe hier in der Pflegestelle einen Kastrat an der Seite.

Wer hat einen Altersruhesitz für mich?

Viele Grüße
Euere Kitty

16.08.18: Die alte Kitty hat keine typischen Alterserscheinungen, aber leider durch falsche Fütterung Probleme mit der Blase. Ob es nur Grieß ist, oder ein Stein müssen wir beim TA abklären lassen. Wir versuchen erstmal ihr mit einem Medikament zu helfen.

Name: Zapo

Geboren: März 2017

Besonderheiten:

  • schüchtern
  • bockverträglich

 

Pflegestelle: 78073 Bad Dürrheim

Hallo ich bin Zapo,

zusammen mit meinem Bruder bin ich zur MSH gekommen. Nun werden wir erstmal kastriert. Bisher sind wir sehr schüchtern. Da wir bockverträglich sind, können wir eine Woche nach der Kastration bereits in ein neues Zuhause ziehen. Bis wir zu Weibchen dürfen dauert noch etwas länger.

Viele Grüße
Euer Zapo

Ich kann ab sofort zu anderen Jungs ziehen, da ich bockverträglich bin. Zu Weibchen kann ich erst nach meiner Wartezeit ab 13.08.18.

16.08.18: Leider habe ich mir eine Fußverletzung zugezogen. Meiner Pflegemama ist es ein Rätsel und nun müssen wir schauen, dass wir den Fuß retten können.

Name: Amyra

Geboren: ca 2013

Pflegestelle: 78073 Bad Dürrheim

Foto folgt

Hallo ich bin Amyra,

nachdem alle meine Freunde gestorben sind, bin ich zur MSH gekommen. Ich bin ein liebes Weibchen und nehme das Futter aus der Hand. Herausgenommen werde ich nicht so gerne.

Wer hat ein schönes Zuhause für mich?

Viele Grüße
Eure Amyra

16.08.18: Leider habe ich einen Blähbauch. Meine Pflegemama schaut jetzt was ich nicht so gut vertrage und dann darf ich das zukünftig nicht mehr fressen;) Ist also bald alles wieder ok, wenn man das herausgefunden hat:)
 

Name: Flöckli

Geboren: 2015

Besonderheiten:

  • sehr lieb
  • zurtraulich
  • für Anfänger bzw Kinder geeignet 

Pflegestelle: 78073 Bad Dürrheim

Hallo ich bin das Flöckli,

zusammen mit Pumuckel bin ich zur MSH gekommen. Ich bin ein sehr neugieriges und liebes Weibchen und passe überall dazu. Menschen gegenüber bin ich zurtaulich, da in unserem bisherigen zuhause auch Kinder waren, wäre ich hier gut geeignet oder etwas für Anfänger.

Wer hat ein schönes Zuhause für mich?

Viele Grüße
Euer Flöckli

10.8.18:
Leider muss ich erstmal gesund gepflegt werden. Durch zuviel falsches Trockenfutter habe ich Blasenprobleme. Ich hoffe sehr, dass es nur Grieß in der Blase ist und kein Stein. Meine Pflegemama kann zumindest keinen Stein ertasten und gibt mir nun erstmal Medizin zum Auflösen der Kristalle und zum Ausschwämmen.
Auch muss eine Bindehautwucherung am Auge mit Augentropfen behandelt werden. Wenn diese beiden Baustellen beseitigt sind, dann wird es ins neue Zuhause gehen:)

Name: Kalle

Geboren: geb. 2011

Besonderheiten:

  • klein und zart
  • topfit
  • zutraulich
  • gerne mit Jing

Pflegestelle: 76149 Karlsruhe

Kalle ist ein munteres, aufgeschlossenes Böckchen. Da er ein Inzuchtschweinchen ist, ist er bereits sein Leben lang klein und zart. Er wiegt nur knapp 700 Gramm! Gestört hat das aber nie, und immerhin ist er bereits 7 Jahre alt. Er ist übrigens topfit, keine Spur von Arthrose; im Gegenteil, er ist noch sehr beweglich. Auf dem Foto thront er oben auf der Heuraufe, seinem Lieblingsplatz:) Erwähnenswert wäre noch, dass er nur noch 3 Vorderzähne hat. Damit futtert er aber genauso, als wären alle noch da, das stört ihn also nicht.

In seinem Leben ist er bisher mit allen anderen Schweinchen prima ausgekommen, ob anderes Böckchen oder Weibchen, er mochte sie alle. Hier in der Pflegestelle lebt er derzeit mit der eher dominanten Jing zusammen, was sehr gut klappt. Gerne dürfen auch beide zusammen ausziehen :))

Auf jeden Fall hofft auch er noch auf ein schönes Plätzchen für seinen Altersruhesitz. Gibt es da draußen jemand, der ihm dies bieten möchte? Belohnt wird Mensch auf jeden Fall mit einem zuckersüßen Schweinchen, das auch recht zutraulich ist.

August 2018: Wir haben Kalle auf die Krankenseite gestellt, da er in der letzten Woche leider abgenommen hat. Obwohl wir ihn versuchen mit allerlei Leckereien zu mästen, da er sowieso schon so dünn war. Er frisst aber weiterhin mit Appetit. Wir hoffen,ihm macht nur diese furchtbare Hitze zu schaffen, das muss jetzt erst beobachtet und ggf. abgeklärt werden.

 

 

Name: Babett

Geboren: ca 2016

Pflegestelle: 78073 Bad Dürrheim

Hallo ich bin Babett,

zusammen mit einem anderen Weibchen wurde ich in einer Zoohandlung gekauft und heute bei der MSH abgegeben. 

Wir haben bisher zusammen leben müssen, weil keiner unsere bisherige Besitzerin richtig beraten hat. Wir hassen uns und so nahm das Schicksal seinen Lauf. Täglich Streit und kleine Häuschen, falsches getreidehaltiges TroFu, ein Salzleckstein... -> alles hat dazu geführt, dass wir Milben und Pilz haben. 

Wir wurden nun getrennt und lernen beide neue Freunde kennen und bekommen Sozialverhalten beigebracht. Etwas Zeit zum Erholen brauchen wir und auch bis die Haare wieder gewachsen sind und das Fell nicht mehr stumpf sondern glänzend wird dauert bei Meeris immer recht lange.

Gerne dürft ihr euch aber schonmal melden, falls ihr ein neues Zuhause für mich habt. 

Viele Grüße
Eure Babett

18.07.18: Babett hat so starken Milbenbefall, dass sie völlig kahl ist und sich unentwegt kratzt. Sie hat zudem durch den Juckreiz epileptische Anfälle, weil sie nicht mehr weiß wie sie das Jucken abstellen soll. Sie ist völlig hilflos und wird nun gepflegt. 

01.08.18: Die Wunden heilen und die Milben sind schon lange weg. Trotzdem ist die frische Haut immer noch sehr empfindlich und auch Krusten die noch vereinzelt vorhanden sind jucken schrecklich. Tägliches Cremen bringt etwas Linderung. Babett läuft nach wie vor leider immer wieder im Kreis oder schlägt mit dem Kopf um sich. Oft ist es nur ein Lufthauch oder ein Heuhalm, welcher an eine empfindliche Stelle kam. Wir cremen weiter und haben die kleine Maus schon sehr lieb gewonnen.