Krankenseite

Auf dieser Seite möchten wir Einblick in einen Teil unserer Arbeit bieten, der sonst im Hintergrund verborgen bleibt.

Unsere Pflegestellen entdecken oft gesundheitliche Probleme bei den Abgabetieren, die dem Vorbesitzer mangels Erfahrung entgangen sind. Bei manchen Tieren sind diese Krankheiten überschaubar und mit bewährten Medikamenten und Behandlungen gut in den Griff zu bekommen, damit die Tiere vermittelbar werden.
Bei einigen Tieren entdecken wir aber auch schwerwiegende Probleme, bei denen viel aufwändige, zeitintensive Pflege und Behandlung nötig ist und teilweise hohe Tierarztkosten anfallen. Manchmal ist auch einfach noch nicht klar, ob das Tier überhaupt vermittelbar wird.

Die Schweinchen, die wir Ihnen hier vorstellen sind sozusagen noch “in der Schwebe”. D.h. wir wissen oftmals noch nicht, wie sich ihr Gesundheitszustand entwickelt und ob sie mal unter “Wir suchen ein Zuhause” oder unter “Patentiere” auftauchen werden.

Sie sind jedoch herzlich eingeladen, unsere kleinen Patienten mit einer einmaligen Spende finanziell zu unterstützen.
 

Name: Henry

Geboren: 03/2015

Besonderheiten:

  • mindestens 160er Käfig oder Eigenbau

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Henry ist mit seinen Eltern und Geschwistern in der Nähe vom Heilbronner Tierheim ausgesetzt worden. Gott sein Dank bekam das Tierheim einen anonymen Anruf und so konnten die Tierheim-Mitarbeiter die kleine Familie wieder einfangen.

Henry ist ein sehr  freundliches, neugieriges und ruhiges  Meeri-Männlein.  Da Henry ein Alpaka ( Peruaner mit viel Locken ) ist müssen seine Haare immer mal wieder geschnitten werden. Sonst weis man nicht wo vorn und hinten ist:-)) Henry hat ein bischen Nagelpilz, was aber nicht stört. Seine Augen tränen bei staubigen Einstreu und Heu.

Henry hat leider zum 2. Mal seine Dame verloren und ist  zum 2. Mal zurück gekommen. Er würde sich über eine letzte Station mit ruhigen Damen freuen.

20.05. Wir müssen Henry in den Krankenstand setzen,  bei einem Auge ist die Bindehaut recht groß rausbekommen. 

 

 

 

 

Name: Purzel

Geboren: 09/2012

Besonderheiten:

  • bedingt bockverträglich

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Hallo, mein Name ist Purzel. 

Leider sind meine 3 Kumpels alle verstorben und die Haltung sollte nun nach vielen Jahren beendet werden. So kam ich in die Pflegestelle nach Nürtingen. Laut meiner ehemaligen Besitzer bin ich schon etwas über 6 Jahre.  Meine Augen zeigen deutlich auf beiden Seiten eine Verknöcherung, dünn bin ich schon immer gewesen. Aber die Athrose, ich kann Euch sagen, Die plagt mich sehr in den Hinterbeinen.  Manchmal kippe ich auch einfach um.

23.04.19 leider geht es Purzel nicht gut, sein Gewicht wird immer weniger, obwohl Er gut frisst

18.05.19 --> Purzel fällt immer mal wieder um oder Er robbt mit dem Gesicht nach unten durch den Stall, leider keine guten Prognosen

Name: Flop

Geboren: 2015

Besonderheiten:

  • bockverträglich
  • nur in mindestens 1.60 m Stall oder Eigenbau

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Hallo, ich bin Flop. Ich weis- kein schöner Name, aber etwas anderes ist unseren ehemaligen Besitzer nicht eingefallen. Mein Kumpel Flip und ich wurden wegen einer starken Allergie mit Asthma eines Familienmitgliedes abgegeben.

In der Pflegestelle sollte ich neue Kumpel kennen lernen, dabei hat mich ein obercooler Teenager ( der unbedingt Oberchef sein wollte) so schwer verletzt, das ich anfangs nicht mehr fressen konnte. Und ein Vorderzahn habe ich im Kampf lassen müssen. Jetzt muss erstmal Alles verheilen und dann melde ich mich wieder bei Euch.

Bis bald

Flop

Name: Miana

Geboren: 2014

Besonderheiten:

  • sehr lieb
  • sozial 

Pflegestelle: 70376 Stuttgart-Bad Cannstatt

Hallo ich bin Miana,

zusammen mit meinem Partner bin ich zur MSH gekommen. Ich bin ein sehr liebes Weibchen und auch neugierig.

Viele Grüße
Eure Miana

03.03.19: Da mein Bauch sehr hart ist und ich extrem mager bin, geht es nächste Woche zum TA.

11.03.19: Der TA hatte festgestellt, dass ich einen Blähbauch habe, dieser wird nun behandelt. Ich fresse ganz normal und springe auch munter herum. Ob ich vielleicht einfach immer so einen Bauch habe???

15.3.19 ich bin nun zur weiteren Versorgung und Beobachtung in eine Pflegestelle nach Stuttgart umgezogen. Meine Verdauung ist nicht so sehr in Schuss, aber ich esse gut und bin fröhlich!

30.3.19 mein Bauch ist immer wieder ganz dick aufgebläht und ich bekommen dann Brei. Meist geht es mir dann besser. Leider habe ich auch noch einen kleinen Schnupfen, den muss ich erst noch weg bekommen. Ansonsten bin ich aber aufgeweckt und fröhlich....

Name: Yuki

Geboren: ca. 03/2014

Pflegestelle: 70597 Stuttgart

 Hallo, ich bin die Yuki,

 
nach dem Tod meines Partners wurde ich in die Pflegestelle abgegeben, damit ich ein schönes neues Zuhause finden kann.
Bevor ich vermittelt werden kann muss mich die Pflegestelle erst noch beobachten, weil meine oberen Schneidezähne nicht ganz in Ordnung sind und ich auch leichten Durchfall habe.
Sobald sichergestellt ist, dass es mir rundum gut geht, suche ich neue Gurkenschnippler.
 
Liebe Grüße
Yuki
 
 
Herzlichen Dank meinen alten Besitzern für die Heu-, Stroh-, Streu- und Transportbox-Spende bei der Abgabe.
 
18.09.2018
Der Besuch beim TA war ganz schön aufregend. Meine Zähne sind so krumm und lange gewachsen, dass ich wirklich Schwierigkeiten hatte zu fressen. Alles was auf die Schnelle gemacht werden konnte ist erledigt worden.
Die hinteren Zähne müssen auch noch geprüft und gerichtet werden, das geht jedoch nur wenn ich sediert werde. Dazu werde ich nun in den nächsten Tagen Kraft sammeln und wieder ein wenig Gewicht aufbauen.