Krankenseite

Auf dieser Seite möchten wir Einblick in einen Teil unserer Arbeit bieten, der sonst im Hintergrund verborgen bleibt.

Unsere Pflegestellen entdecken oft gesundheitliche Probleme bei den Abgabetieren, die dem Vorbesitzer mangels Erfahrung entgangen sind. Bei manchen Tieren sind diese Krankheiten überschaubar und mit bewährten Medikamenten und Behandlungen gut in den Griff zu bekommen, damit die Tiere vermittelbar werden.
Bei einigen Tieren entdecken wir aber auch schwerwiegende Probleme, bei denen viel aufwändige, zeitintensive Pflege und Behandlung nötig ist und teilweise hohe Tierarztkosten anfallen. Manchmal ist auch einfach noch nicht klar, ob das Tier überhaupt vermittelbar wird.

Die Schweinchen, die wir Ihnen hier vorstellen sind sozusagen noch “in der Schwebe”. D.h. wir wissen oftmals noch nicht, wie sich ihr Gesundheitszustand entwickelt und ob sie mal unter “Wir suchen ein Zuhause” oder unter “Patentiere” auftauchen werden.

Sie sind jedoch herzlich eingeladen, unsere kleinen Patienten mit einer einmaligen Spende finanziell zu unterstützen.
 

Name: Rosalie ( reserviert)

Geboren: 12/2018

Besonderheiten:

  • ängstlich

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Hallo, ich bin Rosi 

Eine kleine wilde Rosettendame, die leider keine Erziehung mitbekommen hat. Dementsprchend verhalte ich mich auch. Etwas ängstlich Neuem gegenüber bin ich von Geburt an. Leider waren meine ehemaligen Besitzer mit meiner ängstlichen Art überfordert, Sie wünschten mir Besitzer - die besser damit zurecht kommen. Zum wöchentlichen Check sollten die neuen Besitzer beherzt zupacken können, da Rosi eine enorme Kraft hat und panisch rennt.

Rosi sucht eine Gruppe oder einen starken Kastraten, der sich durchsetzen kann. Da Rosi ein Temperamentsbündel ist, sollte das neue Zuhause recht groß zum rennen sein.

Leider habe ich auch die blöden Milben, die jetzt behandelt werden.

Name: Porgy

Geboren: Januar 2018

Pflegestelle: 76149 Karlsruhe

Porgy ist zusammen mit seiner Freundin Bess in die Pflegestelle gekommen.

Mit Bess versteht er sich gut, gerne können die beiden zusammen bleiben. Menschen gegenüber ist er eher ängtlich und mag das Rausnehmen gar nicht.

Leider können wir es ihm derzeit nicht ersparen, da er eine Bronchitis hat, die nun erstmal behandelt und auskuriert werden muss.

Name: Ewa

Geboren: 23.07.2016

Besonderheiten:

  • dominant
  • nur als Paar mit Barry
  • nur in großen Eigenbau von mindestens 1.80m Länge

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Hallo ich bin die quirlige Ewa,

Ich kam zur Meerschweinchenhilfe zurück-  da mein Partner verstorben ist und die Haltung beendet werden sollte. Leider bekam ich nicht so viel Erziehung, deswegen bin ich dominant.

In der Pflegestelle hat Sie in verschiedenen Gruppen Ihre Dominantheit gut zur Geltung gebracht, auch Vergesellschaftungsversuche scheiterten. Nun versuchten Wir die Zusammenführung von Barry und Ewa.

Barry hat Ewa mal ganz höflich aber bestimmt gezeigt, wie es eigentlich im Meerileben sein sollte. Ewa versucht zwischendrin immer mal wieder, die Chefin zu sein, was Barry gleich zu verhindern weis. Barry ist mit Ewa sehr aktiv, Beide rennen viel umher.

Aus diesem Grund wollen Wir Beide nur noch als Paar in einen großen Eigenbau mit mehreren Etagen vermitteln.

Ewa hat ein paar Milben bekommen, die behandelt werden müssen 
 

 

 

Name: Willow

Geboren: ca. 2014

Pflegestelle: 71540 Murrhardt

Willow kam zu uns, weil ihr Partner verstorben ist und die Meeri-Haltung aufgegeben werden soll.

Sie ist eine sehr eigenwillige Dame und nicht ganz einfach.

-> Sie hat einen erbsengroßen Knubbel auf dem hinteren Füßchen, der zunächst behandelt und beobachtet werden muss.

Name: Barry

Geboren: 1.1.2015

Besonderheiten:

  • nur als Paar mit Ewa
  • sehr zurtraulich und lustig

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Hallo ich bin der hübsche Barry,

zusammen mit meinem Bruder saß ich eine ganze Weile im Tierheim Donaueschingen, da er nun ausgezogen ist und ich nicht alleine bleiben sollte bin ich zur MSH gekommen.
Ich bin ein sehr neugieriges und aufmerksames Meeri, komme immer nach vorne und quiecke nach Futter. 

Ich kam zur Meerschweinchenhilfe zurück, da mein Partner verstorben ist.

01.08.19 --> Leider habe ich auch jede Menge Milben mitgebracht, die erstmal behandelt werden müssen. ich habe kaum noch Fell auf der Haut.

20.08.2019 --> Nun haben Wir das Milbenproblem gut gemeistert, doch in der Folge hat sich etwas Neues entwickelt. Laut den Vorbesitzern bekam Barry Frischfutter zu fressen, was die Pflegestelle sehr freute. Doch leider mussten Wir feststellen das Barry vom Frischfutter leichten Durchfall bekommt. Und durch Zufall fanden Wir den Grund. Barry bekam auch Trockenfutter zu fressen. Seit Er nun Beides angeboten bekommt, hat sich sein Stuhlgang wieder normalisiert.

Jetzt können Wir mit Bestimmtheit sagen, Barry sollte in seinem neuen Zuhause zum Frischfutter auch Trockenfutter bekommen. Nachdem Barry nun die dominate Ewa als Partnerin bekommen hat und Barry Sie gut im Griff hat, möchten Wir diesem hübschen Paar die Chance geben - zusammen zu bleiben.

Und wieder hat Barry Probleme mit der Verdauung 

 

Name: Miana

Geboren: 2014

Besonderheiten:

  • sehr lieb
  • sozial 

Pflegestelle: 70376 Stuttgart-Bad Cannstatt

Hallo ich bin Miana,

zusammen mit meinem Partner bin ich zur MSH gekommen. Ich bin ein sehr liebes Weibchen und auch neugierig.

Viele Grüße
Eure Miana

03.03.19: Da mein Bauch sehr hart ist und ich extrem mager bin, geht es nächste Woche zum TA.

11.03.19: Der TA hatte festgestellt, dass ich einen Blähbauch habe, dieser wird nun behandelt. Ich fresse ganz normal und springe auch munter herum. Ob ich vielleicht einfach immer so einen Bauch habe???

15.3.19 ich bin nun zur weiteren Versorgung und Beobachtung in eine Pflegestelle nach Stuttgart umgezogen. Meine Verdauung ist nicht so sehr in Schuss, aber ich esse gut und bin fröhlich!

30.3.19 mein Bauch ist immer wieder ganz dick aufgebläht und ich bekommen dann Brei. Meist geht es mir dann besser. Leider habe ich auch noch einen kleinen Schnupfen, den muss ich erst noch weg bekommen. Ansonsten bin ich aber aufgeweckt und fröhlich....