Auf dieser Seite finden Sie Meerschweinchen, die sich momentan in Wartezeit befinden und erst in nächster Zeit zur Vermittlung stehen werden.
 
Beispielsweise sitzen frisch kastrierte Böcke noch ihre Kastrationswartezeit oder Weibchen bei Verdacht eine Schwangerschaftsquarantäne ab.
 
Für die Kastration unserer Pflegeböckchen suchen wir ständig Kastrationspaten. Näheres dazu finden Sie hier.
Auch freuen wir uns immer über eine kleine Spende für unsere Weibchen, die möglicherweise bald Mama werden.

Name: Leroy

Geboren: 2015

Pflegestelle: 78073 Bad Dürrheim

Leroy dankt seinen Kastrationspaten.

Hallo ich bin der hübsche Leroy,

leider kenne ich außer Zoohandlung und den Machenschafften davor, sowie alleine in einem Außenstall tag und nacht nichts. Das Kaninchen mit welchem ich zusammen leben sollte lebte im Stock unter mir, da wir uns bekämpft haben.

Meine Pflegemama sagt alle Meerschweinchen in solchen Haltungen sollten kämpfen, denn nur dann sehen die Menschen das sie etwas falsch machen. Leider ist bei mir aber dadurch der Fall eingetreten, dass ich dann 2 Jahre alleine im Stock über dem Kaninchen leben musste. Aber ich habe gekämpft und irgendwann wurde jemand darauf aufmerksam und hat uns beide gerettet.

Das Kaninchen Hoppe ist in der Kaninchenpflegestelle eingezogen. Dh wir haben nun beide die Chance auf einen Neustart, müssen aber beide erst kastriert werden.

Ob ich bockverträglich bin weiß meine Pflegemama noch nicht, weil ich das selbst nicht so richtig sagen kann???

Viele Grüße
Euer Leroy

Ich bin nun kastriert und kann ab 24.10.17 zu Weibchen ziehen. 

Ganz herzlichen Dank an meinen Kastra-Paten Wolfram für die Übernahme der Tierarztkosten!

Name: Quirin (reserviert)

Geboren: ca Mai 2017

Pflegestelle: 78073 Bad Dürrheim

Quirin (reserviert) dankt seinen Kastrationspaten.

Hallo ich bin Quirin,

zusammen mit meiner Partnerin wurde ich vor einer Schule am SA-Abend vor Schuljahresbeginn ausgesetzt. Wir wurden dort vor eine Türe in unserem Holzsstall hingestellt. Mit Sicherheit wollten unsere Vorbesitzer, dass man uns findet. Am SO wurden wir dort zum Glück von einer Lehrerin gefunden, denn noch eine Nacht auf dem Schulhof wäre sehr kalt geworden.
Außerdem hatten wir schon dermaßen Hunger, dass wir alles und jeden angeschrien haben der vorbei kam. Die beiden Holztüren unseres Stalls hatten keine Riegel, vielleicht wären wir auch auf die Idee gekommen vor lauter Hunger den Stall zu verlassen...

Zum Glück ist aber alles gut gegangen und wir wurden am SO Abend von der Pflegemama dort auf dem Schulhof abgeholt. Mit sammt Stall sind wir mit dem Auto gefahren, auch wenn Pflegemama meint dass der Stall zum entsorgen ist.

Ich bin mittlerweile kastriert und habe einen Namen dank lieber Patin bekommen.

In 5 Wochen geht es für mich auf die Suche nach einem neuen Zuhause. 

Viele Grüße von eurem sehr sehr zutraulichen immer hungrigen Schreihals
Quirin

 

Name: Punky (reserviert)

Geboren: geb. ca. 2014

Pflegestelle: 74382 Neckarwestheim

Punky (reserviert) dankt seinen Kastrationspaten.

Hallo, ich bin Punky, nachdem mein Kumpel gestorben ist und die Meerihaltung aufgegeben wurde, bin ich zur Meerschweinchenhilfe gekommen. Ich bin ein aufgeschlossener und netter Mann. Bisher kannte ich nur meinen Kumpel, Frauen kenne ich noch nicht. Bevor ich mir ein neues Zuhause suchen kann, muss ich zunächst mal kastriert werden und die Kastrazeit abwarten. Ihr werdet von mir auf dem Laufenden gehalten. 11.08.17 heute war ich beim Tierarzt, meine Zähne wurden kontrolliert, weil ich abgenommen habe. Ohne Befund 22.09.17 Heute war mein Kastrationstag. Mir geht es gut und ich hab schon wieder mächtig Hunger. Nun beginnt die Kastra-Wartezeit. Ab dem 27.10. kann ich vermittelt werden.

Name: Sally + Rexi (reserviert)

Geboren: 12/2016 + 11/2016

Pflegestelle: 71640 Ludwigsburg

Hallo, wir sind Sally und Rexi. Wir sind zusammen zur Meerschweinchenhilfe gekommen und dürfen auch zusammen wieder ausziehen. Abgegeben wurden wir, weil ein Familienmitglied eine Allergie bekommen hat. Leider sind wir beide noch sehr ängstlich und verstecken uns schnell, wenn jemand kommt. Ich, Rexi, traue mir schon mehr zu und passe dann immer auf meine Sally auf, denn sie ist zudem auch etwas schreckhaft. Aber mit viel Geduld und Ruhe bekommen unsere neuen Versorger das sicher schnell in den Griff.

Da wir schon Aussicht auf ein neues Zuhause haben, freuen wir uns natürlich und sind gespannt wie die Flitzebogen - oder wie das auch heisst!!! 

Leider wurde bei Sally eine kleine kahle Stelle auf dem Rücken entdeckt, die erstmal behandelt werden muss. 

Name: Marlo

Geboren: ca. 09/2015

Pflegestelle: 75050 Gemmingen

Foto folgt

 Hallo, ich bin Marlo,

ich bin ein kleiner 3-farbiger Kastrat und warte auf eine Frau für mich. Im Moment darf ich noch keinen Damenbesuch empfangen, aber es dauert nicht mehr lange. 

Viele Grüße
Marlo

Name: Antonia

Geboren: ca. Mai 2017

Pflegestelle: 78073 Bad Dürrheim

Zusammen mit meinem Partner Quirin bin ich auf einem Schulhof ausgesetzt worden.

Zwei Tage vor Schulbeginn legt den Verdacht nahe, dass wir gefunden werden sollte. Wir sind beide selbst nur wenige Monate alt und haben schon von wahrscheinlich Zoohandlung über kalten Holz-Außenstall, Schulhof bei Nacht und bei Tag schon viel erlebt. 

Jetzt bin ich logischerweise bereits tragend und muss derzeit sehr viel fressen damit die Kleinen in meinem Bauch sich gut und gesund entwickeln. 

Viele Grüße
Eure Antonia

Herzlichen Dank an meine Namenspatin:)