Osterüberraschung für die Pflegestelle Ilsfeld
 

9. April 2017

Die Pflegestelle Ilsfeld erwartet eine Überraschung kurz vor Ostern. Die Ferien hatten gerade begonnen.

Im Eingangsbereich der Pflegestelle stand ein 100 cm breiter Käfig, indem zwei kleine Häuschen standen aus denen Fell herausschaute. Der Käfig war sehr verdreckt und das Einstreu war bereits dementsprechend hoch, zwei kleine Glasschalen dienten wohl als Futterschüssel. Nachdem der Stall dann ins Haus geholt wurde und die Häuschen angehoben wurden, purzelten 9 Meeris heraus. 
Nachdem diese sich verteilt hatten war der Käfig komplett voll mit Meeris. Alle sahen auf den ersten Blick gut aus, aber natürlich, wie sollte es auch anders sein, war es eine gemischte Gruppe mit einem umkastrierten Bock. Insgesamt sind es 7 Mädels, große und kleine, und zwei Jungs, vermutlich der Papa und ein Sohn. Somit kann man davon ausgehen, dass die drei erwachsenen Meeris bereits wieder tragend sind. Die kleinen Mädels sind noch zu leicht um aufgenommen zu haben.