Auf dieser Seite finden Sie Paare oder auch kleine Gruppen von Meerschweinchen, die sich sehr gut verstehen und gemeinsam wieder vermittelt werden wollen. Ggf. auch zu noch weiteren Meerschweinchen. Dies entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Text.

Auch Böckchen kann man entgegen vieler falscher Informationen sehr gut als Paar zusammen halten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Name: Ibuki + Silja

Geboren: 7/2015 + 6/2014

Lebt in Innenhaltung.

Pflegestelle: 71540 Murrhardt

Foto folgt

Ibuki und Silja haben sich in der Pflegestelle kennengelernt. 

Silja ist charakterlich etwas schwierig, Ibuki wusste aber schnell, wie er bezirzen muss. 

Die 2 verstehen sich blendend und möchten daher nur zusammen ausziehen. 

Nähere Einzelheiten zu den beiden siehe unter Silja bei den Weibchen und Ibuki bei den Kastraten. 

Name: Mika und Barney

Geboren: ca 4 Jahre

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

  •  Barney benötigt regelmäßige Fellpflege
  • Beide sind zutraulich.
  • Auch für Kinder ab 10 Jahren geeignet

Pflegestelle: 74382 Neckarwestheim

 Hallo

Wir sind Barney und Mika und wir wollen auch nur gemeinsam ausziehen. Ich, Barney bin ein Texel Meerschweinchen mit red eyes. Mika ist eine crested. Also eine "Königin" mit dunkler Krone. Wir Beide sind zutraulich und absolut chillig

Name: Sugar und Rex

Geboren: geb. Mitte 2013 und Mitte 2015

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

 * für Meerschweinchenneulinge geeignet

 * unkompliziert, werden schnell zutraulich

Pflegestelle: 71640 Ludwigsburg

Sugar und Rex haben zum wiederholten male nun ihr Zuhause wechseln müssen und sind wieder bei der MSH eingezogen. Gottseidank durften sie wenigstens immer zusammen bleiben. 

Die beiden sind unkompliziert, werden schnell zutraulich und gewöhnen sich schnell an ihre neuen Gurkengeber und holen sich ihr Leckerli auch schon aus der Hand ab. Zwischendurch geraten sie auch mal aneinander, aber das ist schnell wieder bereinigt. Die beiden suchen wieder ein neues Zuhause bei dem auch schon andere Meeris wohnen können.  Rex hat sicher nichts dagegegen, bei Sugar muss die Harmonie stimmen. 

Wer möchte sie gerne bei sich aufnehmen?

 

Name: Luis & Snickers (reserviert)

Geboren: geb. Mitte 2018, geb. 2016

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

  • nur als Paar mit Snickers
  • gern mit Eigenbau - aber keine Bedingung, wenn großer Stall vorhanden ist

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Luis & Snickers dankt seinen Kastrationspaten.

Wir sind Luis ( vorn) und Snickers (hinten). Luis war das Sorgenkind der Gruppe und sein Partner Snickers bleibt bei Ihm, Sie werden Nur!  zusammen vermittelt.

Luis war nach Aussagen der verschiedenen TÄ sehr krank. Er sollte sein Leben lang Medikamente einnehmen müssen. Leider hat die Besitzerin durch die vielen TA - Gänge, Diagnosen die Kraft und den Glauben an Ihre Tiere verloren. Deswegen hat Sie sich schweren Herzens entschlossen, die Tiere in unsere Obhut zu geben.

In der Pflegestelle angekommen, wurden die Medikamente ausgepackt und vor allem Luis und Snickers angeschaut. Snickers ist total auf Luis fixiert und umgekehrt. Luis hatte sehr hohes Untergewicht. Die Besitzerin weinte, hat Sie doch nur die Anweisungen der verschiedenen Ärzte aus der Klinik befolgt, brav die Medikamente gegeben und die Fütterempfehlungen befolgt.

Der arme Luis hatte Hunger. Und Snickers durfte auch nichts anderes fressen, also ging es ihm gleich. Heu-  ja das fressen Beide gut. Beide bekommen Frischfutter, Heu und Kräuter. Und es funktioniert gut.

Februar 2019 - Nun waren Wir beim TA, alles ist in Ordnung. Keine Erkrankungen, Zähne in Ordnung, Gewicht geht hoch bei guter ausreichender 3 x Fütterung.  Da Luis und Snickers, ohne einander nicht können, bleiben Sie zusammen, werden als Paar vermittelt. Sie würden gern den Eigenbau ( 3 stöckig, 1.60 m x 0.70m für 50 € ) mit nehmen, denn darin rennen Sie sehr gern rum. Aber keine Bedingung, wenn großer Stall vorhanden ist.

 


Wenn Sie hier nicht das passende Paar gefunden haben, schauen Sie sich doch mal bei den Kastraten oder Weibchen um. Viele Tiere haben ihren momentanen Käfiggenossen dabei stehen und können mit diesem auch dann vermittelt werden.