Wir suchen ein Zuhause > Ehemalige > Vermittelte Tiere

Name: Beenie

Geboren: ca. Juni 2021

 Huhu!

Ich bin Beenie und ein sehr fröhlicher und sympathischer Schweinchenmann. Leider hatte ich bisher nicht so viel Glück und musste in einem kleinen Hamsterkäfig für ca. zwei Jahre alleine leben - nun geht deswegen das Leben so richtig los, ich rase durch meinen Stall und kann extrem laut nach Futter quiecken. 

In der Pflegestelle habe ich nach meiner Kastrationsfrist Brownie und Schoko kennengelernt, mit denen ich mich super verstehe. Wir könnten auf jeden Fall als Dreier-Gruppe ausziehen, falls jemand eine sucht:) 

Wer gibt mir ein Zuhause? 

 Heute hab ich zwei hübsche Mädels kennengelernt, mit denen ich mich gut verstanden habe - jedenfalls hab ich nicht klein beigegeben, als sie mich mal etwas angemuckt haben. Mal sehen, wie wir uns zuhause verstehen, aber ich bin optimistisch, weil ich ja so toll brommseln kann, hehe:) (01/2023)

Name: Bongo

Geboren: ca 01/2022

 Ich bin der fesche Bongo

Ich bin neugierig, muss alles erkunden, springe gern von Ebene zu Ebene. Renne liebend gern meine Runden im Stall.Meine 6 Geschwistern und ich wurden aus einem sehr kleinen Außenstall gerettet. Gutes Heu und Gemüse mag ich sehr.

Nach mehreren Vermittlungsversuchen mit Mädels stellte sich heraus, das Bongo sich sehr hilflos ohne Basil verhält. Er frisst dann nichts, ist nur in einer Ecke versteckt. Ist Basil wieder da, rennen Beide im Stall umher,stellen die Häuser um oder relaxen zusammen. 

Was aber unbedingt sein muss, ein mindestens 1.60 m großer Stall ( oder gerne größer) mit mehreren Etagen.

Bongo und Basil sind die witzigsten " Komiker" die ich in der Pflegestelle kennen lernen durfte. Sie bereiten durch Ihre  Aktionen sehr viel Freude. 

Bongo zog mit Basil in ein großes tolles neues Zuhause. Wie gewünscht mit viel Rennfläche und mehreren Etagen. Gratis dazu gab es liebe Futtersklaven. Eine lange gemeinsame Zeit Euch Allen. (01/23)

Name: Basil

Geboren: ca 01/2022

 Hallo, ich bin Basil

naja mein Name gefällt mir nicht so gut. Meine 6 Geschwister und ich wurden aus einem sehr kleinen Außenstall gerettet. Ich bin Charakterstark, super gern der " Oberchef". Ich mag gutes Heu und viel leckeres Gemüse. Meine Lieblingstätigkeiten sind rennen, springen und danach faulenzen. 

Nach einigen Vergesellschaftungsversuchen mit Mädels stellte sich heraus, das Basil viel lieber mit Bongo zusammen bleiben würde. Sie sind ein "eingespieltes Team". Brauchen aber viel Platz zum rennen. Am besten mit mehreren Etagen.

Basil zog mit Bongo in ein tolles großes Zuhause, wie gewünscht mit mehreren Etagen. Ein paar liebe Futtersklaven gab es gratis dazu. Euch Allen eine lange gemeinsame Zeit. (01/23)

Name: Basil & Bongo

Geboren: ca 01/2022

 Basil & Bongo

Wir sind zwei richtige Komiker unter den Meeris. Das springen auf verschiedene Ebenen oder unser mehrfach täglicher "Ausdauerlauf" im Stall lieben wir sehr. Von oberen Häusern aus den Futtersklaven beobachten ist ein echter Hit, hat man uns entdeckt und spricht mit uns, machen Wir popcornsprünge und wetzen durch den Stall um auf einem anderen Haus wieder den Beobachtungsposten einzunehmen. Chillen können Wir aber zwischendurch auch.

Frisches Gemüse und lecker Heu ist für uns Bedingung, denn Beides mögen Wir sehr.

Wir brauchen aber einen mindestens 1.60 m großen Stall --> lieber größer und mit mehreren Etagen. 

Beide zogen gemeinsam in ein großes tolles Zuhause mit alles was Sie sich wünschten. Gratis dazu gab es liebe Futtersklaven. Eine lange gemeinsame Zeit Euch Allen. (01/23)

Name: Schoko

Geboren: 22.02.2022

Hi, ich bin Schoko! 

Mit meinen Freundinnen Goldy und Brownie bin ich zur Pflegestelle gekommen. Ich bin eine super hübsche und plüschige Schweinchendame und wie der Name verrät schokobraun. Am liebsten springe ich durch den Stall und hüpfe immer wieder auf die Häuschen, weil ich da alles gut im Blick habe. Zweibeiner finde ich noch ziemlich gruselig, aber mit viel Geduld fresse ich bestimmt auch mal aus der Hand. 

In der Pflegestelle habe ich mit Brownie zusammen Beenie kennengelernt, den wir sehr gern haben. Wir können auf jeden Fall so als Dreier-Gruppe zusammen bleiben, falls jemand eine sucht:) 

Wer mag mir ein Zuhause schenken? 

Ich habe das große Los gezogen und durfte zu einem Kastraten und zwei Mädels mit tollem Stall ziehen. Wir haben uns super verstanden und ich fühle mich sehr wohl, juhu! (01/23)

Name: Lotti (reserviert)

Geboren: Febr. 2022

Hallo, mein Name ist Lotti und ich kam zur MSH, nachdem ich als letztes Schweinchen übrig blieb und die Meerihaltung beendet werden sollte.

Leider habe ich Milben mitgebracht und bin noch in Behandlung.

Wenn diese abgeschlossen ist, darf ich ausziehen. 

Lotti ist in die Gruppe der Pflegestelle integriert worden und wurde auch gleich aufgenommen. Sie heißt jetzt Felia und fühlt sich wohl hier (01/23).

Name: Bernie

Geboren: geb. ca. Anfang 2019

Bernie war schon mal in der Pflegestelle und kam nun verwitwet zurück. Idealerweise sucht er nun ein Zuhause "für immer". Er ist ein bildhübscher Teddy-Mix mit roten Augen, das sieht man nicht so deutlich auf dem Foto.

Menschen gegenüber ist er eher zurückhaltend. Er hat sich hier aber nun gut eingelebt und wird immer zugänglicher. Er wohnt hier mit zwei Weibchen zusammen und macht seine Sache sehr gut. Er ist vorsichtig dominant, möchte aber ganz klar der Chef sein. Allerdings kommt er mit Zicken nicht zurecht.

Dezember 22: Bernie ist zu einem einsamen Weibchen gezogen. Nach vorsichtiger Annäherung klappt es jetzt sehr gut bei den Beiden. Wir wünschen ein langes glückliches Leben!

Name: Falballa

Geboren: ca. 2019

Falballa kam mit ihrem erwachsenen Kind Miniquiek in die Pflegestelle. Ein Kastrat war auch dabei, der aber bereits alleine weiter gezogen ist. Sie ist aber daher einen Kastraten gewöhnt.

Sie ist aktiv, fröhlich und zutraulich. Eine sehr zarte Maus mit kaum 700 g Gewicht, dabei wird genauso gerne und viel gefuttert wie es die anderen tun. Daher haben wir sie tierärztlich rundum durchchecken lassen, es wurde nichts festgestellt, auch alle Blutwerte sind in Ordnung. Sie hält bei uns ihr Gewicht, dennoch sollte weiterhin darauf geachtet werden, dass sie nicht abnimmt.  

Januar 23: Falballa durfte zusammen mit Tochter Miniquiek zu einem einsamen Kastraten ziehen. Wir wünschen ein langes glückliches Leben.

Name: Miniquiek

Geboren: ca. Ende 2021

Miniquiek ist gar nicht mehr so mini, aber da sie mit ihren Eltern zusammenlebte ist der Name hängen geblieben. Wir haben sie als verträglich kennengelernt, es klappt mit den anderen Schweinchen in der Gruppe sehr gut.  

Sie ist munter, aktiv und verfressen, es wird lautstark das Futter angemahnt, wenn Mensch sich verspätet. Sie wünscht sich viel Platz, denn herumsausen macht ihr viel Spaß.

Januar 23: Miniquiek durfte zusammen mit ihrer Mutter zu einem einsamen Kastraten ziehen. Wir wünschen ein langes glückliches Leben.

 

 

Name: Pupsi

Geboren: geb. ca. März 2017

Pupsi kam zu uns, da er sich mit dem anderen Böckchen in der Gruppe zerstritten hat und für 2 Gruppe auf Dauer der Platz zu klein war. Er ist neugierig und freut sich jetzt auf einen eigenen Harem. Ab und an braucht Pupsi einen neuen Haarschnitt, was er aber ganz geduldig über sich ergehen läßt.

Pupsi kam zusammen mit seiner Partnerin Felis aus der Vermittlung zurück. Die beiden dürfen jetzt für immer in der Pflegestelle bleiben. (12/2022)

 

Name: Felis

Geboren: ca 06/2020

Felis

ist mit 3 weiteren Mädels in die Pflegestelle gekommen. Sie lebten in einer nicht artgerechten Außenhaltung.  Zu fressen bekamen Sie nur sporadisch 2 x die Woche. Heu und Streu gab es auch selten. Ein Versteck oder Haus war auch nicht vorhanden. Wir sind noch panisch, haben Angst vor allen was sich bewegt oder Geräusche macht. Aufmerksame Spaziergänger beobachteten uns immer wieder. Als sich nichts änderte informierten Sie die Behörden. Dafür sind Wir Dankbar! Auch die restlichen Tiere aus dieser großen Gruppe sind gut untergekommen.

Felis ist panisch, wenn Menschenhände Sie fangen und  festhalten wollen. Sie muss es aber lernen 1 x die Woche angefasst zu werden um den Meeri-Check zu machen. Im momentanen Zustand ist Felis nichts für Kinderhände. Schnelle Bewegungen machen  Angst. Fressen ist das Allerbeste. Heu schmeckt auch gut.

Wir suchen für Felis ein schönes großes Zuhause bei einem tollen Kastraten, vielleicht auch in einer Gruppe.

Felis kam zusammen mit ihrem Partner Pupsi aus der Vermittlung zurück und darf jetzt für immer in der Pflegestelle bleiben. (12/2022)

Name: Goldy

Geboren: 05.05.2022

 Hi, ich bin Goldy! 

Zusammen mit meinen Freundinnen bin ich zur Pflegestelle gekommen. Leider war ich in meinen jungen Jahren schon trächtig und habe mit gerade einmal drei Monaten Babys bekommen. Das hat mich ziemlich ausgezehrt, sodass ich nur noch grad so 500g wiege. Ansonsten bin ich aber sehr süß und esse die ganze Zeit. 

Ich bleibe noch ein wenig in der Pflegestelle, bis meine Babys auszugsbereit sind und ich noch zugenommen habe.

Heute bin ich zusammen mit meiner Tochter Gwenni und Urlaubsschweinchen Stupsi ausgezogen. Er hatte seine Partnerin verloren und uns direkt kennengelernt. Zu dritt sind wir eine echt coole Truppe und freuen uns schon sehr aufs neue Zuhause! (01/23) 

Name: Gwenni

Geboren: 27.11.2022

Hi! Ich bin ein kleines Baby und typisch quierlig und schnell unterwegs, ich rase also den ganzen Tag durch den Stall und bin sehr neugierig. Am liebsten würde ich mit meiner Mama Goldy ausziehen, die mag ich nämlich immer noch sehr und kuschel auch mal mit ihr. 

Wer gibt mir ein Zuhause? 

Heute bin ich zusammen mit meiner Mama zu Stupsi gezogen. Wir sind ein echt tolles Trio und werden unseren neuen Gurkengebern bestimmt sehr viel Freude machen. Im neuen Zuhause wartet ein großer Eigenbau mit toller Rennstrecke, also perfekt für mich, juhuu. (01/23)

Name: Milwaukee

Geboren: 02/2018

Ich bin Milwaukee, eine etwas schüchterne aber sehr liebenswerte Meeri-Dame.

Ich bin zur MSH gekommen, da ich das letzte Meeri meiner Besitzerin war und sie die Haltung aufgegeben hat.

 

Da ich eher ängstlich veranlagt bin suche ich ein ruhiges Zuhause, gerne auch mit älteren Kindern. Kleine Kinder schüchtern mich ein.

Name: Frank

Geboren: 11.06.2022

 Ich heiße Frank

und bin ein sehr Charakterstarker Typ. Ich bin das Ergebnis eines unerlaubten Ausfluges meines Vater zu meiner Mama. Von Jungs halte ich nicht so viel. Deswegen möchte ich zu Mädels ziehen. 

Ich bin noch ein Teenager und brauche viel Platz, da rennen eines meiner Lieblingsbeschäftigungen,neben brommseln sind. 

Frank hat die Liebe seines Lebens gefunden. Beide waren sofort voneinander begeistert. Eine lange gemeinsame Zeit Euch Allen. (12/22)

 

Name: Cookie 3

Geboren: 2017

Ich bin die Cookie. Zusammen mit meinen Partnern Brezel und Fluffy suche ich ein neues Zuhause. In unserem alten Zuhause lebten wir in einem Keller in einem viel zu kleinen Käfig. 

Ich bin die schüchternste von uns dreien und komme immer hintendrein um mir mein Leckerlie abzuholen - aber ich komme.

Vielleicht können wir ja zusammenbleiben - ist aber keine Bedingung. 

Cookie ist heute mit Brezel zu Sunny gezogen (12/22).

Name: Brezel

Geboren: 2017

Mein Name ist Brezel und zusammen mit meinen Partnerinnen Cookie 3 und Fluffy suche ich ein neues Zuhause. In unserem alten Zuhause lebten wir in einem Keller in einem viel zu kleinen Käfig. 

Ich werde schnell zutraulich und hole mir meine Leckerlis auch schon aus der Hand ab.

Vielleicht können wir ja zusammenbleiben - ist aber keine Bedingung. 

Brezel ist heute mit Cookie zu Sunny gezogen (12/22).

Name: Brezel, Cookie 3, Fluffy

Geboren: 2017

Wir sind Brezel, Cookie und Fluffy. Zusammen sind wir ein eingespieltes Team. Vielleicht können wir ja zusammenbleiben - wir kommen aber sicher auch mit neuen Meeris klar, da wir sehr aufgeschlossen sind.

Nähere Beschreibungen bei den Einzeltieren. 

Brezel und Cookie durften zusammen zu Sunny ziehen. Die 3 haben sich sofort verstanden. Eine schöne Zeit zusammen (12/22). Fluffy konnte leider nicht mit, da sie krank ist und evtl. verpatet wird. Schade.

Name: Obelix

Geboren: ca. 2019

Obelix kam mit Partnerin Falballa und dem geneinsamen (erwachsenen) Kind Miniquiek in die Pflegestelle. Die drei sind ein eingespieltes Team und verstehen sich sehr gut miteinander. Was Obelix` Qualitäten als Böckchen angehen können wir daher leider gar nichts sagen. Wir tippen aber darauf, dass die Damen eher das Sagen haben;)

Alle drei sind sie aktiv und munter und sehr verfressen. Es wird regelmäßig lautstark die Essenszufuhr angemahnt. Gerne kann Obelix wieder mit einer oder beider seiner Damen ausziehen.

Dezember 22: Obelix ist alleine weitergezogen; es kamen 2 Weibchen vorbei, die ihn kennenlernen wollten. Es klappt sehr gut im neuen Zuhause, wir wünschen ein schönes langes Leben.   

Name: Krümel

Geboren: geb. April 2022

 Hallo ich bin Krümel

Ich wurde mit meiner Freundin Cookie schweren Herzens als letzte Schweinchen einer großen Gruppe abgegeben. Die ehemaligen Besitzer wollten keine große Gruppe mehr anschaffen, beide Mädels sollten auch nicht nur zu zweit bleiben. 

Krümel hat sehr schnell eine neue Gruppe gefunden, in der Sie gut behütet wird. Krümel hat sich schnell dem Leittier untergeordnet. 

Wir wünschen Euch eine lange gemeinsame Zeit. ( 12/22)

Name: Toffee

Geboren: 01.04.2018

 Mein Name ist Toffee

Ich bin das letzte von vielen Meeris. Nun soll die Haltung beendet werden.

So kam ich in die Pflegestelle und nur 30 min später kam der Mann meiner Träume. Denn Er war einen Tag vorher Wittwer geworden. Ach - hat Er sich um mich bemüht, Er weichte nicht von meiner Seite. Ich werde mit Ihm in sein großes neues Zuhause ziehen.  

Name: Cookie (weiblich)

Geboren: 04/2022

 Ich bin die fesche Cookie

naja eigentlich ein Charakterstarker Teenager, der sich nur ungern etwas sagen lässt. Meine ehemalige Freundin und ich wurden als letzte Tiere einer großen Gruppe abgegeben. Die ehemaligen Besitzer wollten keine größere Gruppe mehr anschaffen und nur zu Zweit war auch nicht schön. 

In der Pflegestelle lernte ich den Witwer Rocky kennen, mensch der brommselte wie es nur ging. Davon war ich am Anfang nicht begeistert, nein ich musste erstmal testen, wie hoch sein Stresslevel ist. Nach vielen Beißversuchen meinerseits merkte ich doch, das Rocky mich beschützen will. Er hat alle Pfoten zu tun, denn ich habe Sprichwortlich " Hummeln" im Hintern. Vor Menschen bin ich noch etwas scheu. 

Name: Manni

Geboren: 12/2019

Hi, ich bin der Manni und zur MSH gekommen, weil meine Partnerin gestorben ist und die Meerihaltung beendet wurde. Menschen gegenüber bin ich noch etwas schüchtern, aber mit meinen Artgenossen komme ich gut klar.

Nun bin ich auf der Suche nach einer neuen Freundin, mit der ich mein Leben gerne teilen möchte. In der Pflegestelle bin ich momentan mit einem anderen Böckchen zusammen; also, wenn die Chemie stimmt, passt das auch.

Kommst Du mich abholen?

Manni hat bei Thea ein neues Zuhause gefunden. Die zwei haben sich gesucht und gefunden. Sie haben sich sofort verstanden (12/22).

 

Name: Duplo

Geboren: geb. ca. Mitte 2018

Duplo haben wir als sehr lieb und verträglich kennengelernt. Ihrem derzeitigen Partner hier hat sie sich ohne Zögern angeschlossen. Sicher ist sie eine Bereicherung für jede Meerigruppe. Und ein einzelner Kastrat freut sich bestimmt auch über sie.

Menschen gegenüber ist sie leider sehr ängstlich. Inzwischen hat sie sich eingelebt und Mensch sieht sie immerhin ab und zu, aber mehr ist bisher nicht drin.

Sie entschuldigt sich für das Foto und hat versprochen bald wieder Modell zu stehen für ein richtiges (wir bekommen es leider nicht gedreht).

Dezember 2022: Duplo hat ein schönes Zuhause gefunden und wir wünschen alles Gute!!

 

Name: Nando

Geboren: geb. ca. August 2021

Das ist Nando, ein liebes, kuscheliges Meeri, das nach der Aufgabe der Meerihaltung übrig geblieben ist. 

Er war Begleittier für ein Patentier, das jetzt umgezogen ist, weshalb er auch ein neues Zuhause sucht.

Nando ist schüchtern Menschen gegenüber, versteht sich allerdings gut mit Böckchen und war auch immer mit Böckchen zusammen. Ob es mit Mädels klappt, muß man ausprobieren! 

In der Pflegestelle hat Nando nun auch mal ein Mädel kennengelernt und es hat auch prima funktioniert. Also Mädels - ihr dürft euch melden!

Nando hatte ein Atherom im Ohr, das jetzt soweit ausgeheilt ist, das man aber im Auge behalten sollte.

Nando ist heute zu Donald gezogen. Es war eine ruhige Vergesellschaftung, aber das ist für den empfindlichen Nando genau das richtige. Macht's gut ihr zwei (12/22).

 

Name: Lotte

Geboren: Herbst 2021

Lotte kam in den Verein, da die Meerschweinchenhaltung beendet wurde. Zuvor lebte sie mit ein bis drei Schweinchen in Außenhaltung. Lotte ist aufgeweckt, aber auch etwas schreckhaft gegenüber Menschen. Dabei passt sie ihr Verhalten den anderen Tieren in der Gruppe an. Daher wäre ein bereits zutrauliches Meerschweinchen als Partner für ihre Entwicklung wünschenswert. Von Menschen nimmt sie bereits Futter aus der Hand.

Lotte wurde bereits zwei Mal in je eine Gruppe vermittelt. Von dort kam sie zurück, weil sie sich mit enigen der Tiere nicht vertrug. Lotte hat scheinbar Schwierigkeiten, ihren Platz in einer bestehenden Hierarchie zu finden. Sie verhält sich oft garstig gegenüber rangniedrigen Schweinchen.Für Lotte wäre es vermutlich das Beste, wenn sie zu einem nicht mehr ganz unerfahrenen Böckchen ziehen könnte. Maximal sollte ein weiteres Weibchen dabei sein. 

 

Lotte ist zu einem Weibchen nach Stutgard gezogen.

Name: Fisch (jetzt Keks)

Geboren: ca. Anfang 2020

Fisch wurde zusammen mit ihren beiden Gefährten abgegeben, da beruflich bedingt nicht mehr ausreichend Zeit für die Schweinchen war. Sie ist recht zutraulich. Leckerlis werden direkt aus der Hand abgeholt. Anfassen und rausnehmen mag sie nicht so.

Fisch zeigt sich gelegentlich dominant. Sie sucht daher entweder einen starken Kastrat oder ein Plätzchen in einer Gruppe.

Fisch hat die Pflegestelle ums Pfötchen gewickelt und darf dort jetzt dauerhaft bleiben. (11/2022)

Name: Spiderman

Geboren: geb. ca. Mitte 2021

Spiderman wurde zusammen mit seinen Gefährten aufgrund von Zeitmangel und einer Allergie abgegeben. Spiderman ist ein eher ruhiger Kastrat, der mit dominanten Mädels nicht so gut zurecht kommt. Daher wären eine oder mehrere ruhige Mädels sein Wunsch.

Wer möchte im ein neues Zuhause geben?

Spiderman durft zu Ole ziehen. Dort kann er sich jetzt in Ruhe einleben. (11/2022)

Name: Mimmi

Geboren: Anfang 2018

Mimmi ist ein ruhiges Schweinchen. Sie wurde abgegeben, weil die Haltung bei den Besitzern nicht fortgeführt werden konnte.

Gegenüber Menschen ist sie freundlich: Nach etwas Überlegen nimmt sie Salat auch aus der Hand und man darf sie streicheln. 

Bei Mimmi wurden durch den Tierarzt Eiweißablagerungen im Auge festgestellt. Diese führen dazu, dass die Pupille sich verlangsamt anpasst. Leider gibt es keine Behandlung gegen diese Eiweißablagerungen. Es ist davon auszugehen, dass diese mit dem Alter schlechter werden.

Bedingt durch ihre Erkrankung reafiert Mimmi oft viel langsamer als andere Schweinchen. Insbesondere in einer Gruppe ist das für Mimmi problematisch, denn sie kann scheinbar die anderen Tiere nicht gut einschätzen und reagiert öfter schreckhaft oder ängstlich, wenn sie in Gruppensituationen ist. Daher ist Mimmi nur bedingt für Gruppen geeignet. Am schönsten wäre für sie ein einzelner, ruhiger Partner.

 Mimmi ist zu einem ruhigen, fünfjährigen Herren gezogen.

Name: Gusti

Geboren: geb. ca. Mitte 2020

Gusti ist ein liebes unauffälliges Weibchen. Hier in der Pflegestelle hat sie Kastrat Teddy kennengelernt, dem sie anstandslos die Führung anvertraut hat.

Leider ist sie bisher sehr ängstlich und lässt sich kaum freiwillig blicken. Daher wäre sie am besten in einer Gruppe aufgehoben, um von den anderen noch ein wenig Entspannung zu lernen. Aber, wir hoffen, sie taut auch so noch etwas auf.

Gerne kann sie auch zusammen mit Teddy ausziehen, die beiden verstehen sich sehr gut.

November 22: Gusti durfte in eine nette Gruppe umziehen, viel Spaß alle miteinander!