Wir suchen ein Zuhause > kastrierte Böckchen / Kastraten

Die Böckchen auf dieser Seite sind alle kastriert und können somit zu Weibchen vermittelt werden.
Ob sie auch verträglich mit anderen Böckchen (egal ob diese kastriert oder unkastriert sind) sind, entnehmen Sie bitte den Texten.

Für die Kastration unserer Pflegeböckchen suchen wir ständig Kastrationspaten. Näheres dazu finden Sie hier.

 

Name: Cookie 2

Geboren: 04/2019

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

  •  ruhig und ausgeglichen aber Charakterstark
  • nur als Paar mit Ms.Marple

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Hallo Leute - Ich bin Cookie 2

ein sehr selbstbewusster junger Mann. Leider verstand ich mich mit meinem Kumpel nicht gut. Das ärgerte die Familie und so wurde beschlossen uns endlich zu trennen. Nun war der Plan, das jeder von uns eine Frau bekommt. Und ich in ein neues Zuhause ziehen werde.

In der Pflegestelle habe ich Temperamentvolle Teddy kennengelernt. Diese spurt bei mir super. Wir brauchen aber sehr viel Platz, möglichst in einem 2 Stöckigem Bau.Da ich ein sehr großes Tier bin.

Wir möchten nur Zusammen in ein neues Zuhause ziehen.

Cookie´s Partnerin Teddy ist leider verstorben. Die Suche nach einer neuen Partnerin war schnell erfolgreich, NUR klappte es auf neutralen Boden super- aber Im eigenen Revier verbiss Cookie leider alle potentiellen Frauen., trieb Sie vom Fressen weg.

Deswegen wurde Cookie 2 wieder in die Obhut der MSH gegeben, damit dort in Ruhe eine passende Partnerin für Ihn gesucht werden kann.

Cookie hat in Ms. Marple eine Partnerin gefunden. Da Sie sehr dominant ist, kommt Cookie wunderbar mit Ihr zurecht. Sie brauchen nur viel Platz,da es große kräftige Tiere sind und Beide sich auch mal aus dem Weg gehen können.

 Bedingung: Beide brauchen einen sehr großen Stall- mindestens 2m Länge mit mehreren Etagen. 

 

Name: Fips

Geboren: 09/2021

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

  • nicht bockverträglich
  • gern mit seiner Freundin Electra

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

 Ich bin der Fips

Man sagt Wischmop zu mir, da meine Haare so wild abstehen. Eine Tierfreundin hat mich und meine 7 Geschwister aus einem sehr kleinen Plastikkäfig aus einem Garten gerettet. 

Nun bin ich kastriert.  Ich bin sehr sozial und suche eine liebe zutrauliche Freundin.

22.12.21 Leider hat sich Fips mit dem neuen Partner nach kurzer Zeit sehr gebissen. Die ehemaligen Besitzer waren sehr geschockt und beschlossen mit der Haltung eine Pause zu machen. Fips hat eine Vielzahl von Wunden die erstmal verheilen müssen.

26.12.21 Fips hat sehr viele stark eiternde Wunden, diese werden behandelt. Das wird eine längere Zeit dauern bis es verheilt ist

21.01.22  alle Wunden sind verheilt, Narben sind geblieben,

Fips hat eine Freundin gefunden, zog zu Ihr. Doch leider änderten sich die Lebensumstände, so das Fips mit Freundin Electra zurück kamen. 

Jetzt würde Fips sich sehr freuen, mit seiner Freundin Electra in ein großes Gehege  ziehen zu dürfen. 

 

Name: Grisu

Geboren: ca 2018

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

  • nicht bockverträglich
  • gern zusammen mit Gina

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Hallo, ich bin Grisu

ein wunderschöner schwarz / weißer Lunkaria Kastrat. Doch diese langen Haare waren mir sehr lästig, es verfing sich viel Einstreu und Urin darin.  Nun habe ich eine viel praktischere Kurzhaarfrisur. Wo ich mich auch gut putzen kann. Wenn ich in ein neues Zuhause ziehen darf, bitte immer regelmäßig meine langen Haare abschneiden.

Ich komme aus einem viel zu kleinen Käfig. Darin wohnten viel zu viele Tiere. Deswegen habe ich mich mit einigen gebissen, leider musste auch ich einiges ab bekommen, was meine vielen Narben bezeugen können.

Ich wünsche mir einen großen Stall, damit ich mich gut bewegen kann.

Grisu kam nun das 3. Mal zur Pflegestelle zurück. Er bringt seine Partnerin Gina mit. Nun suchen Beide ein neues Zuhause, wo Sie gemeinsam alt werden können. 

Name: Freddy (reserviert)

Geboren: 07/2021

Lebt in Innenhaltung.

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Von Freddy gibt es nur einen Schnappschuss, da er sehr unvermittelt zu einem älteren Weibchen gezogen ist. Leider hatte im eigenen Revier das Weibchen große Angst vor Freddy. Deswegen kam Er zurück. 

Er ist Weibchen gegenüber ein Gentleman, vorsichtig dominant ohne aufdringlich zu sein. Menschen gegenüber braucht er ein Weilchen um aufzutauen, wurde aber zum Ende seiner Zeit hier schon mutiger.

Er ist ein eher ruhiges Meeri, aber ab und zu legt er doch eine Sauserunde das Gehege hoch und runter ein. Schließlich ist er ja auch noch jung.

Name: Roy (reserviert)

Geboren: ca. September 2022

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

  • nicht bockverträglich 
  • Auszug ab 27.01.2023
  • benötigt immer wieder einen Friseurtermin
  • klein und dünn, Gewicht muss gut beobachtet werden 

Pflegestelle: 72810 Gomaringen

Roy dankt seinen Kastrationspaten.

Huhu, ich bin Roy! 

Zusammen mit Tomte bin ich zur Pflegestelle gekommen. Wir beide haben bisher in einem winzigen Käfig in einem Kinderzimmer gewohnt, sodass wir sehr froh sind nun hier zu sein, wir haben nämlich vieeeel Platz, super Ernährung und auch viele Häuschen. 

Ich bin ein sehr lustiges Langhaar Schweinchen mit roten Augen und bin sehr flink im Stall unterwegs. Am liebsten haue ich mir den Bauch voll, renne meine Runden und schlafe danach auf gemütlichen Kuschelsachen oder in der Hängematte. Das wünsche ich mir auch in meinem neuen Zuhause. Bockverträglich bin ich nicht so wirklich, Tomte und ich streiten ziemlich viel, aber immerhin haben wir Gesellschaft. Wenn wir die Kastrationsfrist abgesessen haben, möchte ich auf jeden Fall zu Mädels! 

Wer mag mir ein Zuhause geben? 

Herzlichen Dank an meine Namens- und Kastrationspatin, darüber haben wir uns sehr gefreut!! 

Name: Tomte (reserviert)

Geboren: ca. Februar 2022

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

  • nicht bockverträglich 
  • zu Mädels ab 20.01.2023 

Pflegestelle: 72810 Gomaringen

Tomte dankt seinen Kastrationspaten.

 Hi, ich bin Tomte! 

Mit meinem Kumpel Roy bin ich zur Pflegestelle gekommen. Bisher haben wir in einem viel zu kleinen Käfig mit keinem Häuschen und schlechtem Futter gewohnt. 

Ich bin ein sehr süßer Schweinchenmann und kann ziemlich gut brommseln. Am liebsten halte ich mich derzeit noch im Hintergrund auf, denn die Zweibeiner finde ich etwas gruselig, da lasse ich Roy gerne den Vortritt. Ich kann aber sehr laut nach Futter schreien, denn hungrig bin ich so gut wie immer. Nach meiner Frist möchte ich auf jeden Fall zu Mädels ziehen, denn Roy und ich verstehen uns so semi gut, weil wir beide den Chefposten wollen, hehe. 

Wer mag mir ein Zuhause geben? 

Vielen Dank an meine Namens- und Kastrationspatin, darüber freue ich mich sehr!!