Name: Malou

Geboren: ca. Mai 2023

Leider ohne Foto.

 Malou kam zusammen mit Fleur, Enni und Juri zur Meerschweinchenhilfe, nachdem die Haltung beendet werden musste. Leider war Juri bereits geschlechtsreif, deswegen kam Malou trächtig zu uns. Nachdem sie nun kugelrund und knapp 500g zugenommen hat, erwarten wir bald Babys. Wir hoffen, bei der Geburt und Aufzcuht läuft alles gut. Malou ist erst danach bereit in ein neues Zuhause zu ziehen. 

Malou hat im Dezember vier gesunde Babys bekommen und sich vorbildlich um die Aufzucht gekümmert. Inzwischen sind die Babys schon groß und stark und alle bereit ein neues Zuhause zu suchen. 

Das Zuhause hat gar nicht lange warten müssen - Malou durfte gemeinsam mit ihrer Tochter Mali zu einem sehr netten Pärchen ziehen. Wir wünschen euch eine tolle gemeinsame Zeit zu viert! (02/24)

Name: Vasco

Geboren: November 2020

Leider ohne Foto.

Vasco wurde abgegeben, da sich die Lebensumstände der Zweibeiner verändert haben und nicht mehr genügend Zeit für die Schweinchen hatte. Er hat direkt ein neues Zuhause bei zwei Weibchen gefunden, um die er sich jetzt liebevoll kümmert. Alles Gute euch dreien! (11/2023)

Name: Mali

Geboren: 07.12.2023

Leider ohne Foto.

 Mali wurde in der Pflegestelle geboren, nachdem ihre Mutter aus schlechter Haltung trächtig zur Meerschweinchenhilfe kam. Sie ist eine sehr süße Schweinchendame und immer unterwegs - dazu hat sie noch eine beeindruckende laute Stimme, damit sie auf keinen Fall überhört wird. 

Mali durfte zusammen mit Mama Malou zu einem Weibchen und einem Kastraten ziehen. Wir freuen uns sehr für die beiden und wünschen eine tolle Zeit zu viert! (02/24) 

Name: Maja

Geboren: ca. Mitte 2022

Hallo, ich bin die süße Maja.

Mein Partner ist gestorben und meine Besitzer haben die Meerschweinchenhaltung beendet. Nun bin ich auf der Suche nach einem neuen lieben Lebensgefährten.

Noch bin ich etwas zurückhaltend und schüchtern, aber ich bin ja auch in einer fremden Umgebung, weil sonst bin ich aufgeweckt und werde schnell zutraulich, wenn Du mir nur die Zeit dazu läßt.

Na, habe ich Dich angesprochen und Du möchtest Dich bei mir melden? 

Maja war nicht lange da, da war sie auch schon wieder weg. Herr von Satti ist gekommen und war gleich begeistert von ihr. Eine schöne Zeit Euch beiden (02/24).

Name: Vio

Geboren: geb. 08/2023

Vio kam mit seinen Brüdern Hazelo & Peanut in die Pflegestelle. Sie sind -zusammen mit 2 Schwestern - als Überraschungs-Ei im Bauch der Mama ins alte Zuhause gekommen. Klar, dass nicht alle dort bleiben konnten, so suchen sie nun ein neues Zuhause.

Wie es sich für ein Jungschwein gehört, ist er lebhaft und quirlig, dabei aber Menschen gegenüber bereits recht aufgeschlossen. Damit er seine Energie ausleben kann, wünscht er sich viel Platz zum rennen. Und da er sich bereits mit seinen Brüdern streitet, sollte das neue Zuhause bei ein oder mehrere Weibchen sein, die sicher entzückt von ihm sein werden.

Februar 2024: Vio hat gleich zwei Weibchen kennengelernt. Während er begeistert war, musste das eine der Weibchen noch überzeugt werden. Optimistisch, dass das auch weiterhin gelingt ist Vio mit zu ihnen gezogen. Du machst das schon, Vio, wir wünschen ein tolles Leben!

Name: Hazelo

Geboren: geb. 08/2023

Hazelo kam mit seinen Brüdern Peanut & Vio in die Pflegestelle. Sie sind -zusammen mit 2 Schwestern - als Überraschungs-Ei im Bauch der Mama ins alte Zuhause gekommen. Klar, dass nicht alle dort bleiben konnten, so suchen sie nun ein neues Zuhause. Ursprünglich Hazel getauft, hat er sich doch als Böckchen entpuppt und kam so zu seinem besonderen Namen.

Wie es sich für ein Jungschwein gehört, ist er lebhaft und quirlig, gegnüber Menschen der zurückhaltenste der Brüder. Aber auch bei ihm kann das noch werden. Daher würde auch er sich sicher über ein oder mehrere Weibchen freuen.

In jedem Fall ist auch er sehr lebhaft und wünscht sich viel Platz zum rennen.

Februar 2024: Hazelo ist zu einem anderen Böckchen gezogen. Nach aktuellem Stand verstehen sich die beiden gut miteinander. Ein schönes Leben Euch Zwei!

Name: Fleur

Geboren: ca. Mai 2023

Leider ohne Foto.

 Fleur kam gemeinsam mit Malou, Ennie und Juri zur MSH. Schon bei Ankunft stellte sich heraus, dass Fleur ziemlich sicher blinde Passagiere mitgebracht hat, da sie schon einen kleinen Bauch hatte. Leider wurde schnell klar, dass es wohl ein sehr großes Einzelbaby sein könnte. Aufgrund Blutungen musste Fleur deswegen in die Klinik, wo ein Notkaiserschnitt in Erwägung gezogen wurde. Tatsächlich ging aber die Geburt bereits vorher los und mithilfe des Pflegezweibeins ging zum Glück alles gut und Fleur und ihr Sohn sind wohlauf. 

Beide müssen sich nun von den Strapazen erholen und groß und stark werden, danach suchen sie ein schönes Zuhause. Über mögliche Spenden für die hohen Tierarztkosten würden wir uns sehr freuen. 

 Fleur hatte großes Glück und durfte gemeinsam mit ihrem Sohn Fino zu einem einsamen Weibchen ziehen. Da beide auch nach der Aufzucht noch sehr aneinander hingen, freuen wir uns sehr darüber, dass sie für immer zusammen bleiben können. Zu dritt hat es auch wunderbar geklappt, wir wünschen eine tolle Zeit! (02/2024)

Name: Fino

Geboren: 13.12.2023

 Fino hatte keinen leichten Start ins Leben, da seine Geburt sehr kompliziert und dramatisch ablief. Er hat sich aber von den Strapazen hervorragend erholt und ist typisch Baby, immer unterwegs, am Plabbern, am hüpfen,...:-) Er sucht nun ein Zuhause mit viel Platz und tollen Gurkengebern, gerne mit seiner Mama Fleur. 

Fino hat das große Los gezogen und durfte mit Mama Fleur zu einem einsamen Weibchen in einen extra vergrößerten Eigenbau mit langer Rennstrecke ziehen. Die drei verstehen sich nach ein paar Tagen schon sehr gut. Wir wünschen eine tolle Zeit! (02/24)

Name: Mine

Geboren: geb. 2019

Mine ist eine wahnsinnig coole Meerschweinchendame, die so schnell nicht aus der Ruhe bringt. Beim täglichen Saubermachen ist sie neugierig und streift der Putzkraft um die Hände - es könnte sich darin ja ein Erbsenflöckchen befinden!:)

Sie scheint eine eher selbstbewusste Persönlichkeit zu haben und kann sowohl kuscheln (jaaaaa, richtiges Kuscheln mit Körperkontakt!!) als auch ihr eigenes Ding machen. In einer Gruppe wäre sie sicher gut aufgehoben, aber auch ein einzelner Kastrat wäre kein Problem.

Mine hat eine neue Freundin gefunden und ist mit ihr zusammen zu einem super lieben Kastraten gezogen. (02/24)

 

 

Name: Flocky

Geboren: geb. ca. 2019

Hallo, das ist Flocky!

Flocky kam nun schon zum 2. mal zu uns, weil er auf der Suche nach einer neuen Partnerin ist (aufgewachsen ist er mit einem Böckchen, könnte vielleicht auch klappen). Die letzte ist gestorben und die Meerihaltung wurde jetzt beendet.

Er ist ein sehr zurückhaltendes und ruhiges Tier, kann sich aber sehr geschickt und intensiv um eine Dame bemühen. Allerdings wird er mit dominanten Mädels nicht fertig, da zieht er den kürzeren und verkriecht sich. Er braucht also eine sanfte  Partnerin, die aber trotzdem lebhaft sein darf und ihn ein bißchen mitzieht.

Wo ist sie?

Flocky hat einen leichten Penisvorfall was ihn aber nicht stört.

 

(s. auch unter Paare)

Flocky ist heute mit Felicia zu Tiramisu und Dugy gezogen (02/24).

 

 

Name: Felicia

Geboren: geb. ca. November 2020

Hallo, ich bin die Felicia und zusammen mit Ilvy zur MSH gekommen, weil wir uns nicht verstanden haben und unsere Vorbesitzer deshalb die Meerihaltung beendet haben. 

Ich durfte als ich kam gleich mit Flocky zusammensitzen und wir haben uns sofort verstanden. Nun darf ich zusammen mit ihm ausziehen! 

(Beschreibung auch unter Paare)

Felicia ist heute mit Flocky zu Tiramisu und Dugy gezogen (02/24).

Name: Flocky + Felicia

Geboren: ca. 2019 + Nov. 2020

Wir sind Flocky (li) und Felicia (re) und haben uns in der Pflegestelle kennen- und liebengelernt. Da wir uns auf Anhieb gut verstanden haben, dürfen wir nun zusammenbleiben und zusammen ausziehen. Wir sind beide völlig unkompliziert, allerdings leicht und zart (deshalb für kleinere Kinder nicht geeignet) und man sollte deshalb ein Auge auf unser Gewicht haben. 

Wer schenkt uns ein neues liebes Zuhause? 

Flocky und Felicia sind heute von Dugy und Tiramisu abgeholt worden. Die vier haben sich sofort verstanden. Alles Gute Euch (02/24).

Name: Luchsi

Geboren: Anfang 2020

Luchsi kam mit Kumpel Meisterhaft zusammen in die Pflegestelle, weil es im alten Zuhause Probleme mit den Nachbarn gab. Die Beiden verstanden sich blendend, leider ist Meisterhaft verstorben. Luchsi war der nachgiebigere Partner und sollte nach wie vor bockverträglich sein, obwohl er hier in der Pflegestelle nun ein Weibchen kennengelernt hat. Nach großen Zweifeln seinerseits, was das unbekannte neue Geschlecht anging, hat er sich nun an seine neue Partnerin gewöhnt und lässt sich von ihr auch nicht mehr die Butter vom Brot nehmen. Ein Softie ist er aber sicherlich nach wie vor.

Er ist ein ruhiges, sehr liebes Böckchen, das zutraulich gegenüber Menschen ist. Mensch wird freudig begrüßt, für Gurke wird (fast) alles getan  :)

Januar 2024: Luchsi hat ein neues Zuhause bei einem einsamen Böckchen gefunden. Sie verstehen sich gut, Männer sind glücklicherweise immer noch toll:)  

 

 

Name: Vincent

Geboren: 2022

Dieser junge und flinke dreifarbige Kastrat kam ohne Namen in die Pflegestelle und bekam hier seinen Namen Vincent. Da er noch ein bisschen frech und jugendlich ist, würden ihm ein paar erfahrene Mädels sicher gut tun. Auch eine Pärchenhaltung wäre grundsätzlich denkbar. Jedenfalls braucht Vincent einen großen Stall zum flitzen und popcornen! Auch eine Hängematte wäre super, da liegt er nach dem Sport nämlich am liebsten drin.
Er ist schon super an Menschen gewöhnt - schon nach einem Tag Eingewöhnung nimmt er Erbsenflocken in die Hand und hat genau verstanden, wann der beste Zeitpunkt ist, um lautstark nach Essen zu verlangen!

Ein wirklich sympatischer kleiner Kerl, der noch ein bisschen Meerschweinchen-Erziehung und ein neues Zuhause braucht:)

Name: Reimund

Geboren: 06/2023

 Hallo ich bin der freche Reimund

naja ich bin ja auch noch ein Teenager. der immer Dummheiten im Kopf hat. Ich renne und springe gerne. Mein Stall sollte richtig groß sein mit mehreren Etagen damit ich mich austoben kann. Chillen kann ich super in der Hängematte.  Ich bin freundlich und fröhlich sowie nach kurzer Eingewöhnungszeit zutraulich

Ach das Wichtigste hätte ich fast vergessen - ich suche eine Freundin oder eine Mädelsgruppe. Am liebsten mag ich aber ältere Mädels.

Leider war Reimund nur ein paar Tage mit seiner neuen Freundin zusammen. Dann ging es ihr sehr schlecht und sie musste erlöst werden.

Nun sucht Reimund wieder eine liebe Freundin oder auch gern Mehrere. 

Reimund hat eine liebe Freundin mit einen großen Eigenbau gefunden. Eine lange gemeinsame Zeit Euch Allen. (01/24)

Name: Juri

Geboren: ca. Juni 2023

 Hi zusammen, ich bin der kleine Juri.:) 

Ich bin ein sehr flinker und gesprächiger Teddy- Schweinchenmann und liebe es im Stall meine Runden zu drehen. Bevor ich Max kennengelernt habe, war ich ziemlich am Brommseln und wollte immer Chef sein, diese Ambitionen habe ich aber derzeit wieder abgelegt und genieße es einfach einen Freund zu haben, der die Dinge für mich regelt.:) Wahrscheinlich freue ich mich aber eher über ein paar Mädels ab dem 26.12., denn da ist meine Kastrationsfrist vorbei. Ansonsten bin ich aber ein sehr neugieriger Kerl und werde bestimmt bald auch aus der Hand fressen, wenn ich mal nicht rumrenne und auf den Häuschen sitze. 

Ich bin zudem noch auf der Suche nach einem Kastrationspaten, wer mag mich unterstützen? 

In der Pflegestelle noch hab ich die etwas schwierige Paula kennenegelernt. Ich fand sie gar nicht so schwierig und hab super viel gebrommselt, irgendwann hatte ich sie überzeugt, dass ich ein toller Kerl bin:) Deswegen durften wir gemeinsam zu einer sehr tollen Familie ziehen, die einen sehr großen Stall mit Auslauf hat. Hier wird es uns sehr gut gehen! (01/24)

Name: Paula

Geboren: 16.10.2021

 Paula kam gemeinsam mit Karla und Betty zur Meerschweinchenhilfe. Sie ist eine sehr süße, aber noch ziemlich schüchterne Schweinchendame. Am liebsten hält sie sich eher im Hintergrund auf und frisst erst, wenn die Zweibeiner nicht mehr zuschauen. Ein Vergesellschaftungsversuch ging leider schon ziemlich schief, da Paula recht zickig sein kann. Sie sucht daher ein Zuhause bei einem starken Kastraten oder einer souveränen Gruppe, die sie aufnimmt, wie sie ist.

Wer gibt ihr ein Zuhause?

Paula hat in der Pflegestelle den jungen Juri kennengelernt und war ganz angetan von ihm. Schon nach kurzer Zeit wurde sie sehr mutig und hat sogar nach Futter geschrien. Wir sind uns sicher, dass sie auch irgendwann aus der Hand fressen wird. Beide durften nun zu einer tollen Familie ziehen, mit viel Platz und toller Rennstrecke. Eine schöne Zeit wünschen wir! (01/24)

Name: Bert

Geboren: 2019

Bert kam durch Haltungsaufgabe mit seiner Partnerin Frau Lang zu uns. Er ist anfangs sehr schüchtern, taut nach ein paar Tagen aber auf. Allerdings ist er recht zappelig beim Einfangen und beim TÜV. Er kam zusammen mit Frau Lang, bei der er auch gerne bleiben will. Weitere Mädels könnte er sich aber gut vorstellen. Von Frau Lang lässt er sich zwar etwas herumschubbsen, er kann sich aber durchaus wehren und brommselt sie auch an. Berts Nase ist übrigends nicht entzündet, sondern es sind tatsächlich kreisrund schwarz gefärbte Hautpartien. Zum Ursprung schweigt er sich aus. Ob wohl eine frühere Karriere als feuerspeiender Drache gescheitert ist? Oder ob er hoffte, einen neuen Modetrend zu begründen?

Bert ist mit seiner langjährigen Partnerin zu einer netten älteren Dame gezogen. Wir wünschen den 3en eine schöne Rentner-Zeit. (01/24)

Name: Frau Lang

Geboren: 2017

Frau Lang kam zusammen mit Bert aus einer Haltungsaufgabe. Ihren Namen hat sie vermutlich daher, dass ihr Fell etwas länger ist als bei Glatthaarmeeris üblich. Sie ist auch recht groß und gibt gerne den Ton an. Trotzdem ist sie gegenüber Partner Bert freundlich und hat auch schon mit mehr Tieren zusammengelebt. Das könnte sie sich auch wieder vorstellen. Ihr Alter merkt man ihr überhaupt nicht an. Sie düst durchs Gehege und kann supergut Männchen machen um nach Futter zu betteln. Hungrig ist sie sowieso immer und frisst anstandslos jede Gemüsesorte. Beim Einfangen und Gesundheits-Check ist sie ein kleiner Zappelphilipp und man muss sie gut festhalten.

Frau Lang hat zusammen mit Partner Bert und einer älten Dame eine Rentnergruppe gegründet. Wir wünschen den 3en ein schönes und noch langes Leben. (01/24)

Name: Mini

Geboren: 07.12.2023

 Mini kam im Bauch ihrer Mama zur Pflegestelle. Sie ist ein sehr aufgewecktes und neugieriges Babys, düst immer durch den Stall, hüpft auf Häuschen und hat einfach super viel Energie. Sie wünscht sich daher ein Zuhause mit viel Platz und netten Mitschweinchen. 

Mini hat den süßen Ole, auch schon von der MSH, kennengelernt. Die beiden sind bereits jetzt schon ein Herz und eine Seele! Wir wünschen eine schöne Zeit. (01/24)

Name: Caspar

Geboren: 07.12.2020

Caspar

nennt man mich, meine Mama ist die Honey, mein Papa ist  Flecki. Mein Aussehen habe ich von meiner Mama.

Am liebsten renne ich von Stockwerk zu Stockwerk. Aber ich liege auch sehr gern in einem Heuhaufen oder relaxe in der Hängematte.

Mein neues Zuhause sollte schön groß sein,  mehrere Etagen zum rennen haben. Mittlerweile hat sich heraus gestellt das ich lieber mit Böckchen zusammen lebe,als mit zickigen Weibchen. Ruhige Mädels, wo ich nicht Chef sein muss, sind auch okay.

Caspar hat leider seinen Freund verloren. Deswegen ist Er zur Pflegestelle zurück gekommen. Nun sucht Caspar wieder einen neuen Kumpel.

25.04.2023 Caspar war beim Arzt und leider gibt es keine gute Diagnose. Die Umfangsvermehrungen sind Tumore. 

20.12.2023 die Tumore sind nicht viel größer geworden, doch werden Sie nun entfernt. Bitte drückt die Daumen das alles gut geht! 

31.12.2023 Caspar hat die OP gut überstanden, alles ist gut verheilt, noch ein paar Tage dann werden die Fäden gezogen

Caspar darf ab den 07.01.2024 eine neue Partnerin / Partner kennenlernen

Caspar hat eine schwere Aufgabe bekommen, Er muss der Erzieher von 2 Babys sein. Diese meistert Caspar super. Viel Glück weiterhin. (01/24)

Name: Blacky

Geboren: geb. ca. Anfang 2023

Leider ohne Foto.

Blacky ist eine sehr süße, lebhafte Maus, die im vertrauten Gehege auch durchaus zutraulich ist. Mensch wird freudig begrüßt und Gurke abnehmen ist kein Problem. Das Herausnehmen hasst sie allerdings wie die Pest und ist auch auf dem Arm sehr zappelig. Es wird besser, da wir ausgiebig "trainieren" (leider musste regelmäßiges Rausnehmen sein, da sie behandelt wurde,siehe unten),sie ist aber immer noch nur sehr eingeschränkt für jüngere Kinder geeignet und Zweibein sollte allgemein jederzeit auf der Hut sein.

Mit Kastrat Beatle hat sie sich auf Anhieb gut verstanden, das Zuammenleben sollte auch mit anderen Kastraten klappen. Weibchen kennt sie noch keine weiteren.

Sie hatte hartnäckigen Milben- und Pilzbefall, aber nun ist das Fell schön nachgewachsen und es geht ihr sehr gut. Die langwierige Pilzbehandlung ist noch nicht vollständig abgeschlossen, aber ab Anfang Januar kann sie ausziehen. Update 29.12.23: leider hat sie schon wieder wunde Stellen am Rücken:(

Januar 2024: Direkt nach dem Verheilen der letzten Wunden hat ein einsamer Kastrat angefragt und Blacky hat schnell entschieden zu ihm zu ziehen. Alles Gute Euch beiden! Ein Bild ist völlig verpasst worden aufzunehem, sie ist ein dunkelbraunes Glatthaar-Meeri.     

Name: Cookie

Geboren: ca. März 2023

 Cookie kam zusammen mit ihrer Schwester Creamy zur Pflegestelle. Sie ist eine sehr hübsche und sportliche Schweinchendame und liebt es das Gehege zu erkunden und auf jedes Häuschen zu hüpfen. Gerne sucht sie ein Zuhause in einer Gruppe, hier ist sie sehr verträglich. 

Wer mag ihr ein Zuhause geben? 

Cookie hatte großes Glück und durfte gemeinsam mit ihrer Schwester Creamy zu einem einsamen Kastraten, der auch schon von der MSH ist, ziehen. Zum Einzug gab es einen extra vergrößerten Eigenbau mit super viel Rennstrecke! Eine schöne gemeinsame Zeit wünschen wir! (01/24)

Name: Creamy

Geboren: ca. März 2023

 Creamy kam mit ihrer Schwester zur Pflegestelle, da die Haltung aufgegeben werden musste. Sie ist eine kleine und sehr sportliche süße Schweinchendame, die auf jedes Häuschen hüpft und voller Tatendrang ist. 

September 2023: Bei Ankunft hatte Creamy eine starke Lungenentzündung und oben keine Vorderzähne - diese sind inzwischen nachgewachsen und auch die Lungenentzündung ist soweit ausgeheilt. Leider ist sie weiterhin für ihr Alter recht klein und leicht und verschluckt sich derzeit häufig. Deswegen bleibt sie noch ein wenig zur Beobachtung. Danach sucht sie ein schönes Zuhause, gerne mir ihrer Schwester Cookie zusammen:)

Dezember 2023: Creamy hat sich inzwischen sehr gut entwickelt und wiegt knapp 900g. Auch insgesamt hatte sie keine Probleme mehr und ist ein sehr fittes und vor allem flinkes Schweinchen. Sie sucht nun, sehr gerne zusammen mit ihrer Schwester Cookie, ein Zuhause bei einer Gruppe. Gerne mit vielen Häuschen und zusätzlichen Ebenen, da sie es liebt über die Häuschen zu springen. 

Creamy hat das große Los gezogen und durfte mit Cookie zusammen zu einem einsamen Kastraten ziehen. Der Stall wurde extra vergrößert, damit es eine noch längere Rennstrecke gibt. Eine tolle Zeit wünschen wir! (01/24)

Name: Manny

Geboren: 03 / 2022

 Ich bin der Manny

ein hübscher junger Mann. Leider ist mein Partner verstorben. Meine ehemaligen Besitzer waren sehr traurig,da Er noch sehr jung war. Die Haltung sollte beendet werden, so kam ich in die Pflegestelle. 

Ich liebe Heu, mag frisches Gemüse und suche eine Partnerin, die einen großen Stall mit in die Beziehung bringt.

Manny hatzte großes Glück, Er bekam 2 Mädels, einen großen Eigenbau und eine tolle Gurkenschnipplerin gratis dazu. Euch Allen eine lange gemeinsame Zeit! (01/24)

Name: Blitzi

Geboren: April 2022

 Hallo, ich bin Blitzi.

Ich bin an die MSH abgegeben worden weil mein Partner und ich uns nicht mehr verstanden haben. Nun hat er eine neue Partnerin bekommen und ich warte hier in meiner Pflegestelle auf ein neues Zuhause.

Ich bin ein ruhiger, entspannter und gutmütiger junger Mann, der gerne in eine Weibchengruppe kommen möchte. Ich freue mich aber auch auf eine einzelne Partnerin. Da bin ich völlig offen.

 

Ich freue mich auf eure Anfragen. 

Name: Beatle

Geboren: ca. Anfang 2021

Beatle war schon einmal in der Pflegestelle, zog dann zu einem Oma-Schweinchen und kam nun zrück, da diese verstorben ist.

Er ist ein gemütlicher Kastrat und eher sanft den Weibchen gegenüber. Bei der letzten Vergesellschaftung hat er zwar ruhig, dennoch nachdrücklich klar gemacht, wer der Chef ist.

Bei der Interaktion mit den Zweibeinern ist er eher etwas zurückhaltend, aber neugierig gucken, ob Mensch was leckeres bringt, geht auf jeden Fall. Auf dem Bild hat er die Haare geschnitten, da er ein Langhaartier ist, ist das auch öfter mal nötig. 

Er wünscht sich sehr sein eigenes Zuhause; wer möchte ihn denn kennenlernen? 

Januar 2024: Beatle durfte zu gleich zwei Mädels ziehen. Es gab schon Rückmeldung; alles bestens im neuen Zuhause. Wir wünschen eine lange gemeinsame Zeit.

 

 

 

Name: Specki

Geboren: 03/2019

Hallo ich bin Specki

ein ganz furchtbarer Name. Leider ist meine Partnerin verstorben und das Zweibein hat durch den Job nicht mehr soviel Zeit für Tiere. Deswegen kam ich in die Pflegestelle. Ich bin etwas scheu.

Doch das gibt sich nach längeren Eingewöhnen. 

Ich such eine liebevolle Freundin mit einem großen Stall,wo ein Dauerauslauf dran ist, da ich sehr gerne renne. 

Specki hat eine Partnerin gefunden. Euch eine lange gemeinsame Zeit. (12/23)

Name: Shika

Geboren: 30.07.2023

Shika bedeutet Reh und das sagt auch schon viel über ihn aus. Er ist der Ängstlichste von 3 Brüdern und immer als erstes auf der Flucht. Passend zum Namen hat er ein herrlich rehbraunes Fell und die süßesten Rehaugen.Shika bewegt sich sicher in der Gruppe, wird er von anderen Meeris zurechgewiesen macht er sich aber schnell davon.

DIe ersten Wochen hat Shika mit Mama und Geschwistern zusammen in einer Gruppe mit einem weiteren Weibchen und einem Kastrat gelebt. Hier hat er das kleine Meerschweinchen ABC gelernt und ist nun bereit für ein eigenes Leben.. Es ist denkbar, dass er bockverträglich bleibt, so gerne wie er die Mädels anbrommselt würde er aber auch gerne mit 1 oder 2 netten und nicht zu dominanten Weibchen aus.

Shika hatte einen Unfall und sich den Unterschenkel gebrochen. Soweit hat er das aber gut überstanden, er kann super laufen und rennen und es bleiben nur kleine EInschränkungen in der Beweglichkeit der Knie- und Fersengelenke zurück. Um das Bein nicht zusehr zu beanspruchen sollte er sich keinen Speck anfressen, und besser in einem flachen Gehege ohne Ebenen und Rampen leben. Ca im Alter von 3-4 Jahre sollte mit einer Arthroseprophylaxe begonnen werden. Da gibt es tolle pflanzliche und Homöopathische Präparate deren Namen wir nur hier öffentlich nicht nennen dürfen (wir sind ein Verein, keine Tierarztpraxis). Im direkten Vermittlungsgespräch beraten wir natürlich gerne ausführlich.

Abgesehen von der kleinen Einschränkung mit seinem Beinchen ist Shika top fit und freut sich auf seine neue Familie!

(12/23) Shika ist zu einem netten alleinstehenden Böckchen gezogen. Eine schöne Zeit euch zwei!

Name: Honey

Geboren: geb. 2021

Honey kam zu uns, nachdem das Partnertier verstorben ist. Die Haltung sollte jetzt beendet werden. 

Honey ist noch etwas schüchtern, interessiert sich aber schon für Leckerlis. Mit den anderen Schweinchen kommt sie gut zurecht.

Honey wünscht sich ein neues Zuhause bei einem Kastrat oder in einer Gruppe.

Wer möchte Honey kennen lernen?

Honey ist zu drei anderen Schweinchen in einen tollen Eigenbau gezogen. Jetzt ist das Quartett perfekt. (12/23)