Name: Willi und Flummi

Geboren: 23.10.2017

Die beiden zuckersüßen Fellnasen sind Brüder, wohnen schon ihr Leben lang zusammen, verstehen sich bestens und wurden wegen Allergie abgegeben. 

Sie suchen nur zusammen ein neues Zuhause.

Flummi hat seinen Namen nicht umsonst: er ist immer positiv drauf, rennt und popcornt gerne und oft durch den Käfig.

 

3/22: Leider hat Willi derzeit ein Zahnproblem und kann nur schlecht fressen. 

5/22: Willi hat sein Zahnproblem überwunden. 

7/22: Da die 2 Süssn nun 1,5 Jahre in der Pflegestelle saßen, ohne Interessenten zu haben, dürfen sie nun in der Pflegestelle bleiben. 

Name: Pepe

Geboren: geb. 02/2020

Pepe ist ein aktiver Kastrat, der sehr gerne sehr laut nach Futter verlangt und dadurch auch mal die gesamte Meerschweinchen-Mannschaft zum Quietschen bringt. Gegenüber Menschen ist er noch etwas schüchtern, holt sich sein Fressen aber nach einigem Überlegen aus der Hand.

Er war im letzten Jahr schon mal im Verein, er kam aus einer zerstrittenen Böckchengruppe, hat die letzten Monate einem älteren Weibchen Gesellschaft geleistet und kam nach deren Tod nun wieder zurück. Er möchte auch zukünftig mit Mädchen zusammen wohnen, gerne auch mehr davon.

Aktuell wohnt er mit Paul und Tom zusammen. Die drei verstehen sich bisher sehr gut. Weil Pepe jetzt schon viele verschiedene Partner hätte, wäre es schön, wenn er bei Paul und Tom bleiben könnte. Er kann aber auch einzeln in eine Gruppe oder zu einer Dame vermittelt werden.

Pepe ist am 28.06. zu einer freundlichen Ch-Teddy-Dame aus Finnland gezogen

Name: Miss Marple, Batman, Arielle

Geboren: 03 / 2020

 Hallo, Wir sind Miss Marple, Batman und Arielle

 Leider mussten Wir aus Allergie Gründen unser altes Zuhause verlassen. Nun warten Wir bis das neue Zuhause fertig gebaut ist,dann ziehen Wir 3 gemeinsam um. Manche sagen Wir sind korpulent, Es gab ja auch im alten Zuhause viel Trockenfutter. 

So nun hat das warten ein Ende, Wir ziehen alle 3 in unser neues Zuhause. ( 06/22)

Name: Tako

Geboren: geb. ca. Anfang 2020

Tako wurde mit seinen vertrauten Weibchen abgegeben; da die Haltung aufgegeben wurde.

Kurz hat er einen Versuch gestartet auf eigenen Füßen zu stehen und ist zu zwei anderen Weibchen gezogen. Die Chefin dort war aber ein Biest und hat ihn sehr vermöbelt, keiner der beiden wollte klein beigeben, was die Chefrolle anging. Auch im Zusammenleben mit seiner Schwester Mimi ist eher sie die Chefin. Trotzdem weiß auch Tako was er will, ist weder zu sehr Macho, noch ein Softie. Mit Mimi ist das sehr harmonisch, weshalb die beiden zusammenbleiben möchten.

Er ist ein Traummeeri; neugierig, aufgeweckt und immer im Gehege unterwegs - natürlich auf der Suche nach fressbarem. Menschen gegenüber ist er zutraulich; ist ja auch klar, von da kommt ja das leckere Futter  :))

Wer Tako und Mimi adoptieren möchte, bekommt ein ganz tolles Duo. 

Juni 2022: Jetzt hat es geklappt, die beiden haben ein neues Zuhause gefunden und noch eine liebe Meerifreundin dazu! Ein schönes Leben Euch Drei!

 

 

 

 

 

Name: Mimi

Geboren: geb. ca. Anfang 2020

Mimi hat ihre vertraute Gruppe mitgebracht in die Pflegestelle; da die Haltung aufgegeben wurde. Hier ist sie aktuell weiter mit ihrem Bruder Tako zusammen.

Sie ist eine supersüße Maus, Menschen gegenüber aufgeschlossen, neugierig und pflegeleicht.  Tako und sie sind immer im Gehege unterwegs und sehr aktiv, natürlich meist auf Futtersuche ;)  Dann wird alles innerhalb Sekunden aufgefuttert, was Mensch so reicht. Und direkt danach wieder gebettelt.:) 

Meeris gegenüber ist sie dominant, auch Tako gegenüber. Im sehr harmonischen Zusammenleben hat doch eher sie die Hosen an. Da es bei beiden mit anderen Partner nicht gut funktionierte würden die beiden am liebsten zusammen bleiben, ein nachgiebiges weiteres Weibchen würde aber vermutlich dazu passen, das kennen beide bereits von früher. 

Wer möchte Tako und Mimi ein neues Zuhause geben? In jedem Fall bekommt Mensch mit den beiden ein ganz tolles Duo.   

Juni 2022: Jetzt hat es geklappt, die beiden haben ein neues Zuhause gefunden und noch eine liebe Meerifreundin dazu! Ein schönes Leben Euch Drei!

 

 

 

 

Name: Mimi & Tako

Geboren: geb. Anfang 2020

Leider ohne Foto.

 Tako und Mimi sind Geschwister und möchten zusammen bleiben. Da sie früher mit einem weiteren älteren Weibchen zusammengelebt haben, ist das durchaus wieder möglich. Mimi ist aber dominant, das neue Weibchen sollte also eine nachgiebige Maus sein.

Weitere Beschreibung der beiden und auch jeweils ein Foto: siehe ihre Einzelbeschreibungen.  

Juni 2022: Jetzt hat es geklappt, die beiden haben ein neues Zuhause gefunden und noch eine liebe Meerifreundin dazu! Ein schönes Leben Euch Drei!

 

 

Name: Maja

Geboren: geb. 2020

Ich bin die Maja und stamme ehemals aus einer Vierergruppe. Ich habe 2 Monate einem alten Böckchen Gesellschaft geleistet, bin nun aber wieder auf der Suche nach einem möglichst endgültigem Zuhause. 

Ich war bislang immer sehr verträglich anderen Meeris gegenüber und bin das auch noch: Ich habe hier neu Marylou kennengelernt. Wir waren uns auf Anhieb sympathisch, von Zickerei keine Spur.

Nachdem ich mich hier eingelebt habe, bin ich auch Menschen gegenüber durchaus vorsichtig aufgeschlossen. Magst du mich kennenlernen? 

Juni 2022: Maja ist zusammen mit Marylou zu einem Pärchen gezogen. Wir haben schon Rückmeldung aus dem neuen Zuhause: die Vier sind eine sehr harmonische Truppe. Eine glückliche Zeit an Mensch und Tier!!

Name: Marylou

Geboren: ca. Anfang 2021

Leider ohne Foto.

Marylou lebte bislang in einer Dreierguppe und ist ein sehr verträgliches, liebes Weibchen, Hier leistet sie Maja Gesellschaft und die beiden haben sich auf Anhieb blendend verstanden. Von Zickerei keine Spur.

Menschen gegenüber ist sie auch durchaus aufgeschlossen und zutraulich. Bild kommt ganz bald, sie ist eine rot-weiße Rosette.

Juni 2022: Marylou ist zusammen mit Maja zu einem Pärchen gezogen. Leider ging das so schnell, da haben wir das Foto ganz vergessen. Wir haben schon Rückmeldung aus dem neuen Zuhause: die Vier sind eine sehr harmonische Truppe. Eine glückliche Zeit an Mensch und Tier!!

Name: Cutie

Geboren: geb. Dezember 2019

Nach dem Tod von Cutie's Partner sollte die Haltung beendet werden. So kam sie zu uns. Im Moment ist sie noch etwas schüchtern, aber es ist schon besser geworden. Cutie sucht ein neues Zuhause bei einem Kastrat oder in einer Gruppe.

Wer möchte Cutie kennen lernen?

Cutie ist zu einem einsamen Böckchen gezogen. Die beiden durften gleich zusammen in den Urlaub fahren. (06/2022)

Name: Egon

Geboren: geb. ca. 09/2020

Egon ist ein aktiver, junger Kastrat, der sich nicht in eine Böckchengruppe einfügen wollte. Hier hat er nun Mädchen kennengelernt und möchte auch der Chef sein, Bei einem lieben Weibchen ist ihm das auch gelungen, vor einer dominanten "Zicke" hatte er aber Angst. Im Umgang mit der Damenwelt muss er daher noch etwas routinierter werden  :))

Menschen gegenüber ist er neugierig, hier in der Pflegestelle aber noch zurückhaltend. Wir sind sicher, das legt sich noch.

 

Update 24.04.22:

Wir haben ein Experiment gewagt und Egon mit Pepe zusammengesetzt. Nachdem die Rangordnung geklärt wurde, haben sich die beiden gut aneinander gewöhnt. Wenn sie weiterhin so gut miteinander klar kommen, dürfen sie auch zu zweit ausziehen. Dafür wünschen sie sich ein großes Gehege (mind. 1.6 m²) mit mindestens 4 Unterständen.

 

Egon ist zu drei Mädels gezogen.

Name: Fred ( reserviert)

Geboren: 13.01.2022

Ich bin Fred

ein frecher, immer brommselner Teenager, der geborene " Chef". Mein Tagesablauf besteht darin- brommseln- fressen-rennen-brommseln, etwas ausruhen- brommseln.

Ich wurde mit meinem Bruder angeschafft um einem älteren Böckchen Gesellschaft zu leisten. Doch leider klappte das nicht, denn ich bin ja der Chef und sonst keiner. So gab es eine Handfeste Beißerei zwischen uns 3. 

Eine Freundin der Familie schaute sich das an, informierte sich in der Pflegestelle ob unsere Beißereien so " sein müssen", weil Wir ja noch klein sind. Mittlerweile entschied die Familie, das Wir lieber wieder ausziehen sollen. Zurück zum Züchter sollten Wir auf keinen Fall, also kamen Wir mit Hilfe der Freundin in die Pflegestelle.

Jetzt bin ich kastriert, tat nicht weh. Habe aber an meiner Charaktereigenschaft nichts verloren. Bin immer noch der " Oberchef". Somit suche ich viele hübsche Mädels bei denen ich Oberhaupt sein darf. Natürlich müssen Sie einen großen Stall mit in die Beziehung bringen. Teenager sind immer in Bewegung- ich springe und renne für mein Leben gern.

Also Mädels ab 06.06.2022 bin ich für Euch da

Liebe Grüße

Euer Fred

Fred hat einen neuen Partner gefunden. Eine lange gemeinsame Zeit. (05/22)

Name: Milu

Geboren: geb. ca. Sommer 2020

Milu kam leider aus der Vermittlung zurück, da es immer wieder Probleme mit einem älteren Schweinchen gab. Mili ist ein lieber, eher ruhiger Kastrat, der sich ein oder mehrere liebe Mädels wünscht. Bei anderen Böckchen entscheidet die Sympathie.

Wer möchte Milu ein Zuhause geben?

Milu ist zu zwei Weibchen in eine tolle Aussenhaltung umgezogen. (05/2022)

Name: Mocka

Geboren: geb. März 2021

Mocka musste aus gesundheitlichen Gründen zusammen mit ihren zwei Gefährten schweren Herzens abgegeben werden. Sie ist etwas schüchtern und versteckt sich lieber erst mal. Mit den anderen Schweinchen ist sie gut verträglich.

Wer möchte Mocka kennenlernen und ihr ein Zuhause geben?

Mocka ist zusammen mit Jon und Nala in eine bestehende Gruppe in eine schöne Aussenhaltung gezogen. (05/2022)

Name: Nala

Geboren: geb. 08. August 2021

Nala wurde aus gesundheitlichen Gründen schweren Herzens zusammen mit ihren beiden Gefährten abgegeben. Sie ist sehr neugierig und gesprächig. Den anderen Schweinchen geht sie manchmal mit ihrer Aktivität etwas auf die Nerven, aber es ist alles friedlich.

Wer möchte Nala kennenlernen und ihr ein Zuhause geben?

Nala ist zusammen mit Jon und Mocka in eine bestehende Gruppe in eine schöne Aussenhaltung gezogen. (05/2022)

Name: Jon

Geboren: geb. Dezember 2020

John wurde zusammen mit seinen beiden Mädels schweren Herzens aus gesundheitlichen Gründen abgegeben. Er ist eher ruhig und gut verträglich mit anderen Schweinchen. Anfassen mag er nicht so gern.

Wer möchte Jon kennenlernen und ihm ein Zuhause geben?

Jon ist zusammen mit seinen beiden Mädels in eine bestehende Gruppe in eine schön Aussenhaltung gezogen. (05/2022)

Name: Anton

Geboren: 13.01.2022

 Ich bin der Anton

ein frecher Teenager. Mein Tagesablauf besteht darin- brommseln- fressen-rennen-brommseln, etwas ausruhen- brommseln.

Ich wurde mit meinem Bruder Fred angeschafft um einem älteren Böckchen Gesellschaft zu leisten. Doch leider klappte das nicht, denn ich bin ja der Chef und sonst keiner. So gab es eine Handfeste Beißerei zwischen uns 3. 

Eine Freundin der Familie schaute sich das an, informierte sich in der Pflegestelle ob unsere Beißereien so " sein müssen", weil Wir ja noch klein sind. Mittlerweile entschied die Familie, das Wir lieber wieder ausziehen sollen. Zurück zum Züchter sollten Wir auf keinen Fall, also kamen Wir mit Hilfe der Freundin in die Pflegestelle.

Nun bin ich kastriert, es war gar nicht schlimm. Brommseln tu ich noch immer. Das ist eben meine Eigenschaft. Jetzt soll ich noch etwas warten, hat die Frau von der Pflegestelle gesagt, dann darf ich zu hübschen Mädels. Diese sollten aber einen großen Stall oder Eigenbau mitbringen, denn ich bin ja ein rasender Teenager.

Anton hat einen neuen Partner gefunden. Eine lange gemeinsame Zeit Euch Allen (05/22)

Name: Nüßchen und Bino

Geboren: 22.11.2021

Wir sind Nüßchen (links) und Bino (rechts) und sind Geschwister. Zur MSH sind wir gekommen wegen unerwartetem Nachwuchs und deshalb mußten einige ausziehen.

Wir suchen zusammen ein neues Zuhause bei netten Gurkenschnipplern, die viel Platz für uns haben, denn wir sind noch jung und daher ständig in Bewegung und am rennen. 

Magst Du uns abholen kommen? 

Die beiden sind heute zu Oma Socke gezogen. Sie werden der Omi ihren Lebensabend versüßen. Macht's gut zusammen (05/22).

Name: Bino

Geboren: 22.11.2021

Hallo, ich bin Bino und zusammen mit meiner Schwester Nüßchen zur MSH gekommen, weil wir ein neues Zuhause suchen.

In unserem alten Zuhause gab es unerwarteten Nachwuchs und so mußten einige ausziehen. Und da ich mich mit meiner Schwester sehr gut verstehe, wurden wir zusammen abgegeben und suchen auch zusammen wieder ein neues Zuhause. 

Noch bin ich etwas zurückhaltend, aber das legt sich sicher wenn ich mich mal eingewöhnt habe. Obststückchen nehme ich bei meiner Pflegemama ab und zu aber schon aus der Hand. Das ist doch ein kleiner Fortschritt.  

Bino ist mit Nüßchen zu Omi Socke gezogen (05/22).

Name: Nüßchen

Geboren: 22.11.2021

Hallo, ich bin Nüßchen und zusammen mit meinem Bruder Bino zur MSH gekommen, weil wir ein neues Zuhause suchen.

In unserem alten Zuhause gab es unerwarteten Nachwuchs und so mußten einige ausziehen. Und da ich mich mit meinem Bruder sehr gut verstehe, wurden wir zusammen abgegeben und suchen auch zusammen wieder ein neues Zuhause. 

Noch bin ich etwas zurückhaltend, aber das legt sich sicher wenn ich mich mal eingewöhnt habe. 

Hast Du ein Plätzchen für uns? 

Nüßchen ist mit Bino zu Omi Socke gezogen (05/22).

Name: Merli

Geboren: 03 /2019

 Ich bin MERLI - 

der ehemalige Kumpel von Snöfried. Ich bin dominant, ein geborener " Chef". Eigentlich wollte ich nicht mit einem Kumpel zusammen wohnen, aber die Züchterin meinte, Wir 2 verstehen uns prächtig. Doch im Laufe der Jahre wurde es für mich unerträglich, so fing ich an zu moppen.

Ich wünsche mir eins bis zwei Freundinnen mit einem großen Stall, denn rennen und fangen spielen find ich super. Eine Kuschelrolle oder Hängematte wäre auch toll, denn relaxen muss auch mal sein. 

viele Grüße 

Euer Merli

Merli hat in Omah eine tolle ruhige Partnerin gefunden. Eine lange gemeinsame Zeit Euch Beiden. ( 05/22)

 

Name: Lana

Geboren: 09/2019

Lana kam verwitwet in die Pflegestelle und hat sofort ein neues Zuhause gefunden.

Sie lebt jetzt bei einer großartigen Gurkengeberin in einem tollen Eigenbau mit viel Platz (Auslauf im ganzen Wohnzmmer) und zwei netten Mitschweinchen. Das ist der Hauptgewinn :)

Viel Freude und ein langes gemeinsames Leben!!

Name: Oki

Geboren: 2021

Hallo, ich bin der Oki. Ich sehe zwar aus wie ein Streifenhörnchen, bin aber ein Meerschweinchen. Zusammen mit Karamell und Flocke bin ich zur MSH gekommen, weil die Lebensumstände unserer Zweibeiner sich verändert haben und wir deshalb nicht mehr bleiben konnten. 

Ich bin sehr ängstlich und renne gleich davon, wenn man sich mir nähert. Hoch- und herausgenommen zu werden, mag ich überhaupt nicht, deshalb bin ich auch für Kinder nicht geeignet. 

Mit meinen zwei Gefährten komme ich grad so aus, daher wünsche ich mir lieber ein Mädel an meine Seite.

Magst Du es mit mir versuchen? 

Oki hat gleich mehrere Mädels bekommen; er durfte in der Pflegestelle bleiben und ist in die Gruppe integriert worden. Er hat sich riesig über die vielen Mädels gefreut (05/22).

Name: Lizzy

Geboren: 05/2018

Hallo, hier ist Lizzy.

Sie war vor zwei Jahren schon mal in der Pflegestelle, lebte seitdem in einer Vierergruppe, ist aber nun als letzte übrig geblieben. Nun wurde die Meerihaltung aufgegeben, so kam sie wieder her.

Sie ist Menschen gegenüber leicht zurückhaltend, taut aber durchaus auf, wenn sie sich eingelebt hat. Leckeres aus der Hand nehmen klappt mit Leichtigkeit.

Meeris gegenüber ist sie dominant. Unter den Weibchen war sie die Anführerin und wir denken, auch gegenüber ihres ehemaligen Kastraten. Hier in der Pflegestelle ist sie dadurch leider alleine, keiner möchte sich unterordnen, vor allem Weibchen scheint sie nicht (mehr) zu mögen, sie wartet daher auf ihren exklusiven Traumprinzen.

Wo ist der sanftmütige Kastrat für sie? Wer möchte Ihr - möglichst ein endgültiges Zuhause - geben? 

April 22: Lizy durfte zusammen mit Motte zu einem einsamen Kastraten ziehen. Wir haben schon Rückmeldung usw den neuen Zuhause und es klappt gut mit den dreien. Wir freuen uns sehr und wünschen ein schönes gemeinsames Leben. 

 

Name: Motte

Geboren: geb. ca. Mitte/Ende 2020

Hallo, ich bin Motte und auf der Suche nach neuen Freunden. Mein Partner ist verstorben und die Haltung wurde beendet.

Da ich momentan alleine sitze, kann man nicht sagen wie ich mit anderen Meeris auskomme, aber ich bin aufgeweckt und neugierig und verkrieche mich nicht. Nur wenn ich mich erschrecke renne ich davon.

Wer möchte mich näher kennenlernen?

 April 22: Motte durfte zusammen mit Lizzy zu einem einsamen Kastraten ziehen. Wir haben schon Nachricht aus dem neuen Zuhause und es klappt gut mit den dreien. 

Name: Mio

Geboren: 08/2020

Huhu ich bin Mio

ein toller Typ. Bisher wohnte ich in einer 3er Böckchengruppe. Leider verstand ich mich mit einem Kumpel nicht so gut. Und nochmals Leider hat unsere ehemalige Besitzerin das nicht richtig beobachtet, Wer mit Wem nun wirklich Streit hatte, so das Sie uns vor langer Zeit falsch getrennt hat. Nun bin ich mit dem Kumpel zurück geblieben den ich überhaupt nicht leiden konnte. Irgendwann merkte nun auch unsere ehemalige Besitzerin, das Wir uns eigentlich nicht gut verstehen ( wiederum Leider wurde Sie von einer Züchterin falsch beraten)  und rief in der Pflegestelle an, bat um Hilfe. Durch den ganzen Stress mit meinem Kumpel bekam ich eine hartnäckige Pilzinfektion und Milben.

Nun hat Mio die Pilzinfektion überstanden, alles ist gut verheilt, auch die Milben sind fort. Jetzt darf Mio neue Kumpelinen kennen lernen.

Mio ist ein flotter Mann, der gerne viel läuft und springt. Deswegen wünscht Er sich  für sein neues Zuhause einen großen Stall mit mehreren Etagen.

Schon wieder! Leider ist der Kumpel von Mio verstorben. Es war schon zur Vermittlung klar, das nach dem Tod die Haltung beendet wird. Nun sucht Mio wieder neue Freundinnen. 

Mio darf nun einer anderen verwitweten Dame Gesellschaft leisten und bekommt einen großen Eigenbau zum rennen und springen dazu. Eine lange gemeinsame Zeit Euch Beiden. (04/22)

Name: Josefin

Geboren: 03/2021

Ich bin die kleine Josefin

Meine ehemaligen Besitzer gaben uns schweren Herzens ab, da nicht genug Platz für eine artgerechte Haltung da war. Meine Freundin und ich wurden in einem Zoogeschäft als " 2 Mädels" gekauft. Doch leider stellte sich bei der Übergabe an die Pflegestelle heraus, das meine Freundin ein unkastriertes Männchen ist. Warum ich seit April noch nicht trächtig geworden bin ist ein Rätsel, doch jetzt könnte ich tragend sein. Gemüse kenne ich nicht so viel. Es gab doch viel Trockenfutter. Aber ich lerne das frische Gemüse zu fressen. Als ich in die Pflegestelle kam, wartete schon ein neuer Freund auf mich, der seinen Kumpel verloren hat. Bei Olaf fühle ich mich gut aufgehoben. Olaf bleibt mein Freund, mit Ihm werde ich dann umziehen. Josefin bekommt glücklicherweise keine Babys und geht mit Olaf in sein schönes großes Eigenheim.

Nun ist Olaf verstorben, Josefin ist zur Pflegestelle zurück gekommen.

Josefin sucht einen lieben Freund- Im Gepäck hat Sie Ihren großen Stall dabei, der folgende Maße hat: 1.52 m lang x 0.92 tief ohne Füße 0.52 cm hoch, mit Füße 1 m hoch mit 2.Etage.

 Josefin zieht zu Aron, der einen sehr großen Eigenbau und liebe Futtersklaven mit in die Beziehung bringt. Eine lange gemeinsame Zeit Euch Allen (04/2022)

Name: Elfie

Geboren: 11.12.2020

Hallo, ich bin Elfie.

Ich bin am 11.12.2020 in der Pflegestelle auf die Welt gekommen und hatte ein Zuhause in einer netten Gruppe gefunden. 

Nun wurde die Haltung aufgegeben, so bin ich zurück gekommen. Ich bin eine verträgliche Maus, die aber trotzdem weiß, was sie will. Mit einem dominanten Weibchen hier in der Pflegestelle kam ich nicht zurecht. 

Name: Dumbo

Geboren: 30.05.2018

Dumbo dankt seinen Kastrationspaten.

Hallo, ich bin Dumbo

Ich wurde mit meinem Brüdern abgegeben, da Wir potente Jungs sind und Mama sowie Schwester besteigen wollten. Das hat den ehemaligen Besitzern garnicht gefallen, also kamen Wir zur Meerihilfe. Meine Lieblingshobbys sind brommseln, fressen, neugierig sein.

Nun bin ich wieder zur MSH zurückgekommen, weil meine Partnerin gestorben ist und die Meerihaltung damit beendet wurde.

Neugierig bin ich immer noch und bin auch schon gespannt auf meine neue Partnerin. Da ich sehr unternehmungslustig und ungern alleine bin, dürfen es gerne auch zwei (oder mehr) Damen sein.    

Zudem suche ich jetzt auf jeden Fall ein dauerhaftes Zuhause, da ich vorher als Leihmeerschweinchen vermittelt war und in der Pflegestelle einem kranken Meeri Gesellschaft geleistet habe, bis dieses einen Pflegeplatz bekommen hat. 

Tschüß, ich freue mich auf Dich/Euch.

Dumbo hat heute Lucy kennengelernt. Und wie das bei ihm üblich ist, hat er schnell ihr Herz erobert. Eine schöne Zeit zusammen (04/22).

 

Name: Moritz

Geboren: geb. ca. November 2021

Halli, hallo, hallöchen, ich bin der kleine Moritz (aber bald bin ich groß) und zur MSH gekommen, weil ich mich mit meinem Kumpel nicht mehr verstanden habe.

Ich bin noch etwas schreckhaft und mache mich gleich vom Acker sobald Zweibeiner sich mir nähern. Am besten läßt man mich in Ruhe, bis ich mich gut eingelebt habe. Auch brauche ich noch ein bißchen Erziehung, weshalb ein älteres Tier von Vorteil wäre.

Magst Du es mit mir versuchen? 

Moritz hat bei Oma Lilly und Finchen ein neues Zuhause gefunden, wo es viel Platz gibt um sich auszutoben. Viel Spaß zusammen (04/22).

Name: Sokrates

Geboren: geb. ca. Ende 2017

Sokrates hat sein Leben mit seinem Bruder verbracht. In der Pflegestelle hat er nun zum ersten Mal ein Weibchen kennengelernt. Er ist eher der Softietyp und lässt seiner derzeitige Holden Lizzy das Sagen. Klappt aber soweit gut bei den Beiden, gerne können sie auch als Duo ausziehen.

Menschen gegenüber ist er bisher ziemlich ängstlich, er muss hier erst mal noch richtig ankommen und taut dann vielleicht noch auf.

April 22: Sokrates ist zu einem einsamen Weibchen gezogen. Aus dem neuen Zuhause gab's schon Feedback: alles läuft bestens. Schönes Leben euch beiden!!