Auf dieser Seite finden Sie Meerschweinchen, die sich momentan in Wartezeit befinden und erst in nächster Zeit zur Vermittlung stehen werden.
 
Beispielsweise sitzen frisch kastrierte Böcke noch ihre Kastrationswartezeit oder Weibchen bei Verdacht eine Schwangerschaftsquarantäne ab.
 
Für die Kastration unserer Pflegeböckchen suchen wir ständig Kastrationspaten. Näheres dazu finden Sie hier.
Auch freuen wir uns immer über eine kleine Spende für unsere Weibchen, die möglicherweise bald Mama werden.

Name: Beenie

Geboren: ca. Juni 2021

Pflegestelle: 72810 Gomaringen

 Huhu! 

Ich bin Beenie und bin ein sehr fröhlicher und sympathischer Schweinchenmann. Leider hatte ich bisher nicht so viel Glück und musste in einem kleinen Hamsterkäfig alleine leben - nun geht deswegen das Leben so richtig los, ich rase durch meinen Stall und kann extrem laut nach Futter quiecken. 

Nachdem ich meine Kastrationsfrist abgesessen habe, suche ich ein paar Mädels mit großem Stall (Rennfläche mind. 1,60m) und natürlich braven und gut erzogenen Gukengebern:)

 

Name: Keksi

Geboren: 2019

Pflegestelle: 76297 Stutensee

Keksi ist ein unterhaltsamer Kastrat, der gerne aktiv am Schweinchenleben teilnimmt. Er ist aktiv und hüpft bei jeder Gelegenheit erfreut durch das Gehege. Mit der Damenwelt versteht er sich hervorragend, sodass er einen Platz bei genauso aktiven Mädels sucht. Gegenüber Menschen ist er freundlich, wenn sie etwas zu Fressen mitrbingen.

Da Keksi recht aktiv ist, wäre ein Stall mit einer Länge von mindestens 1,60 m gut für ihn.

Keksis untere Schneidezähne sind ausgespalten. Bis zu seiner Behandlung Ende November bleibt er im Verein.

Name: Paul und Tom

Geboren: 27.02.2020

Pflegestelle: 76297 Stutensee

Auf dem Bild ist Paul (schwarz-braun) links zu sehen und Tom (beige) rechts.

Paul und Tom kamen in die Pflegestelle, da die Haltung bei den ehemaligen Besitzern allergiebedingt beendet wude. Die beiden sind Brüder und wohnen schon ihr gesamtes Leben zusammen.

Beide sind freundlich gegenüber Menschen und nehmen Futter aus der Hand. Beide sind sehr aktiv und sie leben sehr harmonisch miteinander. Tom ist noch zutraulicher zu Menschen als Paul und lässt sich gelegentlich sogar streicheln, während Paul das noch etwas suspekt findet.

Paul hatte beim Einzug (29.05.) eine Bindehautentzündung, die behandelt wurde. Er hat eine kleine Schwellung am Auge zurückbehalten, die laut Tierarzt unproblematisch ist. Im Alltag wird er dadurch nicht beeinträchtigt und benötigt aktuell keine Medizin. Allerdings könnte die Erkrankung genetisch bedingt sein und es ist möglich, dass sie in Zukunft wieder auftritt..

Bei der Abgabe haben sich die ehemaligen Besitzer gewünscht, dass Paul und Tom zusammen vermittelt werden. Daher wäre es schön, wenn die beiden gemeinsam ein neues Zuhause finden.

Name: Tom

Geboren: 27.02.2020

Pflegestelle: 76297 Stutensee

Tom lebt zusammen mit seinem Bruder Paul. Die beiden suchen gemeinsam ein neues Zuhause. Weitere Infos zu den beiden sind unter der Kategorie "Paare" zu finden.

Anfagn September hatte Tom auf einmal aufgehört zu fressen. Bei der Tierärztin wurde daher ein Backenzahn abgeschliffen. Es ist aber nicht klar, ob ein falsch gewachsener Zahn die Ursache für sein Verhalten ist. Momentan bekommt er Schmerzmittel und frisst wieder regelmäßig, solange er es erhält. Er bleibt vorerst zur Beobachtung im Verein. Wenn sein Gesundheitszustand klarer wird, kann entschieden werden, ob er vermittelbar ist.

Name: Paul

Geboren: 27.02.2020

Pflegestelle: 76297 Stutensee

Paul lebt zusammen mit seinem Bruder Tom. Die beiden suchen gemeinsam ein neues Zuhause. Weitere Infos zu den beiden sind unter der Kategorie "Paare" zu finden.

Da sein Bruder Tom aktuell erkrankt ist, kann auch Paul erst wieder vermittelt werden, wenn sich Toms Gesundheitszustand klärt.