Auf dieser Seite finden Sie Paare oder auch kleine Gruppen von Meerschweinchen, die sich sehr gut verstehen und gemeinsam wieder vermittelt werden wollen. Ggf. auch zu noch weiteren Meerschweinchen. Dies entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Text.

Auch Böckchen kann man entgegen vieler falscher Informationen sehr gut als Paar zusammen halten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Name: Haselnuss & Max

Geboren: 04/2020 & 03/2021

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

  • nur Zusammen, da Haselnuss sehr dominant ist
  • brauchen großen Stall mit Dauerauslauf

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Haselnuss

ist ein dominantes Weibchen das Eierstockzysten hat. Laut TA braucht man Sie nur beobachten. Sie hatte mehrere Vergesellschaftungsversuche mit tollen Männern, nur leider schlug Haselnuss Sie in Sekundenschnelle in die Flucht oder biss gleich zu.

Max ist ein Charakterstarkes Böckchen, der sich nichts sagen lässt. Sein Kommando gilt, Wer nicht folgt bekommt eine Abreibung. Oder fliegt aus der Gruppe. Als Max großen Streit und wilde Beißereien in der Männer-WG angezapft hat, musste Er dort raus. Leider gab es Einzelhaft. Max hat diese Zeit auch überstanden. Nun probierten Wir es mit Haselnuss. Tja ohne einen Machtkampf ging es leider bei Haselnuss nicht. Sie musste doch Ihren Rang verteidigen.

ABER das ließ sich Max nicht bieten, schließlich ist Er der Stärkere. Max hat haselnuss voll im Griff und nun brommseln Beide durch den Stall. Beide ziehen gemeinsam aus.

Name: Quietschi + Streifi

Geboren: 2018/2017

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

* Quietschi ist auf dem linken Auge blind 

Pflegestelle: 71640 Ludwigsburg

Foto folgt

Hallo, wir sind Quietschi und Streifi!

Zusammen sind wir zur MSH gekommen, weil ein Familienmitglied eine Allergie entwickelt hat.

Wir haben uns vor 1 Jahr in der Pflegestelle kennengelernt und sofot verstanden. Deshalb möchten wir weiterhin zusammenbleiben und ziehen auch nur zusammen wieder aus. 

Wer möchte uns abholen kommen?

(Fotos und Beschreibungen auch unter Weibchen und Kastraten)

Name: Willi und Flummi

Geboren: 23.10.2017

Lebt in Innenhaltung.

Pflegestelle: 71540 Murrhardt

Die beiden zuckersüßen Fellnasen sind Brüder, wohnen schon ihr Leben lang zusammen, verstehen sich bestens und wurden wegen Allergie abgegeben. 

Sie suchen nur zusammen ein neues Zuhause.

Flummi hat seinen Namen nicht umsonst: er ist immer positiv drauf, rennt und popcornt gerne und oft durch den Käfig.

Willi hatte ein Atherom am Rücken, das entfernt wurde. 

 


Wenn Sie hier nicht das passende Paar gefunden haben, schauen Sie sich doch mal bei den Kastraten oder Weibchen um. Viele Tiere haben ihren momentanen Käfiggenossen dabei stehen und können mit diesem auch dann vermittelt werden.