Die Böckchen auf dieser Seite sind alle kastriert und können somit zu Weibchen vermittelt werden.
Ob sie auch verträglich mit anderen Böckchen (egal ob diese kastriert oder unkastriert sind) sind, entnehmen Sie bitte den Texten.

Für die Kastration unserer Pflegeböckchen suchen wir ständig Kastrationspaten. Näheres dazu finden Sie hier.

 

Name: Grisu

Geboren: ca 2018

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

  • nicht bockverträglich
  • nur zusammen mit Muckl

Pflegestelle: 73760 Ostfildern - Kemnat

Hallo, ich bin Grisu

ein wunderschöner schwarz / weißer Lunkaria Kastrat. Doch diese langen Haare waren mir sehr lästig, es verfing sich viel Einstreu und Urin darin.  Nun habe ich eine viel praktischere Kurzhaarfrisur. Wo ich mich auch gut putzen kann. Wenn ich in ein neues Zuhause ziehen darf, bitte immer regelmäßig meine langen Haare abschneiden.

Ich komme aus einem viel zu kleinen Käfig. Darin wohnten viel zu viele Tiere. Deswegen habe ich mich mit einigen gebissen, leider musste auch ich einiges abbekommen, was meine vielen Narben bezeugen können. In der Pflegestelle lernte ich die Muckl kennen. Ha der musste ich erstmal sagen, wer der " Chef" ist. Da Muckl einen starken Kerl an Ihrer Seite braucht, hoffe ich mit Ihr ausziehen zu können.

Ich wünsche mir einen großen Stall, damit ich mich gut bewegen kann.

 

Name: Noel

Geboren: 15.11.2020

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

  • Albino weiß / rote Augen
  • bedingt bockverträglich 

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Noel - ist mein Name

ich bin ein hübscher junger Mann. Ich habe rote Augen - Albino nennt man es.

Ich kam in die Pflegestelle, da es in dem vorhergehenden Tierschutzverein keinen passenden Partner für mich gab. Da wäre ich ganz alleine gewesen. Jetzt gehe ich in den Kindergarten, wo auch Hugo und Caspar wohnen. Einen Erzieher haben Wir auch, es ist Vicky. Mir gefällt es dort sehr gut. Man kann so toll rennen. Doch leider hat der freche Hugo mich immer geärgert und gebissen, so das ich in eine Mädelsgruppe kam. Dort bekam ich eine Pilzinfektion.

Noel hatte eine sehr schlimme hartnäckige Pilzinfektion. Das dauerte fast 4 Monate bis dieser weg war. In der Zeit wurde Noel entgiftet und behandelt.

Wir müssen Noel neu einstufen. In der Vergangenheit hatte Noel keine schöne Art zu kommunizieren. Er hackte auf sein Gegenüber ein. Dadurch scheiterten schon viele Vergesellschaftungsversuche.

Was mit Noel wirklich los ist und für welches Geschlecht  Er nun passend ist, können Wir aus der bisherigen Erfahrung leider nicht genau sagen. Es kommt auf das " Gegenüber" an. Wir können es nur probieren. Was wir aber genau wissen, das sein neues " Gegenüber" nicht dominant oder Charakterstark sein darf.